Konsequenz nach Asylstreit: AfD zieht laut Umfrage an SPD vorbei

Konsequenz nach Asylstreit: AfD zieht laut Umfrage an SPD vorbei

Die Konsequenzen des Asylstreits treffen laut einer Umfrage weniger die Union. Großer Gewinner ist jedoch die AfD. 
Konsequenz nach Asylstreit: AfD zieht laut Umfrage an SPD vorbei
Neue Umfrage zum Aylstreit: In einem Punkt schneiden Merkel und Seehofer miserabel ab
Neue Umfrage zum Aylstreit: In einem Punkt schneiden Merkel und Seehofer miserabel ab
Neue Umfrage zum Aylstreit: In einem Punkt schneiden Merkel und Seehofer miserabel ab
Vermummte stören AfD-Veranstaltung mit Konfetti-Kanone - Großeinsatz der Polizei 
Vermummte stören AfD-Veranstaltung mit Konfetti-Kanone - Großeinsatz der Polizei 
Vermummte stören AfD-Veranstaltung mit Konfetti-Kanone - Großeinsatz der Polizei 
AfD-Gegner bewerfen Bürgermeister mit Tomaten - Partei erkennt Steinbach-Stiftung als parteinah an
AfD-Gegner bewerfen Bürgermeister mit Tomaten - Partei erkennt Steinbach-Stiftung als parteinah an
AfD-Gegner bewerfen Bürgermeister mit Tomaten - Partei erkennt Steinbach-Stiftung als parteinah an

Bundespräsident Steinmeier schämt sich für AfD: „Wissen gar nicht, wie viel zerstört wird“

Bundespräsident Steinmeier wirft der AfD vor, dem Ruf Deutschlands zu schaden. Er schäme sich für Äußerungen der Partei. 
Bundespräsident Steinmeier schämt sich für AfD: „Wissen gar nicht, wie viel zerstört wird“

Verpönte Gesänge auf Bundeskongress: AfD-Spitze rügt „Junge Alternative“

Die AfD-Spitze hat den Vorsitzenden ihrer Jugendorganisation „June Alternative“ aufgefordert, in den eigenen Reihen für „Ordnung“ zu sorgen. Hintergrund ist ein Vorfall in Thüringen.
Verpönte Gesänge auf Bundeskongress: AfD-Spitze rügt „Junge Alternative“

Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach

Verschiebt sich im Asyl-Streit die „Grenze des Sagbaren“? Die AfD freut sich jedenfalls über die Wortwahl der CSU. Markus Söder geht auf Nachfrage nochmals in die Offensive.
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach

Wegen „Verfahrensfehler“: AfD-Landesparteitag verboten

Für Sonntag hatte die Saar-AfD ihren Landesparteitag angesetzt. Doch aus dem Treffen wird nicht stattfinden. 
Wegen „Verfahrensfehler“: AfD-Landesparteitag verboten

Bundestag beschließt Neuregelung von Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte

Der Bundestag hat am Freitag den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus beschlossen. Union und SPD stimmten dafür, Opposition dagegen.
Bundestag beschließt Neuregelung von Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte

Schäuble rügt AfD im Fall Susanna - und lässt Polizeischutz für Claudia Roth prüfen

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat die AfD-Fraktion und den Abgeordneten Thomas Seitz wegen einer Schweige-Aktion im Fall Susanna scharf gerügt.
Schäuble rügt AfD im Fall Susanna - und lässt Polizeischutz für Claudia Roth prüfen

AfD Bayern geht ohne Spitzenkandidat in Landtagswahl - Gauland spricht über „Vogelschiss“-Äußerung

Inhalte sind wichtiger als Personen, so die Begründung der AfD in Bayern, warum man ohne Spitzenkandidaten in die anstehende Landtagswahl ziegt. Derweil hat sich AfD-Chef Alexander Gauland über seinen „Vogelschiss“-Eklat geäußert. 
AfD Bayern geht ohne Spitzenkandidat in Landtagswahl - Gauland spricht über „Vogelschiss“-Äußerung

Neue Sammelbewegung: Wagenknecht macht ernst - zwei SPD-Abgeordnete dabei

Sarah Wagenknecht will eine neue Sammelbewegung auf den Weg bringen. Ein neuer Vorstoß könnte für Wirbel sorgen - auch wegen kontroverser Thesen zur Flüchtlingspolitik.
Neue Sammelbewegung: Wagenknecht macht ernst - zwei SPD-Abgeordnete dabei

Plasberg spicht ein Machtwort: Gauland nie mehr bei „Hart, aber fair“

Nach den umstrittenen Aussagen von Alexander Gauland hat Talkmaster Frank Plasberg reagiert und den AfD-Politiker von der Liste der möglichen Gäste für „Hart, aber fair“gestrichen. Auch ein Parteifreund ist zukünftig nicht mehr willkommen.
Plasberg spicht ein Machtwort: Gauland nie mehr bei „Hart, aber fair“

AfD-Chef Meuthen geht auf Distanz zu Gauland-Äußerung - der verteidigt sich

Die Relativierung der Nazi-Zeit unter Adolf Hitler hat Alexander Gauland viel Kritik eingebracht. Nun distanziert sich auch sein Partner an der AfD-Spitze von dem entscheidenden Satz.
AfD-Chef Meuthen geht auf Distanz zu Gauland-Äußerung - der verteidigt sich

Gauland: „Hitler und Nazis nur ein Vogelschiss in der Geschichte“ - Politiker reagieren

Millionen ermordete Juden, Millionen Kriegstote - dafür zeichneten sich die Nationalsozialisten verantwortlich. AfD-Chef Gauland bekennt sich bei einer Veranstaltung zwar zur Verantwortung hierfür, verharmlost die NS-Zeit dann aber. Die Empörung folgt umgehend.
Gauland: „Hitler und Nazis nur ein Vogelschiss in der Geschichte“ - Politiker reagieren

Onlinepranger für AfD-kritische Lehrer? Zoff um angekündigte Internetplattform

Die Gewerkschaft GEW kritisiert die Pläne der Hamburger AfD, eine Internetplattform zur Meldung parteikritischer Lehreräußerungen ins Leben zu rufen. Dies sei „höchst totalitär“.
Onlinepranger für AfD-kritische Lehrer? Zoff um angekündigte Internetplattform