Bericht "Bild"

Waldschmidt-Wechsel von Freiburg nach Lissabon rückt näher

Soll zu Benfica Lissabon wechseln: Luca Waldschmidt. Foto: Uli Deck/dpa
+
Soll zu Benfica Lissabon wechseln: Luca Waldschmidt. Foto: Uli Deck/dpa

Freiburg (dpa) - Ein möglicher Transfer von Nationalstürmer Luca Waldschmidt vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg zu Benfica Lissabon rückt laut einem Medienbericht näher.

Nach Informationen der "Bild" sollen Vertreter des portugiesischen Rekordmeisters in dieser Woche für Verhandlungen nach Freiburg reisen. Ein Verbleib des 24 Jahre alten Waldschmidt und dessen gleichaltrigen DFB-Teamkollegen Robin Koch im Breisgau gilt demnach als unwahrscheinlich.

© dpa-infocom, dpa:200811-99-121991/2

Kader SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schlaglichter zum Sotschi-Autodrom

Sotschi (dpa) - Der Olympia-Park der Winterspiele von 2014 bietet eine außergewöhnliche Kulisse für das Russland-Gastspiel.
Schlaglichter zum Sotschi-Autodrom

Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Imola (dpa) - Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Maximilian Schachmann hält die Straßenrad-Weltmeisterschaften 2020 für genauso wichtig wie sonst.
Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Daimler-Dementi: Keine Absicht zum Ausstieg aus Formel 1

Stuttgart (dpa) - Der Daimler-Konzern will entgegen hartnäckiger Spekulationen um einen bevorstehenden Ausstieg auch in Zukunft mit dem Mercedes-Team in der Formel 1 …
Daimler-Dementi: Keine Absicht zum Ausstieg aus Formel 1

Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter - Struff vergibt Sieg

Zwei Siege, zwei Niederlagen: Es hätte besser laufen können für die deutschen Tennisprofis in Hamburg. Vor allem das Aus von Struff kam überraschend. Deutschlands …
Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter - Struff vergibt Sieg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.