Circuit de Catalunya

Williams weiterhin nicht fahrbereit: "Extrem enttäuschend"

+
Noch nicht fahrbereit: Der Williams für die Formel-1-Saison 2019. Foto: Adam Davy/PA Wire

Barcelona (dpa) - Der britische Traditionsrennstall Williams wird wahrscheinlich auch am Dienstag noch nicht in die Testfahrten der Formel 1 einsteigen.

"Das ist natürlich extrem enttäuschend", sagte die Stellvertretende Teamchefin Claire Williams. Während alle andere Teams auf dem Circuit de Catalunya am Auftakttag der Testfahrten ihren Runden drehten, ging für den 34 Jahre alten Rückkehrer Robert Kubica aus Polen und den 21 Jahre alten Neuling George Russell nichts.

Der neue FW42 ist nicht rechtzeitig fertig geworden. Es sei wahrscheinlicher, dass es erst frühestens Mittwoch soweit sei, meinte Williams. Die erste Phase der Probefahrten endet am Donnerstag um 18.00 Uhr. Die zweite Testreihe findet vom 26. Februar bis 1. März erneut auf dem Kurs in Katalonien statt. Die Saison beginnt am 17. März in Melbourne.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Boll holt Gold in Minsk - Olympia-Quali perfekt

2000 in Sydney nahm Timo Boll schon an Olympia teil, nächstes Jahr ist der Tischtennisprofi wieder dabei. Bei den Europaspielen gelingt ihm die Qualifikation. Eine …
Boll holt Gold in Minsk - Olympia-Quali perfekt

Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

In Zukunft soll es leichter werden, Gastgeber für Olympische Spiele zu finden. Dafür hat die IOC-Session in Lausanne den Weg zu mehr Flexibilität eröffnet. Härte zeigte …
Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

Timo Boll holt Einzel-Gold in Minsk

Minsk (dpa) - Tischtennisprofi Timo Boll hat bei den Europaspielen in Minsk das Einzel-Finale mit 4:2 Sätzen gegen Jonathan Groth gewonnen.
Timo Boll holt Einzel-Gold in Minsk

Angelique Kerber in Eastbourne im Viertelfinale

Eastbourne (dpa) - Wenige Tage vor dem Start in Wimbledon hat Angelique Kerber beim Tennisturnier in Eastbourne das Viertelfinale erreicht.
Angelique Kerber in Eastbourne im Viertelfinale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.