Weltmeister dankt Ex-Champ

Rosberg über Schumacher: "Anteil an diesem Erfolg"

+
Weltmeister Nico Rosberg bedankte sich auch bei Michael Schnumacher. Foto: Srdjan Suki

Abu Dhabi -Große Geste von Nico Rosberg: Nach dem Gewinn seines ersten Weltmeister-Titels in der Formel 1 dankte er seinem ehemaligen Teamkollegen Michael Schumacher.

Nico Rosberg hat nach eigener Einschätzung seine erste Formel-1-Weltmeisterschaft auch Rekordchampion Michael Schumacher zu verdanken. Der Kerpener war von 2010 bis 2013 der erste Teamkollege des gebürtigen Wiesbadeners bei Mercedes und leistete viel Aufbauarbeit bei dem Werksteam.

"Ich hoffe, dass er es mitbekommt, dass ich hier gewonnen habe. Er hat auch einen Anteil an diesem Erfolg", sagte Rosberg nach seinem Triumph im Saisonfinale von Abu Dhabi. "Er war drei Jahre hier, hat gepusht drei Jahre, dass das Team vorankommt. Es war ein sehr interessantes Erlebnis, mit Sicherheit habe ich von diesem Erlebnis einiges auf den Weg mitgenommen."

Schumacher hatte Ende 2013 einen schweren Skiunfall. Wie es dem siebenmaligen WM-Sieger geht, ist nach wie vor unklar. Der mittlerweile 47-Jährige hatte sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen und war monatelang im künstlichen Koma gelegen. Nach einem langen Krankenhaus-Aufenthalt wurde er in sein Haus in der Schweiz am Genfer See verlegt.

Infos zum Rennen

Zeitplan

Hamilton-Profil

Rosberg-Profil

Rosberg-Reaktionen

Rosbergs Titel in Zahlen

Hamilton-Reaktionen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auch ohne Zuschauer Sieg mit Emotionen für Gladbach

Borussia Mönchengladbach ist wieder auf Champions-League-Kurs. Das ungefährdete 4:1 gegen Union Berlin war zudem der Tag vieler Gesten und Besonderheiten: 3000. …
Auch ohne Zuschauer Sieg mit Emotionen für Gladbach

Bayern-Präsident Hainer machte Deal mit Kobe Bryant - dann kam es zu bizarrem Zoff

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern, plaudert aus dem Nähkästchen und verrät: Einst nahm er Kobe Bryant unter Vertrag und verklagte ihn dann.
Bayern-Präsident Hainer machte Deal mit Kobe Bryant - dann kam es zu bizarrem Zoff

Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“

Sebastian Vettel und seine Formel-1-Zukunft sind nach dem Ferrari-Aus noch unklar. Bernie Ecclestone spricht nun über ihn, Mercedes und Lewis Hamilton.
Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“

Olympia-Legende gestorben: Er holte besonderes Triple - Nach ihm gelang es nur noch Carl Lewis und Usain Bolt

Er galt bei vielen Experten als der größte weiße Sprinter der Geschichte. Seinen großen Erfolg erreichten neben ihm nur drei Sprint-Legenden. Bobby Joe Morrow starb nun …
Olympia-Legende gestorben: Er holte besonderes Triple - Nach ihm gelang es nur noch Carl Lewis und Usain Bolt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.