Champion setzt sich durch

Ticker: Görges scheitert klar gegen Williams im Wimbledon-Halbfinale

+
Görges verliert nach beherztem Kampf gegen Serena Williams.

Julia Görges verliert ihr erstes Halbfinale bei einem Grand Slam klar. Den Spielverlauf des Spiels gegen Serena Williams können Sie hier im Ticker nachlesen.

Update vom 14. Juli 2018: Am Samstag steigt das Damen-Finale mit deutscher Beteiligung. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie Angelique Kerber gegen Serena Williams bei Wimbledon 2018 heute live im Free-TV und Live-Stream sehen können.

  • Teil zwei des deutschen Halbfinal-Duos in Wimbledon bildet Julia Görges. Sie steht zum ersten Mal unter den letzten Vier bei einem Grand-Slam-Turnier.
  • Ihre Gegnerin Serena Williams hingegen nennt bereits 23 dieser Titel ihr Eigen. Allein vier Mal war sie in Wimbledon siegreich. Erst im März kehrte sie nach ihrer Babypause zurück
  • Bei den French Open traf Görges bereits auf Williams. Beim Spiel um den Einzug ins Achtelfinale unterlag die Deutsche Anfang Juni klar in zwei Sätzen.
  • Vor Görges war bereits Angelique Kerber im Einsatz. Im Wimbledon-Semifinale traf die Deutsche auf Jelena Ostapenko. Der Ticker zum Nachlesen.

Julia Görges - Serena Williams: Wimbledon-Halbfinale 2018 im Live-Ticker

1

2

3

Julia Görges (GER)

2

4

-

Serena Williams (USA)

6

6

-

17:15 Uhr: Serena Williams sagt direkt nach ihrem Sieg: „Es ist verrückt, ich hatte das gar nicht erwartet so kurz nach meiner Rückkehr. Besonders nach dem was ich durchgemacht habe, die schwierige Geburt meiner Tochter, die Operationen, die ich fast nicht überlebt hätte - egal was passiert, ist unglaublich toll.“

17:13 Uhr: Leider kein rein deutsches Finale in Wimbledon. Wie das zweite Halbfinale lief, können Sie hier nachlesen.

17:10 Uhr: Es ist aus! Serena Williams gewinnt klar in zwei Sätzen. Görges hat beherzt gespielt, aber nie wirklich einen Fuß auf den Boden bekommen.

17:09 Uhr: Drei Matchbälle für Williams. Auf einmal war die Spannung weg beim Aufschlag.

17:07 Uhr: Das muss man Julia Görges lassen: Sie spielt mutig, egal wie der Spielstand ist. Auch wenn das Glück nicht mit ihr ist: 0:30 für Williams.

17:05 Uhr: Yes!!! Und der dritte Breakball bringt den erhofften Spielgewinn. Görges kommt auf 4:5 ran. Zeigt Williams Nerven?

17:03 Uhr: Der zweite Doppelfehler von Williams beschert Görges eine Chance: drei Breakbälle für die Deutsche.

17:02 Uhr: Niederlage erstmal abgewendet: Görges gewinnt ihr Aufschlagspiel. Jetzt muss sie das Break holen, doch bisher ließ Williams keine einzige Breakchance zu.

17:00 Uhr: Görges serviert jetzt mit dem Rücken zur Wand. Kann sie noch einmal zurück in die Partie kommen? 

16:57 Uhr: Und jetzt geht es zu schnell für Görges: Zu Null gewinnt Williams das Spiel zur 5:2-Satzführung. Noch keine Stunde haben die Damen gespielt, doch das Ergebnis ist deutlich.

16:56 Uhr: Da kann man sich nur verbeugen: Egal aus welcher Position, jeder Ball von Williams kommt noch ins Feld und führt 30:0.

16:54 Uhr: Oh nein! Der Stopp von Görges bleibt an der Netzkante hängen und beschert Williams das Break.

16:53 Uhr: Applaus vom Publikum: Williams scheitert diesmal mit ihrer Challenge. Görges gleicht aus, aber Williams holt sich die nächste Breakchance - wie schon im ersten Satz.

16:51 Uhr: Erste Anzeichen von Frustration bei Julia Görges. Williams gelingt heute fast alles - 30:0 für sie bei Aufschlag Görges.

16:49 Uhr: Aber bei Aufschlag Williams hat sie kaum eine Chance. Die US-Amerikanerin holt sich das Spiel zu Null.

