Tesla und sein Bitcoin-Investment: Der Umweltwahnsinn des Elon Musk

E-Autopionier Tesla investiert 1,5 Milliarden US-Dollar in die Kryptowährung Bitcoin. Doch ausgerechnet bei vielen Öko-Aktivisten kommt das gar nicht gut an.
Tesla und sein Bitcoin-Investment: Der Umweltwahnsinn des Elon Musk
Argentiniens Wirtschaftsminister Guzmán tritt zurück
Argentiniens Wirtschaftsminister Guzmán tritt zurück
Argentiniens Wirtschaftsminister Guzmán tritt zurück
Mindestens fünf Tote bei schwerem Brand in Buenos Aires
Mindestens fünf Tote bei schwerem Brand in Buenos Aires
Mindestens fünf Tote bei schwerem Brand in Buenos Aires
Argentiniens Präsident will Kriegsgewinne stärker besteuern
Argentiniens Präsident will Kriegsgewinne stärker besteuern
Argentiniens Präsident will Kriegsgewinne stärker besteuern
Große Landschildkröten in Argentinien ausgewildert
Welt

Große Landschildkröten in Argentinien ausgewildert

Jagd, illegaler Tierhandel und die Zerstörung ihres Lebensraums: Die Köhlerschildkröte galt in Argentinien als ausgestorben. Nun wurden 40 Tiere in einem Nationalpark ausgesetzt.
Große Landschildkröten in Argentinien ausgewildert
China lässt Gen-Soja aus Argentinien zu
Wirtschaft

China lässt Gen-Soja aus Argentinien zu

Für Argentienen ist Soja das wichtigste Exportgut, China ist der weltgrößte Importeur. Nun gibt es von dort eine Zulassung der genveränderten Sorte HB4.
China lässt Gen-Soja aus Argentinien zu
Südamerika - von der Corona-Hölle zum Impfvorreiter
Politik

Südamerika - von der Corona-Hölle zum Impfvorreiter

Südamerika war zusammen mit den USA einer der Brennpunkte in der Pandemie. Nun ist es die Region mit den meisten Geimpften. Wie hat Südamerika die Wende geschafft?
Südamerika - von der Corona-Hölle zum Impfvorreiter
Frau bekommt 160.000 Euro von Ex-Mann, weil sie sich 27 Jahre um den Haushalt kümmerte
Welt

Frau bekommt 160.000 Euro von Ex-Mann, weil sie sich 27 Jahre um den Haushalt kümmerte

27 Jahre lang opferte eine Frau in Argentinien ihre Karriere für die Familie. Nach der Scheidung von ihrem Mann besaß sie quasi nichts mehr. Vor Gericht erkämpfte sie sich 160.000 Euro von ihm.
Frau bekommt 160.000 Euro von Ex-Mann, weil sie sich 27 Jahre um den Haushalt kümmerte
Weltbank unterstützt Argentinien mit zwei Milliarden Dollar
Wirtschaft

Weltbank unterstützt Argentinien mit zwei Milliarden Dollar

Im vergangenen Jahr hatte die Weltbank Argentinien bereits mit einem Rekordbetrag unterstützt. Auch für dieses Jahr kündigt sich Hilfe an - wegen anhaltender Wirtschaftsprobleme des Landes.
Weltbank unterstützt Argentinien mit zwei Milliarden Dollar
Bublés Frau Luisana Lopilato mit Babybauch
Leute

Bublés Frau Luisana Lopilato mit Babybauch

Gleich zwei erfreuliche Nachrichten aus dem Hause Bublé: Ein neues Musikvideo und die Frau des kanadischen Musikers mit mutmaßlichem Babybauch. Ist Kind Nummer vier unterwegs?
Bublés Frau Luisana Lopilato mit Babybauch
Kolumbianisches Verfassungsgericht urteilt zu Abtreibungen
Politik

Kolumbianisches Verfassungsgericht urteilt zu Abtreibungen

Lange waren Abtreibungen in Kolumbien weitgehend verboten. Jetzt kann die Frauenbewegung in dem christlich geprägten Land einen historischen Erfolg verzeichnen.
Kolumbianisches Verfassungsgericht urteilt zu Abtreibungen
Brände in Argentinien: Gouverneur bittet USA um Hilfe
Welt

Brände in Argentinien: Gouverneur bittet USA um Hilfe

Etwa ein Zehntel der gesamten Fläche der Provinz Corrientes im Nordosten Argentiniens ist bereits verbrannt. Helfer kämpfen gegen die Feuer. Der Gouverneur ruft nach mehr Unterstützung.
Brände in Argentinien: Gouverneur bittet USA um Hilfe
Feuer in Argentinien bedrohen Tierwelt in Nationalpark
Welt

Feuer in Argentinien bedrohen Tierwelt in Nationalpark

Tiere haben kaum Zeit, zu fliehen - die Brände in der argentinischen Provinz Corrientes verbreiten sich schnell und lassen sich schwer kontrollieren. Wodurch werden die vielen Brandherde verursacht?
Feuer in Argentinien bedrohen Tierwelt in Nationalpark
Abtreibung nach Vergewaltigung in Ecuador nun erlaubt
Politik

Abtreibung nach Vergewaltigung in Ecuador nun erlaubt

Ein neues Gesetz in Ecuador erlaubt nun Frauen über 18 Jahren, die vergewaltigt wurden, bis zur zwölften Woche abzutreiben. Der ecuadorianische Präsident Guillermo Lasso, ein überzeugter Katholik, muss dem Gesetz noch zustimmen.
Abtreibung nach Vergewaltigung in Ecuador nun erlaubt
Mexikanische Ferienregion hat ein Gewaltproblem
Reise

Mexikanische Ferienregion hat ein Gewaltproblem

Auffällig oft sind zuletzt an den Urlaubszielen der Riviera Maya in Mexiko Schüsse gefallen - sogar an Stränden und in Hotels. Die Angreifer haben es in der Regel nicht auf Touristen abgesehen - diese werden aber trotzdem bisweilen zu Opfern der Gewalt.
Mexikanische Ferienregion hat ein Gewaltproblem
20 Tote nach dem Konsum von gepanschtem Kokain
Welt

20 Tote nach dem Konsum von gepanschtem Kokain

Für fast zwei Dutzend Menschen endet der Rausch tödlich. Ihr Stoff wurde schlecht gestreckt oder vergiftet. Wurde er versehentlich oder absichtlich manipuliert? Die Ermittlungen laufen.
20 Tote nach dem Konsum von gepanschtem Kokain