Weltrekorde in der Leichtathletik

1 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: Usain Bolt lief bei der WM in Berlin mit 9,58 Sekunden Weltrekord. Wissenschaftler errechneten nach der Extremwerttheorie, dass 9,29 Sekunden für Männer möglich sind.
2 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: 10,49 Sekunden schnell lief Florence Griffith-Joyner 1988 auf 100 Meter in Indianapolis. 10,33 Sekunden wären laut Wissenschaft möglich für sie.
3 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: Vier Tage nach seinem WR über 100 Meter lief Usain Bolt bei der WM in Berlin auch einen Rekord über 200 Meter: 19,19 Sekunden.
4 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: Auch hier ist Florence Griffith-Joyner unangefochten auf Platz eins der Welt: 200 Meter Laufen schafft sie in 21,34 Sekunden.
5 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: Und auch über 400 Meter hält sich Michael Johnson wacker auf dem Platz des schnellsten Mannes der Welt: 43,18 Sekunden.
6 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: Maria Koch aus der DDR schaffte 1985 47,60 Sekunden auf 400 Meter.
7 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: Der Däne Wilson Kipketer mischt bei den 800-Meter-Läufern mit. Mit 1:41,11 Minuten konnte ihn bisher noch keiner überholen.
8 von 42
Leichtathletik-Weltrekorde: 1:53,28 Minuten lief 1983 Jarmila Kratochvilova in München auf 800 Meter.

Was können Menschen leisten und was nicht? Werden die Spitzensportler immer schneller oder gibt es eine natürliche Grenze? Hier sind alle Leichathletik-Weltrekorde zum Durchklicken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kerber rückt in der Weltrangliste auf Platz vier vor

London (dpa) - Dank ihres Premieren-Titels in Wimbledon steht Angelique Kerber in der Tennis-Weltrangliste so gut da wie seit elf Monaten nicht.
Kerber rückt in der Weltrangliste auf Platz vier vor

Tragödie in der NHL: Ex-Keeper und Stanley-Cup-Sieger stirbt im Alter von 35 Jahren

Der ehemalige Eishockeytorwart und Stanley-Cup-Sieger Ray Emery ist im Alter von 35 Jahren in seiner kanadischen Heimatstadt Hamilton gestorben.
Tragödie in der NHL: Ex-Keeper und Stanley-Cup-Sieger stirbt im Alter von 35 Jahren

Comeback gelungen: Djokovic kürt sich zum Wimbledon-Champion

Diesmal ging es in Wimbledon für die Marathon-Männer schnell. Nach zwei Endlos-Krimis wurde der Wimbledonsieger in drei Sätzen gekürt.
Comeback gelungen: Djokovic kürt sich zum Wimbledon-Champion

105. Tour: Degenkolb erster deutscher Etappensieger

John Degenkolb triumphiert bei der spektakulären neunten Roubaix-Etappe und fährt den lange ersehnten Tour-Etappensieg ein. Mitfavorit Richie Porte muss nach einem Sturz …
105. Tour: Degenkolb erster deutscher Etappensieger

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.