Formel-1-Weltmeister

Vertragsverlängerung: Mercedes verhandelt mit Hamilton

Lewis Hamilton
+
Verhandelt mit Mercedes noch um eine Vertragsverlängerung: Weltmeister Lewis Hamilton.

Spielberg - Das Formel-1-Team Mercedes will den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Rekordweltmeister Lewis Hamilton verlängern.

Man befinde sich in Verhandlungen, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im Interview der Nachrichtenagentur APA vor dem Großen Preis der Steiermark am Sonntag. Der Österreicher kündigte an, die Fahrer künftig längerfristig an den Rennstall binden zu wollen. „Wir machen keine Einjahresverträge mehr und auch keine Verträge, die wir erst einen Monat vor Saisonanfang unterschreiben„, sagte Wolf. 

Der Brite Hamilton hatte erst im Februar bei Mercedes verlängert. „Im letzten Jahr war es kaum anders möglich. Wir hatten beide Corona,als wir verhandeln wollten, dann waren die Weihnachtsferien, unddann ist es einfach in den Jänner gerutscht. Wir haben zwar eingutes Verhältnis, dass wir das jederzeit machen können, aber jetzthaben wir früher begonnen“, sagte Wolff.

Für den 36-jährigen Hamilton wird es nach Wolffs Ansicht nicht um den letzten Fahrervertrag mit einer anschließenden Rolle bei Mercedes nach der Karriere gehen. „„Nein, das ist zu weit weg. Es geht nur ums Rennfahren jetzt. Und es geht um die nächsten Jahre - nicht um ein Jahr, nicht um fünf. Irgendwo dazwischen“, sagte Wolff (49). Hamilton war zur Saison 2013 als Nachfolger von Michael Schumacher zu den Silberpfeilen gekommen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.