Boris Johnson folgt May nach - Ungewöhnliche Botschaft aus dem Iran

Boris Johnson folgt May nach - Ungewöhnliche Botschaft aus dem Iran

Boris Johnson ist neuer Parteivorsitzender der Tories und somit Nachfolger von Theresa May. Wie geht es jetzt mit dem Brexit weiter?
Boris Johnson folgt May nach - Ungewöhnliche Botschaft aus dem Iran
100 Tage vor dem Brexit: Boris Johnson wird neuer Premier
100 Tage vor dem Brexit: Boris Johnson wird neuer Premier
100 Tage vor dem Brexit: Boris Johnson wird neuer Premier
Liam Gallagher lästert über Boris Johnson
Liam Gallagher lästert über Boris Johnson
Liam Gallagher lästert über Boris Johnson
Jeremy Hunt: Das ist der Mann, der Brexit-Premierminister werden will?
Jeremy Hunt: Das ist der Mann, der Brexit-Premierminister werden will?
Jeremy Hunt: Das ist der Mann, der Brexit-Premierminister werden will?

Premier-Wechsel in London: Umfrage sieht Johnson weit vorn

Boris Johnson wird so gut wie sicher neuer Regierungschef in Großbritannien. In London wird schon gerätselt, wer den Hut in der Regierung nehmen muss und wer vom Brexit-Hardliner mit Posten bedacht wird.
Premier-Wechsel in London: Umfrage sieht Johnson weit vorn

Keine Lust auf Johnson: Weitere Minister-Rücktritte erwartet

Dass Boris Johnson neuer britischer Regierungschef wird, ist so gut wie sicher. Aber es deutet sich an, dass er viele Posten im Kabinett neu besetzen muss. Unter Johnson wollen viele der jetzigen Minister nicht arbeiten.
Keine Lust auf Johnson: Weitere Minister-Rücktritte erwartet

Anti-Brexit-Demo in London: Riesen-Puppe verspottet Johnson

"Baby Blimp" - so heißt eine aufblasbare Puppe, mit der Demonstranten gegen den wahrscheinlichen Nachfolger von Theresa May protestieren. Am kommenden Dienstag wird der Name des neuen Premiers verkündet.
Anti-Brexit-Demo in London: Riesen-Puppe verspottet Johnson

Britischer Minister: Misstrauensvotum gegen Johnson denkbar

Es gibt kaum einen Zweifel, dass der neue Premierminister in Großbritannien Boris Johnson heißen wird. Im heillos über den Brexit zerstrittenen Parlament dürfte er auf ähnliche Schwierigkeiten treffen wie seine Vorgängerin. Soll die Queen eingreifen?
Britischer Minister: Misstrauensvotum gegen Johnson denkbar

Boris Johnson wird vom Parlament ausgebremst - No-Deal-Brexit erschwert

Boris Johnson würde am liebsten ohne Abkommen aus der EU austreten. Doch die britischen Parlamentarier haben die Möglichkeiten für einen No-Deal-Brexit nun erheblich eingeschränkt.
Boris Johnson wird vom Parlament ausgebremst - No-Deal-Brexit erschwert

Verbände: Großbritannien droht Arbeitskräftemangel

Die britische Regierung strebt strengere Einwanderungsregeln nach dem Brexit an. Wirtschaftsverbände warnen davor und sehen einen möglichen Fachkräftemangel in einigen Branchen.
Verbände: Großbritannien droht Arbeitskräftemangel

Boris Johnson offenbart grobe Wissenslücken bei Brexit-Plan

Es gilt so gut wie ausgemacht, dass der frühere Londoner Bürgermeister und Ex-Außenminister am 23. Juli zum Tory-Chef und britischen Premierminister gekürt wird. Können ihm seine Fehltritte noch zum Verhängnis werden?
Boris Johnson offenbart grobe Wissenslücken bei Brexit-Plan

Boris Johnson klagt über Mutlosigkeit bei Brexit

Nur Mut, dann gibt es auch einen erfolgreichen Brexit, sagt Boris Johnson. Unklar bleibt im TV-Duell mit Jeremy Hunt, ob der Favorit auf das Amt des britischen Premierministers mehr als gute Laune und Optimismus zu bieten hat.
Boris Johnson klagt über Mutlosigkeit bei Brexit

Eklat: Boris Johnson beschimpfte Franzosen wegen Brexit-Haltung als "scheiße"

Boris Johnson beschimpfte die Franzosen wegen ihrer harten Haltung beim Brexits als „Scheiße“. Das zeigen nicht veröffentlichte Aufnahmen aus einer Doku.
Eklat: Boris Johnson beschimpfte Franzosen wegen Brexit-Haltung als "scheiße"

Duell um Downing Street: Johnson als Brexit-Unterhalter

Am 23. Juni 2016 stimmten die Briten für den EU-Austritt. Nun will der einstige Brexit-Wortführer Boris Johnson sein Werk als Premierminister vollenden. Hat er einen Plan?
Duell um Downing Street: Johnson als Brexit-Unterhalter

Boris Johnson glaubt an Nachverhandlung von Brexit-Deal

Erneut droht der Favorit für den Posten des britischen Premiers damit, die Abschlussrechnung an die EU nicht zu begleichen. Zu einem nächtlichen Polizeieinsatz vor seiner Wohnung will Johnson dagegen nichts sagen.
Boris Johnson glaubt an Nachverhandlung von Brexit-Deal

Rennen um May-Nachfolge: Hunt wird Johnson-Herausforderer

Die beiden Finalisten im Rennen um den Posten des britischen Premierministers stehen fest. Der Sieger scheint schon festzustehen.
Rennen um May-Nachfolge: Hunt wird Johnson-Herausforderer