GT Masters in Spielberg

Vettel-Bruder baut Unfall mit 240 km/h: Crash frontal in die Mauer

+
Fabian Vettels Mercedes kracht mit 240 Stundenkilometern in die Bande.

Der Bruder von Sebastian Vettel, sorgte bei den ADAC GT Masters für einen Schockmoment. Der 20-Jährige krachte mit 240 km/h in die Streckenbegrenzung.

Spielberg - Bei den GT-Masters im österreichischen Spielberg musste Fabian Vettel, der jüngere Bruder von Formel-1-Star Sebastian Vettel, einen Schreckmoment überstehen. Der 20-Jährige, der seit dieser Saison erstmals in der Rennserie ADAC GT Masters an den Start geht, crashte in der letzten Runde des Rennens mit 240 Stundenkilometern in die Bande. 

Vettel war mit seinem Mercedes-AMG GT3 leicht auf einem Audi aufgefahren. Dabei klappte die Motorhaube seines Rennwagens hoch und nahm dem 20-Jährigen die Sicht. Er verlor die Kontrolle, kam von der Strecke ab und krachte frontal in die Streckenbegrenzung. 

Vettel-Bruder crasht mit 240 km/h: „Als hätte dir jemand auf die Windschutzscheibe geschossen“

Vettel wirkte nach dem Unfall zwar etwas benommen, konnte letztlich jedoch ohne Hilfe aus dem Wagen klettern und früh Entwarnung geben. Über den Crash erklärte der Newcomer gegenüber Auto Bild Motorsport: „Es war, als hätte dir jemand mit einer Bazooka auf die Windschutzscheibe geschossen. Die Haube ging nicht langsam auf, sie knallte urplötzlich auf die Scheibe.“

Fabian Vettel startete seine Rennsportkarriere erst vor gut zwei Jahren. Durch einige Erfolge in unteren Kategorien hatte er auf sich aufmerksam machen können.

Der Vettel-Crash im Video

as

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Halle hat gebebt": Haie gewinnen Derby - Mannheim verliert

Vor der Saison wurden die Kölner Haie als möglicher Meisterkandidat gehandelt. Der DEL-Saisonstart mit neuem Coach war aber schwach. Nach dem Derbysieg gegen Düsseldorf …
"Halle hat gebebt": Haie gewinnen Derby - Mannheim verliert

Filip Jicha führt Kiels Handballer wieder an die Spitze

Der THW hat mit dem 33:30 über Montpellier HB den nächsten Schritt in Richtung Gruppensieg in der Champions League gemacht. Meister Flensburg-Handewitt verpasst mit dem …
Filip Jicha führt Kiels Handballer wieder an die Spitze

EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Die deutschen Bahnradsportler haben bei der EM insgesamt neun Medaillen gewonnen. Hoffnung machen vor allem die Starter in den Verfolger-Disziplinen. Die Sprinter …
EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Viertelfinal-Aus für Japan - Südafrika siegt klar

Das Halbfinale der Rugby-WM in Japan ist komplett, doch der bisher so überraschend starke Gastgeber ist nicht mehr dabei. Am kommenden Wochenende wollen der …
Viertelfinal-Aus für Japan - Südafrika siegt klar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.