Trotz Kaiserwetter ist nicht immer Sonnenschein: Becks & Boys-Golfturnier wartete mit Stargästen auf

1 von 35
Fabian Becker und Mario Basler.
2 von 35
Gewann das 12. Becks & Boys-Turnier: Moritz Lambert.
3 von 35
Am Vorabend des 12. Becks&Boys“-Pro-Am-Turniers las Ex-Fußballer Dieter Müller (2.v.re) aus seinem Buch „Meine zwei Leben“. Fußballer Mario Basler frotzelte, doch nicht zu viel Werbung für Müllers Buch zu machen – er hätte schließlich auch eines. Heißt: „Eigentlich bin ich ein super Typ“. Und das konnten nicht nur Gastgeber Fabian Becker (li.) und Willi Becker bestätigen, sondern auch Gäste und Mitspieler auf der herrlichen Terrasse des Golfclubs Wissmannshof.
4 von 35
Unterstützt das Turnier gern und stellte auch ein paar passende autos aus, die nicht nur für Golfer geeignet sind: Alexander Decker Verkaufsleiter Neuwagen Autohaus Ostmann.
5 von 35
(v.li.) Jürgen Kress (Dekea Versicherung), Herbert Appel (Sparkassenversicherung), Willi Becker (B&T Versicherungsmakler), Michael Allendorf (MT Melsungen) und Dennis Hilgenberg (Golftrainer Gut Wissmannshof).
6 von 35
12 Becks & Boys Turnier auf Gut Wissmannshof
7 von 35
12 Becks & Boys Turnier auf Gut Wissmannshof
8 von 35
12 Becks & Boys Turnier auf Gut Wissmannshof

Die Ex-Kicker Mario Basler (u.a. Werder Bremen, Bayern München)und Dieter Müller (1. FC Köln, Girondins Boredeaux) waren nicht nur auf der Terrasse des Golfclubs Wissmannshof gefragte Gesprächspartner.

Profisportler haben was zu erzählen. Vor allem dann, wenn sie auf der großen Fußballbühne zuhause waren. Und so waren die Ex-Kicker Mario Basler (u.a. Werder Bremen, Bayern München)und Dieter Müller (1. FC Köln, Girondins Boredeaux) auf der Terrasse des Golfclubs Wissmannshof gefragte Gesprächspartner. Letzterer gab bei einer Lesung seines Buchs „Meine zwei Leben“ tiefe Einblick in die Seelenwelt, die nicht nur etliche schöne, sondern auch sehr schicksalhafte Erfahrungen mit sich trägt. Müller war Fußball-Star in den 70er- und 80er-Jahren, Torschützenkönig in der Bundesliga und der Nationalmannschaft, er hält mit sechs Toren in einem Spiel einen Rekord für die Ewigkeit. Doch das ist auch die andere Seite: Schwierige Kindheit und Jugend, familiäre Probleme, später eine Kette von Schicksalsschlägen.

Am Vorabend des 12. Becks&Boys“-Pro-Am-Turniers las Ex-Fußballer Dieter Müller (2.v.re) aus seinem Buch „Meine zwei Leben“. Fußballer Mario Basler frotzelte, doch nicht zu viel Werbung für Müllers Buch zu machen – er hätte schließlich auch eines. Heißt: „Eigentlich bin ich ein super Typ“. Und das konnten nicht nur Gastgeber Fabian Becker (li.) und Willi Becker bestätigen, sondern auch Gäste und Mitspieler auf der herrlichen Terrasse des Golfclubs Wissmannshof.

Sein erst 16jähriger Sohn stirbt an einem Gehirntumor, Müller selbst fällt nach einem Herzinfarkt in ein schweres Koma. Der Sport hilft ihm, wieder aufzustehen. Und seine Frau Johanna. Die ist auch am Vorabend des zwöften „Becks & Boys“ Pro-Am-Golfturniers an seiner Seite. „Vielleicht begleitet sie mich auch morgen ein bisschen“, freute sich Dieter Müller auf den gemeinsamen Golftag. Auf seinem „Heimatplatz“, den er seit vergangenem Jahr als Lehrer betreut, schickte Fabian Becker mit tatkräftiger Unterstützung seines Vater Willi Becker zahlreiche Pros (u.a. der European Tour) mit dem Feld der ambitionierten Amateurgolfern auf den wunderbaren Platz.

Golfen mit den Profis

Denn: Wann haben Amateure schon mal Gelegenheit, so nah mit Profis zu spielen – und dabei den ein oder anderen Tipp zu bekommen. Seit mittlerweile zwölf Jahren veranstalten Golf-Profi Fabian Becker und sein Vater Willi Becker (B&T Versicherungsmakler) mit Hilfe zahlreicher Sponsoren und Unterstützer erfolgreich das Profi und Amateur (ProAm)-Golfturnier „Becks&Boys“. Durch seine Tätigkeit als Profi-Golfer und PGA-Trainer auf Gut Wissmannshof hat Fabian Becker Top-Kontakte zu vielen Profi-Spielern und kann diese jedes Jahr für das „Becks&Boys“ gewinnen. Wenn Professionals und Amateure im Turnier dann gemeinsam an den Abschlag gehen und um Punkte, Silber und Preisgeld kämpfen, steht dabei aber nicht nur der Erfolg, sondern auch Spaß und Kommunikation im Vordergrund.

Kein Wunder also, dass das Turnier auch viele bekannte Persönlichkeiten wie Huskies-Chef Joe Gibbs oder MT-Handballer Michael Allendorf anzog. Zu gewinnen gab es neben vielen Sachpreisen auch Preisgelder. 2500 Euro davon sicherte sich allein Gewinner Moritz Lambert. Der 28-Jährige ist seit vielen Jahren als Golf Professional unterwegs und konnte dabei schon mehrere Siege einheimsen. Nach Spiel und Siegerehrung klang der Abend beim geselligen Zusammensein und musikalischen Eeinlagen von Maxima Clavey aus - natürlich unter Beachtung der Corona Hygiene- und Abstandsregeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tennis-Asse Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter

Die deutschen Tennisprofis haben in Hamburg einen guten Start hingelegt. In Koepfer und Hanfmann stehen bereits zwei Deutsche im Achtelfinale. Das freut auch einen ganz …
Tennis-Asse Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter

Erstrunden-Aus für Routinier Kohlschreiber in Hamburg

Hamburg (dpa) - Routinier Philipp Kohlschreiber ist bei den Hamburg European Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 36 Jahre alte Tennisprofi aus Augsburg …
Erstrunden-Aus für Routinier Kohlschreiber in Hamburg

Ignorant und naiv: FC Bayern und S04 versagen wegen Clemens Tönnies völlig

Clemens Tönnies auf der Tribüne, dicht an dicht mit den Chefs des FC Bayern und des FC Schalke 04. Ein Schlag ins Gesicht für die Fans. Ein Kommentar.
Ignorant und naiv: FC Bayern und S04 versagen wegen Clemens Tönnies völlig

Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse

Der Streit zwischen Uli Hoeneß Alabas Berater Pini Zahavi bestimmte die Schlagzeilen. Beim Bundesligastart gegen Schalke 04 stand der Österreicher gar nicht im Kader.
Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.