„Desaster mit Ansage“: 10.000 Hektar Baumbedeckungsverluste in Waldeck-Frankenberg

„Desaster mit Ansage“: 10.000 Hektar Baumbedeckungsverluste in …

Der Statistik von „Global Forest Watch“ ist zu entnehmen, dass die Baumbedeckungsverluste 2018 und 2019 kreisweit allein 2.120 Hektar umfassten. Insgesamt waren zwischen 2001 und …
„Desaster mit Ansage“: 10.000 Hektar Baumbedeckungsverluste in Waldeck-Frankenberg
Dieb schnappt sich einen Schafsbock direkt von der Weide
Dieb schnappt sich einen Schafsbock direkt von der Weide
Dieb schnappt sich einen Schafsbock direkt von der Weide
Wechselgeld, Würstchen und Würfeltresor: Einbrecher auf Beutezug in Fleischerei
Wechselgeld, Würstchen und Würfeltresor: Einbrecher auf Beutezug in Fleischerei
Wechselgeld, Würstchen und Würfeltresor: Einbrecher auf Beutezug in Fleischerei
Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben
Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben
Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben

90.000 Masken für Waldeck-Frankenberg produziert

Die Firmen Viessmann und Hollingsworth & Vose haben gemeinsam Mund-Nase-Bedeckungen für die Bereiche Gesundheit und Pflege in Waldeck-Frankenberg hergestellt und konnten somit dazu beitragen, dass große Engpässe an Schutzausrüstung vermieden werden konnten.
90.000 Masken für Waldeck-Frankenberg produziert

Coronavirus-Ausbrüche in NRW treffen den Landkreis: verstärkte Schutzmaßnahmen aus Angst vor einem Hotspot

Nachdem in Medebach und Hallenberg (Hochsauerlandkreis/NRW) vermehrt das Coronavirus ausbricht, steigen auch die Zahlen der infizierten Menschen im benachbarten Waldeck-Frankenberg weiter an. Wie der Landkreis berichtet, sind die Infektionsschutzmaßnahmen im Südwesten verstärkt worden, damit sich dort kein Hotspot entwickelt.
Coronavirus-Ausbrüche in NRW treffen den Landkreis: verstärkte Schutzmaßnahmen aus Angst vor einem Hotspot

Ein Millionenschaden: Szenen nach dem Großbrand in Allendorf

Am vergangenen Dienstag kam es zu einem Großbrand in einer Fertigungshalle einer Haustechnik- und Maschinenbaufirma in Allendorf-Battenfeld.
Ein Millionenschaden: Szenen nach dem Großbrand in Allendorf

Großbrand in Allendorf bei Maschinenbaufirma

In der Nacht ist ein Feuer in einer Fertigungshalle entstanden. Die Feuerwehren der Gemeinden Allendorf, Battenfeld, Rennertehausen, Haine und Frankenberg kämpften auf dem Gelände einer Maschinenbaufirma in Allendorf gegen die Flammen.
Großbrand in Allendorf bei Maschinenbaufirma

Eder-Kooperation ruft zu mehr Rücksichtnahme auf Rad- und Wirtschaftswegen auf

„Kein Weg gehört uns allein“. Die Mitglieder der Eder-Kooperation möchten für gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis auf Wirtschaftswegen werben, um Nutzerkonflikte zu vermeiden.
Eder-Kooperation ruft zu mehr Rücksichtnahme auf Rad- und Wirtschaftswegen auf

Fake Shops im Internet: Wenn das Schnäppchen sich in Luft auflöst

Viele Menschen freuen sich, wenn sie ein vermeintliches Schnäppchen im Internet entdeckt haben. Diese Schnäppchen erweisen sich aber oft als Betrug. Für Kriminelle ist das Online-Shopping ein lukratives Geschäft geworden auch in Waldeck-Frankenberg. Mittels gefälschter Verkaufsplattformen, sogenannte Fake-Shops, betrügen sie Online-Käufer um Waren und Geld.
Fake Shops im Internet: Wenn das Schnäppchen sich in Luft auflöst

Armer Hund: Erst sticht Frauchen auf ihn ein, dann erschießt ihn die Polizei

Ein zunächst harmlos wirkender Polizeieinsatz wird zum Drama, als eine offensichtlich verwirrte Frau völlig die Kontrolle verliert.
Armer Hund: Erst sticht Frauchen auf ihn ein, dann erschießt ihn die Polizei

Statt fetter Beute nur ein kaltes Bad: Einbrecher springt verzweifelt in die Eder

Zwei Männer sind in ein Fahrradgeschäft in Allendorf eingebrochen und nahmen E-Bikes im Wert von 10.000 Euro mit. Doch darüber konnten sich die Täter nur kurz freuen.
Statt fetter Beute nur ein kaltes Bad: Einbrecher springt verzweifelt in die Eder

Fünf Menschen erleiden schwere Verletzungen nach fatalem Abbiegemanöver

Ein schrecklicher Verkehrsunfall ereignete sich auf der B253 bei Frankenberg Eder und Allendorf. Insgesamt fünf  Menschen wurden schwerverletzt, darunter eine lebensbedrohlich. 
Fünf Menschen erleiden schwere Verletzungen nach fatalem Abbiegemanöver

Szenen nach dem verheerenden Verkehrsunfall auf der B253

Insgesamt fünf schwerverletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall am späten 1. Mai 2020 auf der Bundesstraße 253 zwischen Frankenberg und Allendorf/Eder.
Szenen nach dem verheerenden Verkehrsunfall auf der B253

Der Landkreis empfiehlt jetzt Schutzmasken im Alltag zu tragen

Aktuell stellen sich viele Menschen die Frage, ob sie wegen des sich ausbreitenden Coronavirus bei der Arbeit oder dem Einkauf eine Schutzmaske tragen sollten? Der Landkreis Waldeck-Frankenberg gibt hierzu eine entsprechende Empfehlungen heraus.
Der Landkreis empfiehlt jetzt Schutzmasken im Alltag zu tragen

Wo Waldeck-Frankenberg steht in Coronazeiten

Wo wir stehen in Coronazeiten: Die Gedanken des Landrats Kubat und des Ersten Kreisbeigeordneter Frese als Botschaft zum Osterfest.
Wo Waldeck-Frankenberg steht in Coronazeiten