Nach bislang schwacher Saison

Würzburger Basketballer trennen sich von Coach Spradley

+
Würzburg trennte sich von Trainer Doug Spradley. Foto: Nicolas Armer

Würzburg (dpa) - Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg hat sich nach einer bislang enttäuschenden Saison von seinem Trainer Doug Spradley getrennt.

"Leider zwingt uns die sportliche Entwicklung der letzten Wochen und Monate jetzt zum Handeln", sagte Geschäftsführer Gunars Balodis. "Unsere Ergebnisse entsprechen nicht unseren ambitionierten Zielen. Wir wollen nach dem Jahreswechsel mit einem neuen Trainer in der Rückrunde neu angreifen." Spradleys Nachfolger soll noch vor der Partie bei der BG Göttingen am 6. Januar präsentiert werden.

Mit nur fünf Siegen aus 16 Ligaspielen liegen die Unterfranken derzeit deutlich hinter den Playoffplätzen, am Donnerstag ging die Partie bei den Eisbären Bremerhaven mit 88:93 verloren. Spradley war seit zweieinhalb Jahren Coach der Würzburger, er stieg mit dem Club in seiner ersten Saison in die Bundesliga auf. Vergangene Spielzeit führte der 50 Jahre alte gebürtige Amerikaner Würzburg ins Playoff-Viertelfinale und schied dort gegen den späteren Meister aus Bamberg aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ramona Hofmeister: "Das ist für uns Sportler brutal schwierig"

Ramona Hofmeister aus Bischofswiesen hat den Gesamtweltcup im alpinen Snowboard gewonnen. Im Interview spricht Hofmeister über den Weltcup, Olympia und die Corona-Zeit.
Ramona Hofmeister: "Das ist für uns Sportler brutal schwierig"

Sebastian Vettel: Formel-1-Weggefährte teilt gegen Ferrari aus - und spricht über Wechsel zu Mercedes

Sebastian Vettel und die Formel 1: Sieht man den Deutschen nach seinem Ferrari-Aus noch in der Königsklasse? Jetzt äußerte sich Helmut Marko vom Red-Bull-Team.
Sebastian Vettel: Formel-1-Weggefährte teilt gegen Ferrari aus - und spricht über Wechsel zu Mercedes

Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn. Ferrari erinnert derweil an einen …
Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Bundesliga: Abstiegskampf, Toptransfer und BVB-Wirbel

Der wohl bevorstehende Wechsel von Torjäger Timo Werner, der Wirbel um Friseur-Fotos und der anhaltende Protest gegen Rassismus - die Bundesliga sorgt derzeit für …
Bundesliga: Abstiegskampf, Toptransfer und BVB-Wirbel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.