Formel-1-Tests in Abu Dhabi

Vettel mit Bestzeit - Räikkönen zurück im Sauber

War mit Bestzeit in Abu Dhabi unterwegs: Sebastian Vettel. Foto: Kamran Jebreili/AP
+
War mit Bestzeit in Abu Dhabi unterwegs: Sebastian Vettel. Foto: Kamran Jebreili/AP

Abu Dhabi (dpa) - Vize-Weltmeister Sebastian Vettel hat sich zum Auftakt der abschließenden Formel-1-Reifentests in Abu Dhabi die Bestzeit gesichert.

Zwei Tage nach dem letzten Saisonrennen verwies der Ferrari-Pilot in 1:36,812 Minuten Valtteri Bottas im Mercedes auf den zweiten Platz. Dritter auf dem Yas Marina Circuit wurde Lance Stroll. Der Kanadier saß im Force India, sein Wechsel von Williams wurde aber noch nicht offiziell verkündet.

17 Jahre nach seinem letzten Einsatz für Sauber drehte Kimi Räikkönen wieder Runden für die Schweizer. Der 39-jährige Finne musste Ferrari verlassen und fährt 2019 wieder für das Team, für das er 2001 sein Debüt in der Königsklasse des Motorsports gegeben hatte. Für Mittwoch hat Reifenlieferant Pirelli einen letzten Testtag angesetzt.

Fahrerfeld

Testaufgebot

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.