Formel 1: Ferrari-Trucks in Silverstone - Mitarbeiter entdecken unglaubliche „Fracht“

Formel 1: Ferrari-Trucks in Silverstone - Mitarbeiter entdecken …

Am Wochenende startet die Formel 1 in Silverstone. Als die Ferrari-Trucks in Großbritannien anrollten, machten die die Mitarbeiter eine erstaunliche Entdeckung.
Formel 1: Ferrari-Trucks in Silverstone - Mitarbeiter entdecken unglaubliche „Fracht“
Mick Schumacher vor PR-Fahrt: "Vorfreude sehr groß"
Mick Schumacher vor PR-Fahrt: "Vorfreude sehr groß"
Mick Schumacher vor PR-Fahrt: "Vorfreude sehr groß"
Vettel am "Scheideweg" seiner Formel-1-Karriere
Vettel am "Scheideweg" seiner Formel-1-Karriere
Vettel am "Scheideweg" seiner Formel-1-Karriere
"Noch sehr viel Arbeit" für Vettel und Ferrari
"Noch sehr viel Arbeit" für Vettel und Ferrari
"Noch sehr viel Arbeit" für Vettel und Ferrari

Vettels Ferrari-Team dämpft Erwartungen vor Silverstone

Silverstone (dpa) - Trotz weiterer technischer Verbesserungen rechnet sich Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari beim Großen Preis von Großbritannien nur geringe Siegchancen aus.
Vettels Ferrari-Team dämpft Erwartungen vor Silverstone

Ferrari-Teamchef: Kritik an Vettel-Fehlern nicht berechtigt

Maranello (dpa) - Teamchef Mattia Binotto empfindet die Kritik an Sebastian Vettel nach dessen Fehlern in der Formel 1 bereits seit dem vergangenen Jahr als nicht berechtigt.
Ferrari-Teamchef: Kritik an Vettel-Fehlern nicht berechtigt

Ferrari-Pilot Vettel: "Eine Heulsuse war ich nie"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel weint nach eigener Aussage "sehr selten. Eine Heulsuse war ich nie", sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister in einem Interview der "Welt am Sonntag".
Ferrari-Pilot Vettel: "Eine Heulsuse war ich nie"

Pleiten, Pech und Pannen: Vettels Ferrari-Albtraum geht bei Formel 1 in Österreich weiter

Die Formel 1 2019 ist eine Horror-Saison für Sebastian Vettel. Die Pechsträhne geht beim Österreich Grand Prix weiter, denn sein Wagen ließ ihn im Stich.
Pleiten, Pech und Pannen: Vettels Ferrari-Albtraum geht bei Formel 1 in Österreich weiter

Ferrari-Youngster ärgert Hamilton und Verstappen - Vettel muss Quali abbrechen

F1-Superstar Lewis Hamilton muss sich in Spielberg hinter Vettel-Teamkollege Leclerc anstellen. Der Heppenheimer selbst wurde von einem Fahrzeugschaden ausgebremst.
Ferrari-Youngster ärgert Hamilton und Verstappen - Vettel muss Quali abbrechen

Leclerc fährt schnellste Runde im Abschlusstraining

Spielberg (dpa) - Ferrari-Pilot Charles Leclerc ist im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Großen Preis von Österreich die schnellste Runde gefahren.
Leclerc fährt schnellste Runde im Abschlusstraining

Vettel: "Ich schaue nicht zurück, ich schaue nur nach vorn"

Spielberg (dpa) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel will sich auch von den fortdauernden Rückschlägen nicht vom Glauben an den Erfolg im Ferrari abbringen lassen.
Vettel: "Ich schaue nicht zurück, ich schaue nur nach vorn"

Leclerc: Sehr schwer, das Mercedes-Level zu erreichen

Spielberg (dpa) - Charles Leclerc macht sich wenig Hoffnungen, beim Großen Preis von Österreich mit seinem Ferrari näher an Mercedes heranzukommen.
Leclerc: Sehr schwer, das Mercedes-Level zu erreichen

88 Rennen - 13 Siege: Vettels magere Ferrari-Bilanz

Ernüchterung. Frust. Enttäuschung. Nichts vom Hochgefühl eines angehenden Ferrari-Weltmeisters. Sebastian Vettels Formel-1-Reise ist beschwerlich geworden. Die Bilanz in viereinhalb Ferrari-Jahren ist mager.
88 Rennen - 13 Siege: Vettels magere Ferrari-Bilanz

13 Siege in 88 Rennen: Vettels bisherige Ferrari-Bilanz

Spielberg (dpa) - Über 300 Tage wartet Sebastian Vettel auf einen Formel-1-Sieg. Die fünfte Saison des bald 32-Jährigen für Ferrari entwickelt sich zu einer seiner schlimmsten. Dabei sollte es wie bei Idol Michael Schumacher das Jahr des Triumphes werden.
13 Siege in 88 Rennen: Vettels bisherige Ferrari-Bilanz

Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 

Der WM-Kampf in der Formel 1 ist im vollen Gange, doch wie schlagen sich Mercedes, Ferrari und Co.? Hier finden Sie die aktuellen Tabellen der Fahrer- und Teamwertung.  
Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 

Bitterer Trainingstag: Kein Freispruch für Vettel

Nach dem Frust von Kanada setzt es für Sebastian Vettel in Frankreich die nächste Enttäuschung. Im Formel-1-Training ist Mercedes wieder deutlich schneller. Und auch der Kampf um den aberkannten Sieg von Montréal ist endgültig gescheitert.
Bitterer Trainingstag: Kein Freispruch für Vettel