90 Tage Aufschub für einen Teil der Maßnahmen gegen Huawei

90 Tage Aufschub für einen Teil der Maßnahmen gegen Huawei

Die US-Regierung setzt die Sanktionen gegen Huawei zumindest teilweise wieder aus. Zunächst drei Monate lang sollen bestehende Smartphones und Mobilfunk-Netze versorgt werden …
90 Tage Aufschub für einen Teil der Maßnahmen gegen Huawei
Neue Rückschläge für Huawei
Neue Rückschläge für Huawei
Neue Rückschläge für Huawei
Google startet Job-Suche in Deutschland
Google startet Job-Suche in Deutschland
Google startet Job-Suche in Deutschland
Google startet Job-Suche in Deutschland
Google startet Job-Suche in Deutschland
Google startet Job-Suche in Deutschland

Google entzieht Huawei die Android-Lizenz - US-Regierung gewährt Unternehmen kurzen Aufschub

Beben in der Smartphone-Branche: Google sperrt Produkte des China-Konzerns Huawei von Updates des Betriebssystems Android aus. Bei den Sanktionen spielt eine schwarze Liste eine Rolle.
Google entzieht Huawei die Android-Lizenz - US-Regierung gewährt Unternehmen kurzen Aufschub

US-Sanktionen kappen Huawei Zugang zu Google-Diensten

Die USA treiben Huawei mit dem Entzug des Zugangs zu wichtiger Technologie in die Enge. Bleiben die Sanktionen länger bestehen, könnte der chinesische Konzern den europäischen Smartphone-Markt aufgeben müssen. Auch Mobilfunk-Betreiber bekommen Probleme.
US-Sanktionen kappen Huawei Zugang zu Google-Diensten

Funktionieren Huawei-Smartphones weiter wie gewohnt?

Google hat auf Druck der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei auf Eis gelegt. Folge könnte sein, dass sich auf neuen Geräten der Chinesen bald keine Google-Dienste mehr befinden. Aber was ist mit Nutzern, die schon Huawei-Geräte besitzen?
Funktionieren Huawei-Smartphones weiter wie gewohnt?
Googles Android Q orientiert sich am iPhone
Digital

Googles Android Q orientiert sich am iPhone

Im Herbst kommt Googles Android Q. Die neue Betriebssystem-Version bringt einige Änderungen, die unter anderem die Batterielaufzeiten von mobilen Geräten verlängern sollen. Außerdem wird es eine Innovation geben, die erst durch maschinelles Lernen möglich wurde.
Googles Android Q orientiert sich am iPhone

Google I/O: Datenschutz-Versprechen und Flugzeug-Protest

Im Silicon Valley gehört es inzwischen zum guten Ton, sich für den konsequenten Schutz der Privatsphäre auszusprechen. Nicht nur Apple-Chef Tim Cook erklärt Datenschutz zum Menschenrecht. Auch Google preist "Privacy", aber nicht alle glauben dem Versprechen.
Google I/O: Datenschutz-Versprechen und Flugzeug-Protest

Google bringt Gesichtserkennung ins vernetzte Zuhause

Ein neues Google-Gerät erkennt, wer vor ihm steht und passt die angezeigten Informationen daran an. Das sei hilfreich für die Nutzer, betont der Internet-Konzern - und will Datenschutz-Ängsten mit umfangreichen Versprechen begegnen.
Google bringt Gesichtserkennung ins vernetzte Zuhause
Das Google Pixel 3a im Test
Digital

Das Google Pixel 3a im Test

Was ist da los bei Google? Pünktlich zur jährlichen Entwicklerkonferenz bringt Google zwei neue Smartphones heraus. Das Pixel 3a und das größere 3a XL können fast alles, was das Spitzenmodell Pixel 3 auch kann, kosten aber erheblich weniger.
Das Google Pixel 3a im Test

Google ermöglicht automatisches Löschen von Nutzerdaten

Daten zum Nutzerverhalten sind für Google und Facebook die die Basis ihres Milliarden-Geschäfts. Doch Nutzern bereiten die auf Jahre zurückreichenden Sammlungen zunehmend Unbehagen. Google erlaubt jetzt den Nutzern, ein Verfallsdatum für einige Daten zu setzen.
Google ermöglicht automatisches Löschen von Nutzerdaten

Budget-Kontrolle im Play Store kommt

Schon wieder zu viel Geld beim App-Kauf ausgegeben? Künftig haben Google-Play-Store-Nutzer ihre Ausgaben besser im Blick. Eine neue Funktion zur Kostenkontrolle macht es möglich.
Budget-Kontrolle im Play Store kommt

Dutzende Chrome-Schwachstellen geschlossen

Mit einem neuen Update behebt Google etliche Schwachstellen im Browser Chrome. Nutzern wird geraten, das Update schnellstmöglich zu installieren.
Dutzende Chrome-Schwachstellen geschlossen

Baukran stürzt von Google-Hochhaus auf Straße: Vier Tote, Baby verletzt

In Seattle stürzte ein riesiger Baukran vom Dach eines Gebäudes in die Tiefe. Der Kran begrub ein halbes Dutzend Autos unter sich, mehrere Menschen starben. Ein Baby hat großes Glück.
Baukran stürzt von Google-Hochhaus auf Straße: Vier Tote, Baby verletzt

Google und Facebook unter Druck: EU-Kommission fordert mehr Einsatz gegen Fake-News

Die EU-Kommission will die Internet-Riesen Facebook, Google und Co. mehr in die Verantwortung nehmen. Sie sollen stärker gegen Fake-News auf ihren Seiten vorgehen.
Google und Facebook unter Druck: EU-Kommission fordert mehr Einsatz gegen Fake-News