Noch nicht fit

Wehrlein auch beim GP in Shanghai nicht dabei

+
Sauber-Pilot Pascal Wehrlein ist auch für das Rennen in Shanghai noch nicht fit genug. Foto: Hasan Bratic

Shanghai (dpa) - Pascal Wehrlein muss wegen der Folgen seiner Nackenverletzung auch beim zweiten Formel-1-Rennen der Saison pausieren. Das teilte sein neuer Rennstall Sauber mit.

Beim Grand Prix am Sonntag (08.00 Uhr MESZ) in Shanghai wird der 22-Jährige wie schon beim Auftaktrennen in Melbourne vor etwas mehr als einer Woche durch Antonio Giovinazzi ersetzt. Der Italiener war beim Grand Prix von Australien als Zwölfter ohne Punkte geblieben.

Wehrlein ist nach seiner Blessur, die er sich Mitte Januar beim sportlich wertlosen "Race of Champions" in Miami zugezogen hatte, noch nicht fit genug. "Das Wichtigste ist für mich, dass ich sehr hart und intensiv trainieren kann, um meine Leistung so schnell wie möglich hundertprozentig abrufen zu können", sagte der Worndorfer. Er hoffe, dass er in Bahrain am 16. April sein Debüt für das Schweizer Team geben könne. "Spätestens für den Großen Preis von Russland sollte ich aber wieder in bester körperlicher Verfassung sein."

Der frühere DTM-Champion hatte im März wegen der Verletzung auch an den ersten Testfahrten in Barcelona nicht teilnehmen können und sein Training wochenlang einschränken müssen.

Mit den neuen Autos, die schneller durch die Kurven kommen und daher höhere Fliehkräfte auf die Piloten wirken lassen, ist gerade eine starke Nackenmuskulatur für die Fahrer unerlässlich.

Sauber-Mitteilung

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Team LeBron gewinnt NBA-All-Star-Spiel zu Ehren Kobe Bryants

Chicago (dpa) - Das Team LeBron hat das 69. All-Star-Spiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gewonnen. Die Auswahl um Superstar LeBron James von den Los …
Team LeBron gewinnt NBA-All-Star-Spiel zu Ehren Kobe Bryants

Verschnupfter Flick trotz FCB-Gala "ein bisschen verärgert"

Der FC Bayern München zeigte beim 4:1 in Köln eine Halbzeit lang Zauber-Fußball. Offenbarte dann aber Abwehrschwächen, die vor dem Champions-League-Spiel beim FC Chelsea …
Verschnupfter Flick trotz FCB-Gala "ein bisschen verärgert"

TV-Rechte-Poker: RTL will weiter Formel 1 übertragen

Berlin (dpa) - Der TV-Sender RTL will auch nach der kommenden Saison die Rennen der Formel 1 übertragen.
TV-Rechte-Poker: RTL will weiter Formel 1 übertragen

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Alba Berlin gewinnt zum zehnten Mal den deutschen Basketball-Pokal und zieht mit Rekordsieger Bayer Leverkusen gleich. Der Hauptstadtclub setzte sich gegen die EWE …
Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.