Brexit: Archiv

Elton John schämt sich für den Brexit

Elton John schämt sich für den Brexit

Der Musiker macht aus seinem Herzen keine Mördergrube. Bei einem Auftritt in Italien machte er seinem Ärger um den geplanten Brexit mit deutlichen Worten Luft.
Elton John schämt sich für den Brexit
Britische Autoproduktion setzt Abwärtstrend fort

Britische Autoproduktion setzt Abwärtstrend fort

London (dpa) - Die britische Autoproduktion ist weiter auf Talfahrt. Im April rollten sogar knapp 44,5 Prozent weniger Autos vom Band als im Vorjahresmonat, wie der …
Britische Autoproduktion setzt Abwärtstrend fort
"Brexit-Lügen": Boris Johnson muss vor Gericht erscheinen

"Brexit-Lügen": Boris Johnson muss vor Gericht erscheinen

Boris Johnson hatte Umfragen zufolge bislang gute Chancen, neuer Premierminister zu werden. Doch seine früheren Angaben dazu, wie viel Geld London an Brüssel zahlen …
"Brexit-Lügen": Boris Johnson muss vor Gericht erscheinen
Immer mehr Bewerber um May-Erbe: Droht Brexit-Wettrüsten?

Immer mehr Bewerber um May-Erbe: Droht Brexit-Wettrüsten?

Mit bis zu 20 Kandidaten für die May-Nachfolge wird nach dem Rücktritt der britischen Premierministerin gerechnet. Wird es zu einem Überbietungswettbewerb der …
Immer mehr Bewerber um May-Erbe: Droht Brexit-Wettrüsten?
Brexit-Hardliner Boris Johnson kämpft um May-Nachfolge

Brexit-Hardliner Boris Johnson kämpft um May-Nachfolge

Kaum ein britischer Politiker hat es so deutlich auf das Amt des Regierungschefs abgesehen wie Boris Johnson. Nach dem Rücktritt von Premierministerin Theresa May könnte …
Brexit-Hardliner Boris Johnson kämpft um May-Nachfolge
Bewerberzahl um May-Nachfolge wächst

Bewerberzahl um May-Nachfolge wächst

Mit bis zu 20 Kandidaten für die May-Nachfolge wird nach dem Rücktritt der britischen Premierministerin gerechnet. Wird es zu einem Überbietungswettbewerb der …
Bewerberzahl um May-Nachfolge wächst
May tritt zurück - Johnson will neuer Premier werden

May tritt zurück - Johnson will neuer Premier werden

Theresa May beugt sich in der Brexit-Krise dem Druck der eigenen Partei. Doch wer folgt ihr nach? Die Zeit bis zum geplanten EU-Austritt am 31. Oktober ist knapp.
May tritt zurück - Johnson will neuer Premier werden
Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück

Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück

Der Druck auf Premierministerin Theresa May, ihr Amt abzugeben, wächst und wächst. Bislang hat die Regierungschefin alle Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen …
Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück
May verteidigt Brexit-Pläne trotz Rücktrittsforderungen

May verteidigt Brexit-Pläne trotz Rücktrittsforderungen

Einen allerletzten Versuch will die britische Premierministerin noch wagen, um ihr EU-Austrittsabkommen zu retten. Hoffnung gibt es aber kaum. Mays Tage als …
May verteidigt Brexit-Pläne trotz Rücktrittsforderungen
British Steel ist insolvent

British Steel ist insolvent

Der Name sollte an die glorreiche Vergangenheit anknüpfen: Als private Investoren 2016 British Steel wieder aufleben ließen, war die Hoffnung auf eine rosige Zukunft …
British Steel ist insolvent
May will über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

May will über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

Drei Mal wurde ihr Brexit-Deal schon abgelehnt. Nun will May einen letzten Versuch wagen, um das Abkommen doch noch durchs Parlament zu bringen. Dabei soll die Aussicht …
May will über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen
Theresa May verspricht "kühnes" neues Brexit-Paket

Theresa May verspricht "kühnes" neues Brexit-Paket

Premierministerin May will Abgeordneten ihren Brexit-Deal nun mit neuen Zusagen schmackhaft machen. Anfang Juni soll wieder abgestimmt werden, danach will sie einen Plan …
Theresa May verspricht "kühnes" neues Brexit-Paket
Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

London (dpa) - Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat nach einer Umfrage die größten Chancen auf eine Nachfolge der Premierministern Theresa May.
Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May
Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Wochenlang wurde verhandelt, nun enden die Gespräche in einer Sackgasse. Für Premierministerin Theresa May dürfte es damit sehr schwierig werden, ihr …
Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert
May wendet Revolte ab - Boris Johnson will Parteichef werden

May wendet Revolte ab - Boris Johnson will Parteichef werden

Drei Wochen Aufschub hat Theresa May bekommen, um ihren Brexit-Deal noch durchs Unterhaus zu bringen. Ihre Partei will sie los werden, aber bis Anfang Juni stillhalten. …
May wendet Revolte ab - Boris Johnson will Parteichef werden
May will Brexit-Deal im Juni auf Umweg ins Parlament bringen

May will Brexit-Deal im Juni auf Umweg ins Parlament bringen

Drei krachende Niederlagen, aber Premierministerin May will es trotzdem noch einmal wissen: Der nächste Brexit-Krimi im Unterhaus steht bevor - just, wenn US-Präsident …
May will Brexit-Deal im Juni auf Umweg ins Parlament bringen
Brexit treibt Firmen nach Deutschland

Brexit treibt Firmen nach Deutschland

Frankfurt/Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr haben sich so viele ausländische Unternehmen neu in Deutschland angesiedelt wie nie. 2062 Firmen bauten nach Zahlen der …
Brexit treibt Firmen nach Deutschland
Brexit-Partei überflügelt Volksparteien vor Europawahl

Brexit-Partei überflügelt Volksparteien vor Europawahl

London (dpa) - Die britische Brexit-Partei von Ex-Ukip-Chef Nigel Farage könnte bei der Europawahl am 23. Mai einen spektakulären Erfolg einfahren.
Brexit-Partei überflügelt Volksparteien vor Europawahl
London bestätigt Teilnahme an Wahl zum Europaparlament

London bestätigt Teilnahme an Wahl zum Europaparlament

Bis zuletzt hat Premierministerin Theresa May noch gehofft, ihr Brexit-Abkommen mit Hilfe der Opposition vor dem Termin für die Europawahl über die Ziellinie zu bringen. …
London bestätigt Teilnahme an Wahl zum Europaparlament
May fordert Opposition zu Brexit-Kompromiss auf

May fordert Opposition zu Brexit-Kompromiss auf

London (dpa) - Nach der Schlappe der regierenden Konservativen bei der Kommunalwahl in Großbritannien hat Premierministerin Theresa May den Labour-Oppositionschef Jeremy …
May fordert Opposition zu Brexit-Kompromiss auf