ATP Finals

Zverev verpasst Endspiel - Thiem gegen Tsitsipas

+
Scheiterte im Halbfinale an Dominic Thiem: Alexander Zverev in Aktion. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

London (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev hat die Chance zur erfolgreichen Titelverteidigung bei den ATP Finals in London verpasst.

Beim Turnier der besten acht Spieler der Saison verlor der 22 Jahre alte Hamburger am Samstag sein Halbfinale gegen den Österreicher Dominic Thiem mit 5:7, 3:6 und schaffte es damit nicht wie im Vorjahr in das Endspiel. Im Kampf um den Titel trifft Thiem nun am Sonntag (19.00 Uhr/Sky) auf den Griechen Stefanos Tsitsipas. Der 21-Jährige setzte sich im Halbfinale gegen den Schweizer Roger Federer durch. Vor einem Jahr hatte Zverev im Endspiel gegen Novak Djokovic gewonnen und den größten Titel seiner Karriere gefeiert.

Informationen zum Turnier

ATP-Profil Zverev

Spielplan ATP Finals

ATP-Profil Tsitsipas

ATP-Weltrangliste Einzel

direkter Vergleich Zverev - Thiem

ATP-Profil Federer

ATP-Profil Thiem

direkter Vergleich Federer - Tsitsipas

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus für Ancelotti bei SSC Neapel - Gattuso Nachfolger

Er kam vom FC Bayern, um Neapel wieder zu Titeln zu verhelfen. Doch die Liebe mit den Süditalienern hielt für Trainer Carlo Ancelotti nicht besonders lange. Nun steht …
Aus für Ancelotti bei SSC Neapel - Gattuso Nachfolger

Skispringen Willingen: Livemusik-Party mit Lost Frequencies an der Mühlenkopfschanze

Nun steht fest, wer für die Livemusik am Freitagabend zur Eröffnung des Skisprung-Weltcups in Willingen sorgt: Es ist wieder ein international bekannter DJ.
Skispringen Willingen: Livemusik-Party mit Lost Frequencies an der Mühlenkopfschanze

Nach Glasner-Kritik: Wie reagieren die Wolfsburger Profis?

Die Kritik an Einstellung und Mentalität war deutlich. Die Aussagen von Trainer Oliver Glasner haben die vergangenen Tage beim VfL Wolfsburg bestimmt. Sie machen auch …
Nach Glasner-Kritik: Wie reagieren die Wolfsburger Profis?

Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie

Die DEL-Partie zwischen den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers wurde abgebrochen, da ein Fan einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nun ist er leider verstorben.
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.