Los geht‘s

Formel 1 2019: Impressionen vom 1. Testtag in Barcelona

Die Formel-1-Saison 2019 hat begonnen. In Barcelona starteten neun der zehn Teams am Montag in die erste Testwoche des Jahres.

Barcelona - Christian Menath und Florian Becker vom Motorsport-Magazin berichten aus Barcelona und stimmen auf die kommende Formel 1 Saison ein. Hier ist ihr Bericht vom 1. Testtag.

Video: Formel 1 Präsentation: Shakedown des RB15 im Video

Red Bull präsentierte seinen 2019er Boliden im Zusammenhang mit einem Shakedown. Der RB15 ist also schon fahrbereit.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / David Davies

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Daten und Fakten zum Circuit Paul Ricard

Le Castellet (dpa) - Mit dem Rennen im französischen Le Castellet wird die Formel 1 am Wochenende mit dem achten Lauf fortgesetzt.
Daten und Fakten zum Circuit Paul Ricard

ALBA will "kühlen Kopf" bewahren - FC Bayern nachlegen

Der zweite Final-Akt steht an. ALBA Berlin steht nach der Auftaktniederlage gegen den FC Bayern schon unter Druck. Die Münchner Basketballer möchten im Gastspiel für …
ALBA will "kühlen Kopf" bewahren - FC Bayern nachlegen

Vettel-Teamchef: Noch keine Lösung für Ferrari-Probleme

Le Castellet (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Team setzt beim Rennen in Frankreich nur begrenzte Hoffnungen in sein leicht überholtes Auto.
Vettel-Teamchef: Noch keine Lösung für Ferrari-Probleme

Thomas stürzt und gibt auf - Viviani holt Tagessieg

Erleichterung bei Geraint Thomas. Der Tour-de-France-Titelverteidiger stürzte auf der vierten Etappe der Tour de Suisse und musste das Rennen aufgeben. Der Tour-Start …
Thomas stürzt und gibt auf - Viviani holt Tagessieg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.