Ex-Weltmeister

Sagan gewinnt dritte Etappe der Tour Down Under

+
Ex-Weltmeister Peter Sagan siegte in Uraidla. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA

Adelaide (dpa) - Der dreimalige Rad-Weltmeister Peter Sagan hat die dritte Etappe der Tour Down Under in der Region rings um das südaustralische Adelaide für sich entschieden.

Der Slowake vom deutschen Team Bora-hansgrohe gewann nach 146 Kilometern von Lobethal nach Uraidla, wo er bereits im vergangenen Jahr erfolgreich war. Sagan siegte vor dem Spanier Luis Leon Sánchez und dem Südafrikaner Daryl Impey. Vor einem Jahr hatte Impey Platz zwei vor Sánchez belegt. In der Gesamtwertung verteidigte der Neuseeländer Patrick Bevin die Führung mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Sagan. Das Rennen endet am Sonntag.

Bericht bei cyclingnews.com

Ergebnisse auf Homepage des Rennens

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gesa Krause mit freizügigen Bikini-Bildern - Wow!

Bei der Leichtathletik-WM in Doha sicherte sich die deutsche Sportlerin Gesa Krause Bronze im Hindernislauf. Nun zeigt sie sich entspannt im Urlaub.
Gesa Krause mit freizügigen Bikini-Bildern - Wow!

Skandal im Tennis: Trainer lästert über Julia Görges ab - wie ein Mann „mit großen ...“

Julia Görges zählt zu den besten deutschen Tennis-Spielerinnen. Beim Turnier in Luxemburg versuchte es ein gegnerischer Trainer nun mit einer ganz fiesen Taktik.
Skandal im Tennis: Trainer lästert über Julia Görges ab - wie ein Mann „mit großen ...“

Drei Medaillen für deutsches Bahnradsport-Team in Apeldoorn

Franziska Brauße, Lisa Brennauer und Lea Sophie Friedrich bescheren dem Bund Deutscher Radfahrer bei der EM in Apeldoorn Gold, Silber und Bronze. Brennauer verbessert …
Drei Medaillen für deutsches Bahnradsport-Team in Apeldoorn

Ski-Alpin-Weltcup 2019/2020: Alle Infos zur neuen Saison

Der Ski-Alpin-Weltcup geht in die neue Saison. Zwischen Oktober und März messen sich die besten Skifahrer der Welt an verschiedenen Orten in unterschiedlichen …
Ski-Alpin-Weltcup 2019/2020: Alle Infos zur neuen Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.