Brexit: Juncker für Verschiebung - Skandal-Video schockiert Großbritannien

Brexit: Juncker für Verschiebung - Skandal-Video schockiert …

Theresa May will den Austritt aus der EU einmal mehr verschieben und ausgerechnet mit Labor-Chef Corbyn einen Ausweg finden. Juncker spricht sich für eine Brexit-Verschiebung aus. …
Brexit: Juncker für Verschiebung - Skandal-Video schockiert Großbritannien
Zwei Männer nach Mord an nordirischer Journalistin in Haft
Zwei Männer nach Mord an nordirischer Journalistin in Haft
Zwei Männer nach Mord an nordirischer Journalistin in Haft
Maas warnt Briten: Kein weiterer Brexit-Aufschub
Maas warnt Briten: Kein weiterer Brexit-Aufschub
Maas warnt Briten: Kein weiterer Brexit-Aufschub
Labour-Größen wollen von Corbyn Einsatz für neues Referendum
Labour-Größen wollen von Corbyn Einsatz für neues Referendum
Labour-Größen wollen von Corbyn Einsatz für neues Referendum

EU-Gipfel zum Brexit: Verlängerung wahrscheinlich

Die EU-Spitzen beraten zum x-ten Mal über den Brexit. Eigentlich müsste Großbritannien die EU am Freitag verlassen. Ohne Abkommen und im Chaos. Doch das wollen Kanzlerin Merkel und ihre Kollegen vermeiden.
EU-Gipfel zum Brexit: Verlängerung wahrscheinlich
Brexit-Aufschub - Merkel hält Termin Ende 2019 für möglich
Politik

Brexit-Aufschub - Merkel hält Termin Ende 2019 für möglich

Die Zeichen verdichten sich: Brüssel dürfte Premierministerin May einen weiteren Aufschub für den EU-Austritt ihres Landes gewähren. Unklar ist allerdings noch, wie lange.
Brexit-Aufschub - Merkel hält Termin Ende 2019 für möglich

Mit Deal oder ohne: Auswirkungen des Brexits auf den Sport

Deutsche Fußball-Profis in der Premier League, Athleten in langen Schlangen bei Grenzkontrollen oder die Frage, was aus dem europäischen Kampf gegen Hooliganismus wird: Der Brexit wird auch den Sport treffen.
Mit Deal oder ohne: Auswirkungen des Brexits auf den Sport
Streit um Brexit-Verlängerung: May bei Merkel und Macron
Politik

Streit um Brexit-Verlängerung: May bei Merkel und Macron

Spitzentreffen in letzter Minute: Großbritanniens Premierministerin May reist noch schnell nach Berlin und Paris. Hilft ihr das beim Brexit-Gipfel der EU am Mittwoch?
Streit um Brexit-Verlängerung: May bei Merkel und Macron

Wie wirkt sich der Brexit auf die Luftfahrt aus?

Viele Touristen sind verunsichert. Was wird sich beim Flugverkehr nach Großbritannien in Zukunft ändern? Die Prognose eines Luftfahrtexperten:
Wie wirkt sich der Brexit auf die Luftfahrt aus?

Der Druck steigt: May muss Grund für Brexit-Aufschub liefern

Nach dem Antrag auf Verlängerung der Brexit-Frist muss die britische Premierministerin noch mehr Überzeugungsarbeit leisten - in Brüssel und in London. Während sich der EU-Austritt hinzieht, geht bei den neuen Pässen alles schnell: Sie haben bereits keinen EU-Vermerk mehr.
Der Druck steigt: May muss Grund für Brexit-Aufschub liefern

30. Juni oder Mitte 2020? London und EU uneins über Aufschub

Eine Woche vor dem geplanten Brexit-Tag wird klar: Es braucht wohl noch einmal mehr Zeit. Wieviel genau, ist umstritten. Zudem herrscht auf dem Kontinent Skepsis, ob ein erneuter Aufschub das Gezerre in London nicht einfach nur verlängert. Auch Berlin ist besorgt.
30. Juni oder Mitte 2020? London und EU uneins über Aufschub

Briten in Deutschland: Notfallplan für den No-Deal-Brexit

Nach derzeitiger Planung soll Großbritannien die EU am 12. April verlassen. Sollte bis dahin kein Austrittsvertrag beschlossen sein, droht ein ungeordneter Brexit. Sollte es wirklich dazu kommen, gibt es für die in Deutschland lebenden Briten eine Übergangsregelung.
Briten in Deutschland: Notfallplan für den No-Deal-Brexit
Regierung: "Konstruktive Gespräche" zwischen May und Corbyn
Politik

Regierung: "Konstruktive Gespräche" zwischen May und Corbyn

Premierministerin May und Oppositionschef Corbyn arbeiten nun gemeinsam an einer Lösung im Brexit-Streit. Aus der EU kommen immer mehr skeptische Stimmen zu Mays Bitte um erneute Fristverlängerung.
Regierung: "Konstruktive Gespräche" zwischen May und Corbyn

IWF warnt: Die Weltwirtschaft kommt an einen heiklen Punkt

Die WTO warnt genauso wie der Internationale Währungsfonds: Die Weltwirtschaft ist in unbeständiges Wetter geraten. Donald Trumps "America First" ist einer der Gründe - aber nicht der einzige.
IWF warnt: Die Weltwirtschaft kommt an einen heiklen Punkt

WTO rechnet mit weniger Wachstum des Welthandels

Genf (dpa) - Der Welthandel wird 2019 nach Einschätzung der Welthandelsorganisation (WTO) weniger zulegen als zuletzt. Die WTO rechnet nach Angaben vom Dienstag mit einem Wachstum des globalen Handelsvolumens um 2,6 Prozent, nach einem Plus von drei Prozent im vergangenen Jahr.
WTO rechnet mit weniger Wachstum des Welthandels

Unterhaus stimmt über EU-freundliche Brexit-Alternativen ab

Das britische Parlament sucht auf eigene Faust eine Lösung im Brexit-Streit. Vier Vorschläge stehen zur Auswahl. Zwei sehen einen weicheren Brexit vor. Welche Option wird sich durchsetzen?
Unterhaus stimmt über EU-freundliche Brexit-Alternativen ab