NBA-Playoffs

Toronto übernimmt Halbfinal-Führung gegen Milwaukee

+
Kawhi Leonard (r) setzt sich gleich gegen drei Gegenspieler durch. Foto: Morry Gash/AP

Milwaukee (dpa) - Die Toronto Raptors um Basketball-Star Kawhi Leonard haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA den dritten Sieg in Folge gefeiert und stehen damit kurz vor der ersten Finalteilnahme in ihrer Teamgeschichte.

Die Kanadier gewannen das fünfte Spiel der Best-of-Seven-Serie bei den Milwaukee Bucks 105:99 (46:49). Der 27-jährige Leonard war mit 35 Punkten Topscorer. Er verteilte zudem neun Assists und holte sieben Rebounds. Ersatzspieler Fred VanVleet steuerte 21 Punkte zum Auswärtserfolg der Raptors bei. Aufseiten der Gastgeber war Allstar Giannis Antetokounmpo mit 24 Zählern am erfolgreichsten.

Nach dem dritten Sieg in Serie führt Toronto in der Halbfinalserie mit 3:2 nach Spielen. Mit einem Heimsieg in Spiel sechs am Samstag könnten die Raports zum ersten Mal in ihrer 24-jährigen Teamgeschichte das Finale in der besten Basketball-Liga der Welt erreichen. Dort wartet mit den Golden State Warriors der amtierende Champion.

Spielstatistik Toronto Raptors-Milwaukee Bucks

NBA-Playoff-Übersicht

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Freund lässt mit Statement aufhorchen

Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn.
Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Freund lässt mit Statement aufhorchen

Michael Jordan "einfach wütend" über Ereignisse in den USA

Charlotte (dpa) - Nach Tagen voller Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA hat sich auch der für gewöhnlich unpolitische Ex-Basketballer Michael Jordan zu …
Michael Jordan "einfach wütend" über Ereignisse in den USA

Olympia-Legende gestorben: Er holte besonderes Triple - Nach ihm gelang es nur noch Carl Lewis und Usain Bolt

Er galt bei vielen Experten als der größte weiße Sprinter der Geschichte. Seinen großen Erfolg erreichten neben ihm nur drei Sprint-Legenden. Bobby Joe Morrow starb nun …
Olympia-Legende gestorben: Er holte besonderes Triple - Nach ihm gelang es nur noch Carl Lewis und Usain Bolt

Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“

Sebastian Vettel und seine Formel-1-Zukunft sind nach dem Ferrari-Aus noch unklar. Bernie Ecclestone spricht nun über ihn, Mercedes und Lewis Hamilton.
Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.