16:48 Uhr: Görges serviert souverän zum 2:2.

16:45 Uhr: Das wird ein hartes Stück Arbeit: In langen Ballwechseln muss Görges viel investieren. Und belohnt sich mit dem Punkt zum 15 beide.

16:43 Uhr: Kurios: Der Ball von Williams landet genau auf der Linie und verspringt so, dass Görges ihn nicht mehr schlagen kann. Williams führt 40:0. Mit dem Ass holt sie sich das Spiel zum 2:1.

16:41 Uhr: Die Deutsche spielt nach wie vor mutig und engagiert, aber Williams spielt heute deutlich besser als in der ersten Woche von Wimbledon. Görges gewinnt ihren Aufschlag zu Null - das gibt Selbstbewusstsein.

16:37 Uhr: Mutig von Görges! Sie hält gegen die Power-Schläge von Williams dagegen. Starker Punkt zum 15 beide.

16:36 Uhr: Serena Williams serviert zum zweiten Satz.

Williams dominiert Satz Eins - Görges spielt beherzt

16:33 Uhr: Sehr starke Phase von der US-Amerikanerin. Doppelfehler Görges beschert Williams drei Satzbälle. Und der Ball von Görges fliegt ins Aus. Der erste Satz geht an Serena Williams mit 6:2.

16:31 Uhr: Görges serviert nun gegen den Satzverlust, doch Williams sieht ihre Chance.

16:30 Uhr: Erste Aufregung: Williams sah einen Ball von Görges im Aus, die Linienrichterin nicht. Das Hawk-Eye ließ etwas auf sich warten, gab aber Williams recht. Sie gewinnt souverän ihr Spiel zum 5:2.

16:27 Uhr: Görges zeigt mit einem Return-Winner, dass sie das nicht beeindruckt hat. Es steht 15 beide.

16:25 Uhr: Und da ist es passiert: Das erste Break für Serena Williams. Sie führt 4:2.

16:24 Uhr: Zwei eher leichte Punktverluste von Görges. Breakball für Williams. Der erste Aufschlag kommt nicht.

16:23 Uhr: Nicht nur die Sonne glänzt in Wimbledon. Auch Julia Görges zeigt, was sie mit ihrer Rückhand kann. 

16:22 Uhr: Görges schlägt auf - und bekommt sofort die Power von Williams zu spüren: 0:15.

16:21 Uhr: Wenn es drauf ankommt, spielt Williams stark und gewinnt ihr drittes Spiel.

16:19 Uhr: Erster schöner Vorhand-Winner von Görges. Sie muss auf die zweiten Aufschläge von Williams gehen. Es steht 30 beide.

16:18 Uhr: Und so gewinnt sie das Spiel zu 15. Ihre Nerven hat Görges offenbar gut im Griff: Keine Spur von Nervosität.

16:16 Uhr: Williams steht bei Aufschlag Görges gewohnt offensiv. Doch davon lässt sich die 29-Jährige nicht beunruhigen: Mit dem Ass zum 30:0. Und setzt gleich nach zum 40:0.

16:13 Uhr: Der Aufschlag von Williams ist bisher noch nicht stabil. Aber wenn der Erste kommt, dann macht sie auch den Punkt. Nächster Spielball, den sie zum 2:1 nutzt.

16:12 Uhr: Görges bleibt dran und schafft den Ausgleich zum 40:40.

16:10 Uhr: Auch die US-Amerikanerin leistet sich den ersten Doppelfehler - 30 beide.

16:09 Uhr: Williams spielt das bisher sehr routiniert. Schickt Görges mit viel Winkel in den Schlägen von rechts nach links.

16:07 Uhr: Görges tut sich schwer. Doch jetzt hat sie Vorteil. Und sichert sich das erste Spiel.

16:06 Uhr: Beim Stand von 40:30 für Görges will Williams einen Ball im Aus gesehen haben. Und sie bekommt Recht.

16:04 Uhr: Erstes Aufschlagspiel für Görges. Die Quote beim ersten Aufschlag war bisher ein Schlüssel bei ihren Siegen. Auch jetzt gerade: 40:0 für die 29-Jährige. Doch dann ein Doppelfehler, weil ihr der Schläger aus der Hand gerutscht ist.

16:02 Uhr: Williams ist stark, wenn der erste Aufschlag kommt. Und so gewinnt sie zu 30 das erste Spiel.

16:00 Uhr: Auf geht‘s, Jule! Williams serviert, Görges hat Rückschlag.

