Leichtathletik-Meeting

Zweite Plätze für Röhler und Christoph Harting in Turku

+
Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler belegt in Turku Rang zwei. Foto: Roni Rekomaa/Lehtikuva

Turku (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler ist beim Leichtathletik-Meeting in Turku Zweiter geworden und hat seinen dritten Sieg in der WM-Saison klar verpasst.

Mit 86,33 Metern musste sich der 27-Jährige aus Jena wie im Vorjahr aber nur dem Esten Magnus Kirt geschlagen geben. Der EM-Dritte von 2018 in Berlin gewann mit starken 88,32 Metern. Dritter wurde London-Olympiasieger Keshorn Walcott aus Trinidad und Tobago mit 86,09 Metern. Röhler hatte in diesem Jahr schon in Nanjing und bei seinem Heimspiel in Jena gewonnen.

Nach vier vergeblichen Anläufen hat Diskuswurf-Olympiasieger Christoph Harting die WM-Norm für Doha (65,00 Meter) gepackt. Der 29 Jahre alte Berliner schleuderte die Zwei-Kilo-Scheibe 66,01 Meter weit und musste sich nur dem Jamaikaner Fedrick Dacres (66,74 Meter) geschlagen geben. Top-Favorit Daniel Stahl schied nach drei Fehlversuchen überraschend aus. Schwacher Trost: Mit 70,56 Metern führt der Schwede die Jahresweltbestenliste weiter an.

Der Sieger des Speerwerfens bei den traditionsreichen Paavo-Nurmi- Games hätte einen originellen Preis gewonnen: eine kleine Insel vor der Küste der südwestfinnischen Stadt Turku. Aber nur unter einer Bedingung: Er hätte den 20 Jahre alten finnischen Landesrekord von Aki Parviainen (93,09 Meter) übertreffen müssen. Röhlers persönliche Bestleistung steht bei 93,90 Metern.

Offizielle Homepage des Meetings

Kurzporträt Thomas Röhler

Christoph Harting auf iaaf.org

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Halle hat gebebt": Haie gewinnen Derby - Mannheim verliert

Vor der Saison wurden die Kölner Haie als möglicher Meisterkandidat gehandelt. Der DEL-Saisonstart mit neuem Coach war aber schwach. Nach dem Derbysieg gegen Düsseldorf …
"Halle hat gebebt": Haie gewinnen Derby - Mannheim verliert

Filip Jicha führt Kiels Handballer wieder an die Spitze

Der THW hat mit dem 33:30 über Montpellier HB den nächsten Schritt in Richtung Gruppensieg in der Champions League gemacht. Meister Flensburg-Handewitt verpasst mit dem …
Filip Jicha führt Kiels Handballer wieder an die Spitze

EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Die deutschen Bahnradsportler haben bei der EM insgesamt neun Medaillen gewonnen. Hoffnung machen vor allem die Starter in den Verfolger-Disziplinen. Die Sprinter …
EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Viertelfinal-Aus für Japan - Südafrika siegt klar

Das Halbfinale der Rugby-WM in Japan ist komplett, doch der bisher so überraschend starke Gastgeber ist nicht mehr dabei. Am kommenden Wochenende wollen der …
Viertelfinal-Aus für Japan - Südafrika siegt klar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.