Radsport in Italien

Strade Bianche: Staubiger WorldTour-Restart in der Toskana

Auf den weißen Schotterpisten der Toskana nimmt der die WorldTour der Radprofis wieder Fahrt auf. Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa
+
Auf den weißen Schotterpisten der Toskana nimmt der die WorldTour der Radprofis wieder Fahrt auf. Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa

Nach mehr als vier Monaten Corona-Zwangspause findet das erste WorldTour-Rennen im Radsport wieder statt. Beim Schotterpisten-Rennen Strade Bianche wird den Fahrern um Maximilian Schachmann und Co. alles abverlangt.

Siena (dpa) - Staubige Schotterpisten und Temperaturen von bis zu 40 Grad: Wenn der Radsport am heutigen Samstag nach der Corona-Zwangspause beim Eintagesrennen Strade Bianche wieder den Rennbetrieb in der WorldTour aufnimmt, geht es gleich zur Sache.

"Da wird es eine schöne Gesichtsmaske geben", sagte der deutsche Meister Maximilian Schachmann, der am Samstag auf den 184 Kilometern mit Start und Ziel in Siena zu den Mitfavoriten gehört.

Es ist quasi das italienische Gegenstück zum französischen Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix. 63 Kilometer des Rennens, das normalerweise im Frühjahr ausgetragen wird, verlaufen über die weißen Schotterstraßen der Toskana. Nicht nur die Form, auch das Material ist da ein entscheidender Faktor. "Letztes Jahr bin ich gut zurechtgekommen. Ich hatte nur zum ungünstigsten Zeitpunkt einen Platten", erinnert sich Schachmann.

Der gebürtige Berliner, der vor der Corona-Zwangspause die Traditions-Rundfahrt Paris-Nizza gewann, trifft auf namhafte Konkurrenz: Insbesondere Titelverteidiger Julian Alaphilippe (Frankreich), Olympiasieger Greg van Avermaet (Belgien), Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel (Niederlande) und dessen Vorgänger Wout van Aert (Belgien) zählen zum Favoritenkreis.

Die 14. Auflage von Strade Bianche ist der Auftakt eines Mammutprogramms in der World Tour. In 101 Tagen sollen alle großen Radrennen absolviert werden. Die Tour de France findet vom 29. August bis 20. September statt.

© dpa-infocom, dpa:200731-99-999432/3

Profil Schachmann auf der Team-Homepage

Homepage Maximilian Schachmann

Maximilian Schachmann auf Instagram

Homepage Strade Bianche

Homepage Weltverband

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus für Kaymer nach schwacher Runde bei PGA Championship

San Francisco (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer ist nach einem desolaten zweiten Tag beim ersten Major-Turnier des Jahres vorzeitig ausgeschieden.
Aus für Kaymer nach schwacher Runde bei PGA Championship

Playoffs ohne Wagner und Bonga - Theis mit starker Leistung

Orlando (dpa) - Die Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA werden ohne die deutschen Profis Isaac Bonga und Moritz Wagner ausgetragen. Drei Spieltage vor …
Playoffs ohne Wagner und Bonga - Theis mit starker Leistung

Draisaitl mit Oilers früh aus Playoffs ausgeschieden

Edmonton (dpa) - Eishockey-Star Leon Draisaitl ist mit seinen Edmonton Oilers überraschend schon in der Qualifikationsrunde zu den NHL-Playoffs ausgeschieden.
Draisaitl mit Oilers früh aus Playoffs ausgeschieden

Mit "Respekt": FC Bayern bereit für Chelsea

Was soll da eigentlich noch passieren? Nach einem 3:0 im Achtelfinal-Hinspiel will der FC Bayern den Einzug in das Finalturnier der Champions League perfekt machen. …
Mit "Respekt": FC Bayern bereit für Chelsea

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.