Görges gegen Williams: Das geschah vor dem Spielbeginn

15:52 Uhr: Williams gewinnt die Platzwahl. Jetzt wird sich erstmal warm gespielt. Auf dem Weg in das Halbfinale stand Görges drei Stunden länger als Williams auf dem Platz.

15:51 Uhr: Die Spielerinnen kommen auf den Platz. Gleich geht es los.

15:47 Uhr: Gestern war auch Nationalspieler Mats Hummels in Wimbledon, um Julia Görges zu Unterstützen.

15:42 Uhr: Serena Williams sieht den Druck nicht bei sich. Die Neu-Mama ist erst seit März zurück auf der Tour. Aber genau diese großen Spiele wie heute liegen der US-Amerikanerin.

15:37 Uhr: Bisher kam Görges nie über die dritte Runde in Wimbledon hinaus. Seit 2012 scheiterte sie schon in Runde 1. „In diesem Jahr hab ich das erste Mal Spaß gehabt und gemerkt, dass ich auch auf Rasen druckvoll spielen kann.“

15:30 Uhr: In 15 Minuten ist Julia Görges an der Reihe. Nach der starken Leistung von Landsfrau Angelique Kerber liegen nun die Hoffnungen auf der 29-Jährigen das deutsche Finale perfekt zu machen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom zweiten Halbfinale 2018 in Wimbledon zwischen Julia Görges und Serena Williams! Die Deutsche könnte mit einem Sieg über zum ersten Mal ins Finale eines Grand-Slams einziehen, Spielbeginn wird am Donnerstag direkt nach dem ersten Halbfinale sein. Sichert sich Görges das zweite Endspiel-Ticket? Bei uns erfahren Sie es!

Julia Görges - Serena Williams: Vorbericht

Nach Angelique Kerber ist Julia Görges gefragt, um das Historische möglich zu machen. An Platz 11 gesetzt ist Kerber die bestplatzierte Spielerin im Halbfinale. Julia Görges ist kurz dahinter auf Platz 13 gesetzt. Zuvor überraschte eine Favoritin nach der anderen mit einem frühen Aus. Serena Williams gewann zum letzten Mal 2016 im All England Club. Wenn sie das Halbfinale erreichte, spielte sie auch immer das Endspiel - die einzige Ausnahme liegt 18 Jahre zurück.

Mit dem Einzug ins Halbfinale schaffte Julia Görges den Sprung unter die Top Ten der Weltrangliste - zum ersten Mal in ihrer Karriere. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe dankte daraufhin auf Twitter ihren Unterstützern.

Görges setzte sich im Viertelfinale gegen ihre gute Freundin und regelmäßige Doppelpartnerin Kiki Bertens in drei Sätzen durch - nach Satzrückstand. So auch ihre Kontrahentin Serena Williams: Sie benötigte gegen Giorgi ebenfalls drei Sätze, nachdem die Italienerin den besseren Start erwischt hatte. Anders als Williams hat Görges schon jetzt den größten Erfolg ihrer Karriere erreicht und somit nichts zu verlieren.

Auf tz.de* erfahren Sie, wie Sie das Wimbledon-Halbfinale zwischen Julia Görges und Serena Williams live im TV und im Live-Stream sehen können.

Sabina Kläsener

*tz.de ist Teil des Bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Die Tour de France verliert ihre Sprinter und feiert den Alpen-König Geraint Thomas. Während das Sky-Team weiter Regie führt, geben die Sprinter André Greipel, Rick …
Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Junge Wilde feiern mit Springreiter-Team den CHIO-Hattrick

Ein Blitz-Comeback und ein Desaster prägen den ersten Auftritt der Dressur-Nationalmannschaft beim CHIO in Aachen. Für das Springreiter-Team lief es besser.
Junge Wilde feiern mit Springreiter-Team den CHIO-Hattrick

147. British Open: Kaymer mit Tag eins "ziemlich zufrieden"

Mit soliden Schlägen und guter Strategie spielt sich Martin Kaymer am ersten Tag der British Open in Carnoustie auf den 32. Rang. Die wenigsten Schläge auf dem Platz an …
147. British Open: Kaymer mit Tag eins "ziemlich zufrieden"

"Phänomenaler" Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Weder Helge Meeuw, noch Thomas Rupprath haben es geschafft, die Schwimm-Bestmarke von Michael Groß von 1986 zu unterbieten. Am Auftakttag der deutschen Meisterschaften …
"Phänomenaler" Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.