Beschwerden im Knie

Skispringer Siegel reist nach schwerem Sturz ab

+
David Siegel stürzte in Zakopane schwer. Foto: Czarek Sokolowski/AP

Zakopane (dpa) - Skispringer David Siegel reist nach seinem schweren Sturz im polnischen Zakopane ab und wird das Einzel am heutigen Sonntag (16.00 Uhr) nicht mehr bestreiten.

Der 22-Jährige klagt über Beschwerden im Knie, wie ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes (DSV) mitteilte. Eine Röntgenuntersuchung im Krankenhaus in Zakopane habe aber ergeben, dass sich Siegel keine knöchernen Verletzungen zugezogen hat. Beim Teamwettbewerb hatte Siegel einen Sprung auf 142,5 Meter nicht stehen können. Bundestrainer Werner Schuster kritisierte daraufhin auch die Jury, die sehr viel Anlauf gewährte.

Bei Siegel soll nach der Rückreise eine MRT-Untersuchung vorgenommen werden, danach will Mannschaftsarzt Mark Dorfmüller über den weiteren Behandlungsweg entscheiden. Der Baiersbronner war zuletzt in starker Form und hatte vor einer Woche mit Platz fünf im italienischen Predazzo das beste Ergebnis seiner Karriere eingefahren.

Informationen zum Weltcup in Zakopane

Profil von Karl Geiger

Profil von Markus Eisenbichler

Profil von Stephan Leyhe

Profil von David Siegel

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

101. PGA Championship: Koepka führt klar vor Finalrunde

New York (dpa) - Golfstar Brooks Koepka dominiert weiter die 101. PGA Championship und hat beste Chancen auf die Titelverteidigung.
101. PGA Championship: Koepka führt klar vor Finalrunde

DEB-Coach Söderholm: Gegen USA muss "alles" besser werden

Nur einen Tag nach dem Debakel gegen Kanada muss Deutschland bei der Eishockey-WM wieder gegen die USA ran. Kapitän Müller fordert eine andere Einstellung, nachdem das …
DEB-Coach Söderholm: Gegen USA muss "alles" besser werden

THW Kiel holt gegen Füchse Berlin vierten EHF-Pokal-Sieg

Kiel (dpa) - Die Handballer des THW Kiel haben den EHF-Pokal gewonnen. In einem deutschen Finale setzten sich die gastgebenden "Zebras" mit 26:22 (16:10) gegen …
THW Kiel holt gegen Füchse Berlin vierten EHF-Pokal-Sieg

Eishockey im Live-Ticker: Deutschland fordert die NHL-Stars aus der USA

Nach der herben Pleite gegen Kanada kämpft Deutschland bei der Eishockey-WM um die vorderen Tabellenplätze - wir berichten im Live-Ticker.
Eishockey im Live-Ticker: Deutschland fordert die NHL-Stars aus der USA

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.