Rekordjagd

Van Gerwen will Bestmarke bei Darts-Team-WM in Hamburg

+
Möchte auch bei der Darts-Team-WM in Hamburg jubeln: Michael van Gerwen. Foto: Steven Paston/PA Wire

Hamburg (dpa) - Der Niederländer Michael van Gerwen hat bei der  Team-WM der Darts-Profis in Hamburg nur ein Ziel.

"Mighty Mike" will mit seinem vierten Titel zu Phil Taylor, Adrian Lewis (beide England) und Landsmann Raymond van Barneveld aufschließen und die Niederlande zum Rekord-Titelträger des Wettbewerbs machen. "Ich liebe es, Rekorde zu halten und das wäre wirklich ein besonderer", sagte der 30-Jährige vor dem Sechzehntelfinale gegen Spanien am heutigen Freitag (ab 19.00 Uhr/DAZN). "Es wäre für die Niederlande wirklich besonders, England zu überholen", verdeutlichte van Gerwen. Beide Nationen haben den World Cup of Darts bislang viermal gewonnen.

Der Weltmeister und Weltranglistenerste tritt in diesem Jahr erstmals mit Jermaine Wattimena und nicht mehr mit Routinier "Barney" an. "Bei allem Respekt für Raymond: Jermaine hat diesen Platz verdient", sagte van Gerwen. Zu einem Duell mit Widersacher England, das diesmal von Rob Cross und Michael Smith vertreten wird, könnte es bereits in der Vorschlussrunde kommen. Viertelfinale, Halbfinale und das Endspiel werden am Pfingstsonntag in der Barclaycard Arena ausgetragen.

Informationen zum World Cup of Darts

Spielplan und Ansetzungen

PDC auf Twitter

Profil Max Hopp

Profil Martin Schindler

Profil Michael van Gerwen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schumachers erstes WM-Wunder: Skandale, Tragödien & Triumphe

In einem Reifenstapel beginnt vor 25 Jahren die bislang einmalige Titelserie von Michael Schumacher. Die WM-Saison 1994 begründet den Mythos des ersten deutschen …
Schumachers erstes WM-Wunder: Skandale, Tragödien & Triumphe

Radsport-Legende ist tot: Frankreichs Präsident Macron mit emotionalem Abschied

Frankreich trauert um eine Radsport-Legende: Präsident Emmanuel Macron nahm mit emotionalen Worten Abschied von einem Volkshelden.
Radsport-Legende ist tot: Frankreichs Präsident Macron mit emotionalem Abschied

Neustart: Ferrari gegen Mercedes und Schummelvorwürfe

Das 100. Rennen für Vettel in einem Ferrari. Erstes Rennen nach den Schummelvorwürfen gegen die Scuderia. Mercedes ohne Teamchef, dafür mit dem "Man of the Year". Ein …
Neustart: Ferrari gegen Mercedes und Schummelvorwürfe

"Phänomenal": Konkurrenz verneigt sich vor Tennisstar Thiem

Als erster österreichischer Tennisprofi steht Dominic Thiem im Halbfinale der ATP Finals. Zwei Tage nach Roger Federer bezwingt er beim Turnier der acht Besten des …
"Phänomenal": Konkurrenz verneigt sich vor Tennisstar Thiem

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.