Termine, Disziplinen, Favoriten

Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20

Viktoria Rebensburg geht als große deutsche Hoffnungsträgerin in die neue Saison.
+
Viktoria Rebensburg geht als große deutsche Hoffnungsträgerin in die neue Saison.

Der Weltcup 2019/20 im Ski alpin startet im Oktober und endet im März. Die besten Skifahrer der Welt messen sich dabei in unterschiedlichen Disziplinen.

Sölden - Der Weltcup 2019/20 im Ski alpin wird mit verschiedenen Wettbewerben an unterschiedlichen Standorten ausgetragen. Hier gibt es alle Informationen zur Saison 2019/20.

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Die Termine der Herren

Der Weltcup-Rennkalender der Herren sieht 44 Einzelwettbewerbe an 22 Austragungsorten vor. Highlight ist das Wochenende in Kitzbühel, wo im Super-G, der Abfahrt und im Slalom gefahren wird. Hier gibt es den kompletten Kalender im Überblick.

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Die Termine der Damen

Der Weltcup der Damen beinhaltet 41 Einzelwettbewerbe an 21 Austragungsorten. Hier gibt es den kompletten Kalender im Überblick.

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Die Disziplinen

In den Einzelwettbewerben im Ski alpin wird in sechs verschiedenen Disziplinen gefahren. Die Athleten messen sich im Laufe der Saison in Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom, Alpine Kombination und Parallel-Event.

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Die Punktverteilung

Die Punktverteilung erfolgt im Ski alpin in jeder Disziplin identisch. Der Sieger eines Rennens erhält 100 Punkte für die Gesamtwertung, der Zweitplatzierte wird mit 80 Zählern belohnt und der Dritte mit 60 Punkten. Bis zum 30 Platz werden nach einer vom Internationalen Skiverband vorgegebenen Verteilung Punkte vergeben.

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Die Zwischenstände im Gesamtweltcup

Auch in der neuen Saison geht es wieder um die großen Kristallkugeln im Gesamtweltcup. Hier geht es zu den Zwischenständen bei den Damen, hier gibt es den Gesamtweltcup-Stand bei den Herren

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Der deutsche Kader

Die deutschen Skifahrer gehen mit insgesamt 24 Athleten an den Start. Bei den Herren ruhen die Hoffnung auf die Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen und Josef Ferstl sowie den Riesenslalom-Spezialist Stefan Luitz. 

Bei den Damen gehen Allrounderin Viktoria Rebensburg und Speed-Spezialistin Kira Weidle als aussichtsreichste Athletinnen an den Start.

Quelle: chiemgau24.de

chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Irres Finish in Spielberg - Doppelter Hamilton-Wirbel, Vettel erlebt Debakel

Formel 1: Endlich ging die Saison los! Hamilton schaffte es beim Saisonauftakt in Spielberg nicht aufs Podium. 
Formel 1: Irres Finish in Spielberg - Doppelter Hamilton-Wirbel, Vettel erlebt Debakel

Von Illgner bis Völler: Helden der magischen Nacht von Rom

Vor genau 30 Jahren gewann die deutsche Nationalmannschaft mit Teamchef Franz Beckenbauer in Italien in einer magischen Nacht gegen Argentinien den WM-Titel. Die …
Von Illgner bis Völler: Helden der magischen Nacht von Rom

NFL: Chiefs geben Mahomes gigantischen Vertrag

Patrick Mahomes ist noch keine 25 Jahre alt. Der Quarterback hat den Super Bowl gewonnen, die Trophäe als wertvollster Spieler der NFL im Schrank und nun auch den am …
NFL: Chiefs geben Mahomes gigantischen Vertrag

Quälerei im Scheidungsjahr für Ferrari und Vettel

Der Start in die Formel-1-Saison hat Sebastian Vettels schlimmste Befürchtungen noch übertroffen. Sein Ferrari ist für ihn eine Zumutung, für seine Fehlerserie hagelt es …
Quälerei im Scheidungsjahr für Ferrari und Vettel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.