500.000 Menschen fordern in London: Neue Brexit-Abstimmung und EU-Verbleib

500.000 Menschen fordern in London: Neue Brexit-Abstimmung und …

Vor den Brexit-Verhandlungen beim EU-Gipfel schwankt die Stimmung zwischen Optimismus und Pessimismus. Theresa May ringt um mehr Zeit. Katarina Barley hat derweil eine Forderung.
500.000 Menschen fordern in London: Neue Brexit-Abstimmung und EU-Verbleib
EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich
EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich
EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich
Bellen gegen den Brexit: So einen Protestmarsch hat es noch nicht gegeben 
Bellen gegen den Brexit: So einen Protestmarsch hat es noch nicht gegeben 
Bellen gegen den Brexit: So einen Protestmarsch hat es noch nicht gegeben 
Nach EU-Gipfel: May verkündet nach Brexit-Verhandlungen düstere Botschaft
Nach EU-Gipfel: May verkündet nach Brexit-Verhandlungen düstere Botschaft
Nach EU-Gipfel: May verkündet nach Brexit-Verhandlungen düstere Botschaft

Brexit: Theresa May warnt vor einem ungeordneten EU-Austritt

Die britische Premierministerin Theresa May warnt vor einem ungeordneten Brexit. Sie forderte die Kritiker des „Chequers-Plans“ zur Gefolgschaft auf.
Brexit: Theresa May warnt vor einem ungeordneten EU-Austritt

Stürzt er Theresa May? Brexit-Minister zurückgetreten - Nachfolger ernannt

Vor wenigen Tagen verkündete Premierministerin May Einigkeit in ihrem zerstrittenen Kabinett über den Brexit-Kurs. Nun steht alles infrage. Werden dem Rücktritt von Davis weitere folgen? Selbst ein Sturz der Premierministerin scheint nicht ausgeschlossen.
Stürzt er Theresa May? Brexit-Minister zurückgetreten - Nachfolger ernannt

Britische Regierung strebt "Freihandelszone" mit EU an

Die britische Regierung hat ihren Streit beigelegt und sich im Brexit geeinigt. In Zukunft will sie eine „Freihandelszone“ mit der EU anstreben.
Britische Regierung strebt "Freihandelszone" mit EU an

Merkel bekräftigt Interesse an Kooperation mit London nach Brexit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das deutsche Interesse an einer weiteren Partnerschaft mit Großbritannien nach dem EU-Austritt des Landes 2019 bekräftigt.
Merkel bekräftigt Interesse an Kooperation mit London nach Brexit

Arbeitslosenquote steigt minimal in Waldeck-Frankenberg

Der heimische Arbeitsmarkt bleibt auch im Frühsommer 2018 im Landkreis Waldeck-Frankenberg entspannt.
Arbeitslosenquote steigt minimal in Waldeck-Frankenberg

Brexit: May verliert Abstimmung - Showdown am Mittwoch

Die britische Premierministerin Theresa May wird sich einer erneuten Brexit-Machtprobe im Parlament stellen müssen. Der Streit geht in London geht weiter.
Brexit: May verliert Abstimmung - Showdown am Mittwoch

Brexit-Kampagne: Emails beweisen Verbindung mit Russland

Die Kampagne der Brexit-Befürworter „Leave.EU“ hatte einem Zeitungsbericht zufolge engere Verbindungen zu Russland als bislang bekannt.
Brexit-Kampagne: Emails beweisen Verbindung mit Russland

Schottisches Parlament stimmt gegen britisches Brexit-Gesetz

Mit 93 zu 30 Stimmen votierten die schottischen Abgeordneten am Dienstag nach lebhafter Debatte im Regionalparlament gegen den Entwurf zum EU-Austrittsgesetz der Regierung in London.
Schottisches Parlament stimmt gegen britisches Brexit-Gesetz

Britisches Oberhaus stimmt für Änderung des Brexit-Gesetzes

Das britische Oberhaus hat am Montag einer Änderung des Brexit-Gesetzes zugestimmt und Premierministerin Theresa May eine Niederlage beschert. 
Britisches Oberhaus stimmt für Änderung des Brexit-Gesetzes

„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag

Jürgen Klopp warnt vor den negativen Folgen eines EU-Austritts von Großbritannien. Außerdem hat er einen besonderen Vorschlag zu diesem brisanten Thema.
„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag

Brexit: Darum droht Theresa May jetzt eine Niederlage im Parlament 

Aufgrund einer Rebellion im Parlament könnte Theresa May noch am Mittwochnachmittag eine herbe Brexit-Niederlage einstecken müssen.
Brexit: Darum droht Theresa May jetzt eine Niederlage im Parlament 

London immer noch vor Berlin - trotz Brexit

Auch der Brexit konnte die Attraktivität der britischen Hauptstadt bisher nicht trüben.
London immer noch vor Berlin - trotz Brexit