Deutscher Athlet gewinnt

So sehen Sieger aus - Bilder vom Ironman

1 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
2 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
3 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
4 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
5 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
6 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
7 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.
8 von 21
Das sind die Sieger des diesjährigen Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Der deutsche Athlet Sebastian Kienle (30) kam nach 8:14:18 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Frauen machte Australierin Mirinda Carfrae mit 9:00:55 Stunden das Rennen.

Kailua Kona - 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und einem Marathon-Lauf - diese Tortur mussten die Teilnehmer des Ironman-Wettbewerbes absolvieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vierter Weltcupsieg für Rodel-Olympiasiegerin Geisenberger

Lake Placid (dpa) - Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat ihren vierten Weltcupsieg in diesem Winter eingefahren. Auf der anspruchsvollen Piste in Lake Placid …
Vierter Weltcupsieg für Rodel-Olympiasiegerin Geisenberger

Skispringer Freitag verfehlt nächsten Sieg um 0,1 Punkte

Wieder auf dem Podest, aber nicht ganz oben: Umgerechnet weniger als 20 Zentimeter fehlen Skispringer Freitag zum nächsten Sieg. Dem zweiten Top-Adler Wellinger gelingt …
Skispringer Freitag verfehlt nächsten Sieg um 0,1 Punkte

Um Haaresbreite: Richard Freitag verpasst in Engelberg nächsten Sieg

Wieder auf dem Podest, aber nicht ganz oben: Umgerechnet weniger als 20 Zentimeter fehlen Skispringer Freitag zum nächsten Sieg. Dem zweiten Top-Adler Wellinger gelingt …
Um Haaresbreite: Richard Freitag verpasst in Engelberg nächsten Sieg

Biathlon-Star Dahlmeier nach erstem Saisonsieg happy

Viertes Rennen, erster Sieg: Biathlon-Königin Laura Dahlmeier kommt immer besser in Fahrt. In den französischen Alpen holt sie ihren ersten Saisonsieg. Bei den Männern …
Biathlon-Star Dahlmeier nach erstem Saisonsieg happy

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.