Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den …

Rund 150 Aktivisten protestiert am Samstag bei einer Fahrraddemo auf der A 49 gegen den Weiterbau der Autobahn. Am 3. Oktober soll eine weitere Demo stattfinden. Dazu wird nach …
Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn
Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen
Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen
Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen
Gudensberg: Karl-Heinz Althans pflegt in Eigeninitiative eine Wanderhütte
Gudensberg: Karl-Heinz Althans pflegt in Eigeninitiative eine Wanderhütte
Gudensberg: Karl-Heinz Althans pflegt in Eigeninitiative eine Wanderhütte

"4Weeks4Clean" animiert wieder Jugendliche zur Nachhaltigkeit 

Jugendliche aus dem ganzen Schwalm-Eder-Kreis bis zum 8. August mit ihren Gruppen aus Schule, Vereinen, Jugendzentren oder alle anderen organisierten Gruppen junger Menschen eine Nachhaltigkeitsaktion wie zum Beispiel Müll sammeln, Bäume pflanzen oder Do-it-yourself-Recycling durchführen.
"4Weeks4Clean" animiert wieder Jugendliche zur Nachhaltigkeit 

Leere Hotelbetten im Schwalm-Eder-Kreis

Knapp 80 Prozent weniger Gäste und fast 90 Prozent weniger Übernachtungen im April. Die coronabedingte Lockdown hat die Tourismusbranche im Schwalm-Eder-Kreis schwer getroffen.
Leere Hotelbetten im Schwalm-Eder-Kreis

Gute Nachrichten für Sportler: Schwalm-Eder-Kreis öffnet nun seine Sporthallen auch für Breitensportgruppen

Es gibt gute Nachrichten für alle Sportler. Ab heute sind die kreiseigenen Sporthallen auch für Breitensportgruppen geöffnet. Nur die Nutzung für den Schulsport bleibt weiter ausgeschlossen.
Gute Nachrichten für Sportler: Schwalm-Eder-Kreis öffnet nun seine Sporthallen auch für Breitensportgruppen

Gudensberg: Neustart für Kultur

Am kommenden Freitag: Gudensberger Veranstaltungsreihe „MusikVorOrt“ auf der Märchenbühne
Gudensberg: Neustart für Kultur

Kultur zurück in Gudensberg: Open Stage-Abend am Freitag auf der Märchenbühne 

Am Freitag wird auf der Gudensberger Märchenbühne wieder eine Kulturprogramm geboten. Ab 19.30 Uhr findet ein Open Stage-Abend statt.
Kultur zurück in Gudensberg: Open Stage-Abend am Freitag auf der Märchenbühne 

Vandalismus: 5.000 Euro Schaden an Gudensberger Dr.-Georg-August-Zinn-Schule

In der Zeit von Freitagabend, 22. Mai, bis Samstagmittag, 23. Mai, waren Unbekannte auf dem Gelände der Dr.-Georg-August-Zinn-Schule unterwegs, hoben zwei Gullideckel heraus und schmissen damit gegen Fenster des Schulgebäudes.
Vandalismus: 5.000 Euro Schaden an Gudensberger Dr.-Georg-August-Zinn-Schule

In Zeiten von Corona: Digitale Hilfen für Eltern und Familien im Schwalm-Eder-Kreis

Um Eltern und Familien auch in der Zeit von Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln nicht alleine zu lassen, haben Familienzentrum und Elternschule des Kreises ihr digitales Angebot ausgebaut.
In Zeiten von Corona: Digitale Hilfen für Eltern und Familien im Schwalm-Eder-Kreis

Filmklassiker treffen Blockbuster: Gudensberg bekommt ein Autokino

Ab Dienstag, 19. Mai, gibt es Kinofeeling auf der ganz großen Leinwand. Denn das Scenic Autokino öffnet seine Pforten auf dem Alten Sportplatz in der Fritzlarer Straße.
Filmklassiker treffen Blockbuster: Gudensberg bekommt ein Autokino

Dissen: Unbekannte klauen aus Scheune Aufsitzrasenmäher

Der Mäher der Marke Stiga, Modell Park 120, hat einen Wert von 2.300 Euro.
Dissen: Unbekannte klauen aus Scheune Aufsitzrasenmäher

Gudensberg: Keine neuen Coronainfektionen im Altenzentrum Eben-Ezer

Die bis zuletzt angespannte Situation im Gudensberger Altenzentrum Eben-Ezer scheint sich zu entspannen. So sind bereits acht der 40 mit Corona infizierten Pflegekräfte genesen und wieder an ihrem Arbeitsplatz.
Gudensberg: Keine neuen Coronainfektionen im Altenzentrum Eben-Ezer

„Wir brauchen Lockerungen“

Franke fordert regionalisierte Regelungen in der Corona-Krise für den ländlichen Bereich
„Wir brauchen Lockerungen“

Landrat Becker sehr besorgt: Immer mehr Infizierte im Kreis

Mit aktuell 303 Infizierten belegt der Kreis hessenweit den zweiten Platz - hinter den mehr als 600 Infizierten von Frankfurt. Besonders stark grassiert das Coronavirus in den Pflege- und Altenheimen, die mit hohen Infektionsraten zu kämpfen haben. Landrat Becker reagiert mit einer Verschärfung der Auflagen.
Landrat Becker sehr besorgt: Immer mehr Infizierte im Kreis