Riesenslalom in Semmering

Rebensburg mit grandioser Aufholjagd, Vlhova siegt

+
Viktoria Rebensburg liegt nach dem ersten Durchgang auf Rang zehn.

Dank einer beeindruckenden Aufholjagd hat sich Viktoria Rebensburg im letzten Riesenslalom des Jahres ihren dritten Podestplatz des WM-Winters gesichert.

Semmering - Als Zehnte des ersten Durchgangs verbesserte sich Deutschlands beste Skirennfahrerin am Freitag in Semmering im Finale noch auf Platz zwei. Vor allem ein Fehler im ersten Durchgang war schuld daran, dass Rebensburg am Ende 0,45 Sekunden Rückstand auf Petra Vlhova hatte. Die Slowakin gewann erstmals in ihrer Karriere einen Weltcup-Riesenslalom. Dritte wurde Weltmeisterin Tessa Worley aus Frankreich (+0,60). Die nach dem ersten Lauf führende Amerikanerin Mikaela Shiffrin wurde nur Fünfte.

SID

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Ecclestone plädiert für komplettes Saison-Aus

Bernie Ecclestone glaubt nicht an eine Formel-1-Saison 2020 und spricht sich für einen Neustart im kommenden Jahr aus. Sollte gefahren werden, hat der Ex-Boss aber einen …
Formel 1: Ecclestone plädiert für komplettes Saison-Aus

Bernie Ecclestone: Ex-Formel-1-Chef wird mit 89 Jahren Papa - bricht er damit sogar Weltrekord?

Ex-Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren zum vierten Mal Vater. Seine brasilianische Ehefrau Fabiana (41) ist schwanger.
Bernie Ecclestone: Ex-Formel-1-Chef wird mit 89 Jahren Papa - bricht er damit sogar Weltrekord?

Trump: So schnell wie möglich wieder Profisport in den USA

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hofft auf eine baldige Wiederaufnahme des Spielbetriebs in den großen amerikanischen Ligen. Das erklärte Trump nach einer …
Trump: So schnell wie möglich wieder Profisport in den USA

Corona lähmt die Formel 1: Ecclestone für Absage der kompletten Saison

Das Coronavirus legt die Formel 1 bisher lahm. Startet die Rennsaison mit dem GP in Kanada? Bald soll Klarheit herrschen.
Corona lähmt die Formel 1: Ecclestone für Absage der kompletten Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.