Australian-Open-Boss

Tiley verteidigt Quarantäne-Privilegien für Djokovic & Co.

Novak Djokovic
+
Darf seine Corona-Quarantäne in Adelaide statt in Melbourne verbringen: Novak Djokovic. Foto: Morgan Sette/AAP/dpa

Melbourne (dpa) - Australian-Open-Turnierdirektor Craig Tiley hat die Privilegien für die Stars im Vorfeld des ersten Grand-Slam-Turniers der Tennis-Saison verteidigt.

«Meine generelle Regel ist, dass wenn du zur Spitze des Spiels gehörst, ein Grand-Slam-Champion bist, dann ist es einfach die Natur des Geschäfts, dass du einen besseren Deal bekommst», sagte Tiley.

Tiley bezog sich auf die Spitzenprofis wie Novak Djokovic, Rafael Nadal, Naomi Osaka oder Serena Williams, die anders als der übrige Tennis-Tross ihre wegen Corona vorgeschriebene 14-Tage-Quarantäne nicht in Melbourne, sondern in Adelaide verbringen dürfen. Die Hotelzimmer dort haben unter anderem einen Balkon, anders als die drei Hotels in Melbourne.

Tiley erklärte, Djokovic und Co. würden ansonsten keine weiteren Privilegien genießen. Auch in Adelaide dürften die Spielerinnen und Spieler die Hotelzimmer nur für rund fünf Stunden zum Training und für Fitnesseinheiten verlassen. Eigene Fitnessräume gebe es auch dort nicht. Allerdings durften die Stars mehr Betreuer mitbringen. Einige in Melbourne untergebrachte Profis hatten die unterschiedliche Behandlung kritisiert.

Für die mehr als 70 Profis und Betreuer, die für zwei Wochen komplett in Quarantäne müssen, weil auf ihren Flügen Passagiere positiv auf Corona getestet worden waren, hat sich weiter nichts geändert. Angelique Kerber und Co. dürfen nach wie vor nicht trainieren.

© dpa-infocom, dpa:210120-99-97273/2

The Age

Homepage Australian Open

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Skispringen heute im Liveticker: Schlagen die DSV-Adler auch am Sonntag zu?
Sport-Mix

Skispringen heute im Liveticker: Schlagen die DSV-Adler auch am Sonntag zu?

Der Weltcup 2021/22 im Skispringen wird am Sonntag mit dem zweiten Einzelspringen in Titisee-Neustadt fortgesetzt. Dabei haben die deutschen Skispringer eine …
Skispringen heute im Liveticker: Schlagen die DSV-Adler auch am Sonntag zu?
Ski alpin heute im Liveticker: Wer gewinnt das zweite Rennen auf der Streif?
Sport-Mix

Ski alpin heute im Liveticker: Wer gewinnt das zweite Rennen auf der Streif?

Im Ski alpin steht am Wochenende gleich aus doppelter Hinsicht ein besonderes Wochenende an. In Kitzbühel wird die Streif gefahren, zudem findet ein Slalom statt. Und …
Ski alpin heute im Liveticker: Wer gewinnt das zweite Rennen auf der Streif?
Skispringen: Entscheidung gefallen - Schmid und Paschke fahren zu Olympia
Sport-Mix

Skispringen: Entscheidung gefallen - Schmid und Paschke fahren zu Olympia

Constantin Schmid und Pius Paschke sind Teil des deutschen Skispringen-Teams bei Olympia 2022. Bundestrainer Stefan Horngacher gab am Sonntag die Nominierung bekannt. …
Skispringen: Entscheidung gefallen - Schmid und Paschke fahren zu Olympia

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.