Influenza 2017/2018: 971 Grippetote - bald Ende der Grippewelle in …

Arztpraxen kommen nicht mehr nach, die Grippewelle hat hierzulande ihren Höhepunkt erreicht. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2018 besonders?
Influenza 2017/2018: 971 Grippetote - bald Ende der Grippewelle in Sicht?
Wie lange dauert eigentlich eine Grippe bei Erwachsenen?
Wie lange dauert eigentlich eine Grippe bei Erwachsenen?
Wie lange dauert eigentlich eine Grippe bei Erwachsenen?
Grippewelle: Vermeiden Sie DAS im Büro - sonst droht Ansteckung
Grippewelle: Vermeiden Sie DAS im Büro - sonst droht Ansteckung
Grippewelle: Vermeiden Sie DAS im Büro - sonst droht Ansteckung
Helene Fischer hat Grippe - warum das gefährlich enden kann
Helene Fischer hat Grippe - warum das gefährlich enden kann
Helene Fischer hat Grippe - warum das gefährlich enden kann

Grippewelle 2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland

Die Grippewelle hat die Deutschen nun in der kalten Jahreszeit im Griff. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2018 besonders schwer?
Grippewelle 2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland

Ist die Grippewelle 2017 jetzt schon vorbei?

In Deutschland neigt sich die Grippewelle dem Ende zu. Seit Mitte März werde nur noch eine geringe Grippe-Aktivität verzeichnet, teilte die Arbeitsgemeinschaft Influenza am Mittwoch mit.
Ist die Grippewelle 2017 jetzt schon vorbei?
Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab
Gesundheit

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Flaut die Grippewelle 2017 ab?  Ist eine Ende der Influenza-Saison in Sicht? Die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) wertet regelmäßig Daten von Haus- und Kinderärzte aus. Die Infos zur Grippe-Welle stehen im Netz.
Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Zu wenig Schwangere lassen sich gegen Grippe impfen

Die Grippewelle 2017 flaut langsam ab. Doch das Risiko sich einen Grippevirus einzufangen ist noch groß. Schwangere sind jedoch nur unzureichend durch eine Impfung geschützt.
Zu wenig Schwangere lassen sich gegen Grippe impfen

Grippewelle fordert bislang 465 Grippe-Tote 

Es ist eine traurige Bilanz der aktuellen Grippesaison. In Deutschland sind seit Oktober 465 Menschen nach einer Infektion mit Grippe-Viren gestorben. 
Grippewelle fordert bislang 465 Grippe-Tote 

Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Einmal tief durchatmen - die Grippewelle klingt in Deutschland langsam ab. Das Schlimmste scheint überstanden. Die Zahl der gemeldeten Influenza-Fälle nimmt ab. 
Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

So wichtig ist Vitamin D im Winter

Im Winter bildet der Körper in unserer Haut kein Vitamin D. Die UVB-Strahlung des Sonnenlichts ist zu gering. Doch Vitamin D ist für die Knochen wichtig. Schützt es auch vor Atemwegsinfektionen?
So wichtig ist Vitamin D im Winter

Ärzte fordern Grippeimpfung für Kinder 

Nach Ansicht von Experten ist eine Grippe-Impfung der beste Schutz vor einer Influenza. Ärzte fordern nun, dass Kinder gegen jedes Jahr gegen die Grippe geimpft werden sollen. Zu Recht?
Ärzte fordern Grippeimpfung für Kinder 

Eine starke Grippewelle rollt durch Deutschland

Krank von jetzt auf gleich: Die echte Grippe kommt in der Regel aus heiterem Himmel. Das müssen gerade viele Menschen in Deutschland erleben. Drohen noch mehr Fälle durch Karneval?
Eine starke Grippewelle rollt durch Deutschland

Zu wenig Schlaf erhöht das Erkältungsrisiko

Müde? Abgespannt? Wer zu wenig schläft, hat schlechte Laune und quält sich oft so durch den Tag. Das ist unangenehm. Doch Schlafmangel macht auch anfälliger für Schnupfen. 
Zu wenig Schlaf erhöht das Erkältungsrisiko

Grippewelle 2017: Wirkt der Impfstoff dieses Jahr? 

Die Grippewelle 2017 ist da. Der beste Schutz vor einer Influenza ist nach Ansicht von Experten eine Grippe-Impfung. Doch wirkt der Impfstoff dieses Jahr überhaupt? Erste Zahlen sind eher enttäuschend.  
Grippewelle 2017: Wirkt der Impfstoff dieses Jahr? 

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Husten, Schnupfen, Fieber und Gliederschmerzen - die Grippewelle hat Deutschland fest im Griff. Die Zahl der Influenza-Patienten nimmt stetig zu. Experten raten zur Grippeimpfung. 
Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippeinfekt – Archiv