Formel 1

Wolff zu Vertrag mit Hamilton: "Klären die letzten Dinge"

+
Der neue Vertrag von Lewis Hamilton mit Mercedes soll nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Foto: Dave Acree/AAP

Melbourne (dpa) - Die Verlängerung des Vertrags von Lewis Hamilton mit dem deutschen Formel-1-Werksrennstall Mercedes scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

"Wir klären die letzten Dinge", sagte Teamchef Toto Wolff im Fahrerlager zum Großen Preis von Australien in Melbourne. Er bekräftige: "Es gibt keinen Grund zu denken, dass es nicht bald passiert."

Hamiltons aktueller Vertrag endet nach dieser Saison. Der 32 Jahre alte Brite fährt seit 2013 für Mercedes. Er war von McLaren zu den Silberpfeilen gewechselt. Hamilton gewann 2008, 2014, 2015 und 2017 den Titel. Mit dem fünften WM-Triumph würde er mit der argentinischen Legende Juan Manuel Fangio gleichziehen und nur noch zwei Titel hinter Rekordchampion Michael Schumacher liegen.

Abschrift Fahrer-Pk vor dem Rennen

Vorschau-Stimmen

Details zum Mercedes-Motor

Details zum Mercedes-Rennwagen

Lewis Hamilton auf Team-Homepage

Fahrerfeld auf Formel-1-Homepage

Rennkalender auf Formel-1-Homepage

Teams auf Formel-1-Homepage

Details zu Reifen auf Formel-1-Homepage

Details zum neuen Ferrari

Homepage Vettel

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Der erste Sieg von Andrea Petkovic im Fed Cup seit 2016 könnte ein ganz wichtiger sein. Bei der Relegation in Lettland schlug die Hessin die höher eingeschätzte Jelena …
Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

SG Flensburg-Handewitt ohne Angst nach Mannheim

Das Fernduell um die deutsche Handball-Meisterschaft geht in die entscheidende Phase. Tabellenführer Flensburg steht in Mannheim vor einer hohen Hürde. Strauchelt der …
SG Flensburg-Handewitt ohne Angst nach Mannheim

Draisaitl gibt WM-Zusage - NHL-Trio stößt zum Nationalteam

Deutschlands Eishockey-Team reist mit seinem Top-Star zur WM. Weltklasse-Stürmer Draisaitl stößt in der kommenden Woche mit weiteren NHL-Spielern zum Team. Bei seinem …
Draisaitl gibt WM-Zusage - NHL-Trio stößt zum Nationalteam

Mauer erlöst München zum Auftakt - Gross richtet Adler auf

Ein früherer Mannheimer entscheidet das erste Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Frank Mauer schießt den Titelverteidiger EHC Red Bull München zum Sieg. …
Mauer erlöst München zum Auftakt - Gross richtet Adler auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.