Schlimmer Zwischenfall

Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video

+
Charlie Culberson wird nach dem Unfall abtransportiert. 

Ein schlimmer Unfall hat in der amerikanischen Baseball-Liga MLB die Gemüter erhitzt. Schlagmann Charlie Culberson wurde von einem Ball im Gesicht getroffen.

Blutige Schrecksekunde im amerikanischen Profi-Baseball: Schlagmann Charlie Culberson von den Atlanta Braves wurde im Spiel bei den Washington Nationals von einem 145 km/h schnellen Wurf von Pitcher Fernando Rodney mitten im Gesicht getroffen und ging unter großen Schmerzen zu Boden. Während Culberson behandelt wurde, knieten Spieler beider Mannschaften betroffen nieder und verbargen das Gesicht in den Händen.

Charlie Culberson im Gesicht getroffen - Video zeigt die schlimme Szene

Der Werfer hat verschiedene Techniken beim Ausführen des Wurfes. Nicht immer ist ein fester Versuch gleich versprechend mit Erfolg. Die Pitcher schaffen zwischen 140 und 170 km/h bei ihren Würfen und ändern je nach Taktik die Flugkurve. Aus gut 18 Metern und von einem kleinen Hügel feuert der Werfer den Ball zum Schlagmann. Es kommt auch durchaus zu Massen-Raufereien, wenn der Pitcher den Schlagmann mit dem Ball am Körper trifft. In diesem Fall wollte Charlie Culberson einen sogenannten „Bunt“ machen. Er wollte den Ball von seinem Schläger tropfen lassen, um so schnell zur ersten Base zu gelangen. Leider verfehlte er den Wurf. 

"Wir haben für ihn und seine Familie gebetet. Das war ziemlich fürchterlich", sagte Braves-Manager Brian Snitker, der nach heftigen Protesten des Feldes verwiesen wurde. Nach längerer Behandlung wurde der aus der Nase blutende, aber offenbar nicht schwerer verletzte Culberson aus dem Stadion gefahren und gab selbst via erhobenem Daumen Entwarnung.

Für die Braves hatte der Tag noch ein Happy-End: Mit dem 10:1 in Washington qualifizierte sich das Team aus Georgia als zweites Team nach den Los Angeles Dodgers für die Play-offs.

Haben Sie von dieser kuriosen Entdeckung erfahren? Kuriose Entdeckung: Dreht man das Logo eines Kult-Vereins, offenbart es eine schmutzige Fantasie.

ank mit SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vettel: Gehe davon aus, noch weiter zu fahren

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel stellt sich derzeit nicht auf ein Karriereende nach Auslaufen seines aktuellen Vertrags bei Ferrari ein.
Vettel: Gehe davon aus, noch weiter zu fahren

Alles oder nichts für Zverev: Mammutaufgabe gegen Medwedew

Für Alexander Zverev und die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies stehen bei den ATP Finals die entscheidenden Gruppenspiele an. Mit einem Sieg ist Zverev …
Alles oder nichts für Zverev: Mammutaufgabe gegen Medwedew

Darüber wird auch noch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

São Paulo (dpa) - Die Piloten, die Fans - sie alle freuen sich auf ein spannendes und spektakuläres Rennen.
Darüber wird auch noch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Federer wirft Djokovic raus - Zverev unter Druck

Roger Federer gewinnt den Vorrunden-Gipfel gegen Novak Djokovic nach einem grandiosen Auftritt. Der Serbe scheidet bei den ATP Finals aus. Gegen das frühzeitige …
Federer wirft Djokovic raus - Zverev unter Druck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.