Löw: "Von der Offensive wollte ich den Killerinstinkt sehen"

Löw: "Von der Offensive wollte ich den Killerinstinkt sehen"

Bundestrainer Löw freut sich über viel Dynamik und eine verbesserte Chancenverwertung. Das 3:0 im Testländerspiel gegen Russland ist ein ermutigender Schritt beim Neuaufbau nach …
Löw: "Von der Offensive wollte ich den Killerinstinkt sehen"
Black Power Tommie Smith: "Es war ein göttlicher Auftrag"
Black Power Tommie Smith: "Es war ein göttlicher Auftrag"
Black Power Tommie Smith: "Es war ein göttlicher Auftrag"
Söderholms WM-Debüt als DEB-Coach: "Nicht allzu groß machen"
Söderholms WM-Debüt als DEB-Coach: "Nicht allzu groß machen"
Söderholms WM-Debüt als DEB-Coach: "Nicht allzu groß machen"
Jan Frodeno: Noch nicht bereit aufzugeben oder aufzuhören
Jan Frodeno: Noch nicht bereit aufzugeben oder aufzuhören
Jan Frodeno: Noch nicht bereit aufzugeben oder aufzuhören

Vettel zu Teamorder: Wusste, dass diese Fragen kommen würden

Immerhin erstmals in dieser Saison auf dem Podium. Platz drei beim 1000. Formel-1-Rennen ist aber nicht, was sich Sebastian Vettel erhofft hat. Hinzu kommt die pikante Diskussion um eine Teamorder.
Vettel zu Teamorder: Wusste, dass diese Fragen kommen würden

Schuster: "Es gab Nächte, in denen ich wirklich Angst hatte"

Werner Schuster hat beim Deutschen Skiverband eine Ära geprägt. Unter ihm wurde Andreas Wellinger 2018 Olympiasieger, die Mannschaft holte 2014 Gold in Sotschi. Im dpa-Interview blickt Schuster nach vorne - und spricht von einer gefährlichen Entwicklung im Skispringen.
Schuster: "Es gab Nächte, in denen ich wirklich Angst hatte"

Ralf Schumacher: Ferrari hat alle Wünsche von Vettel erfüllt

Sebastian Vettel macht sich bereit für das nächste Titelduell mit Formel-1-Champion Lewis Hamilton. Ralf Schumacher sieht Vettel und Ferrari für die Jagd auf den Mercedes-Star in einer starken Position.
Ralf Schumacher: Ferrari hat alle Wünsche von Vettel erfüllt

Matthäus glaubt an Bayern - Schalke "zu 99,9 Prozent" raus

Das 0:0 des FC Bayern im Hinspiel beim FC Liverpool ist in den Augen von Lothar Matthäus zwar ein "gefährliches Ergebnis". Dennoch glaubt der Rekordnationalspieler an ein Weiterkommen des deutschen Meisters.
Matthäus glaubt an Bayern - Schalke "zu 99,9 Prozent" raus

Ricco Groß: Hundertprozentige Kontrolle nicht möglich

In Schweden beginnt am Donnerstag die Biathlon-Weltmeisterschaft. "Ich freu' mich drauf", sagt Ricco Groß, der deutsche Trainer der österreichischen Skijäger. Die Doping-Razzia in Tirol und Erfurt hat den viermaligen Olympiasieger schockiert.
Ricco Groß: Hundertprozentige Kontrolle nicht möglich

Vor Biathlon-WM - Wilhelm: "Saubere Leistungen sind möglich"

Kati Wilhelm holte als Skijägerin Olympia- und WM-Gold. Doch Biathlon ist wie andere Ausdauer-Sportarten dopinganfällig. Der aktuelle Skandal in Seefeld könnte sich kurz vor der WM auch auf die Biathleten ausweiten. Wilhelm hofft auf schnelle Aufklärung.
Vor Biathlon-WM - Wilhelm: "Saubere Leistungen sind möglich"

Ehrhoff ein Jahr nach Silber: "Bisschen Alltag eingekehrt"

Vor einem Jahr zog Christian Ehrhoff mit dem Eishockey-Nationalteam sensationell ins Olympia-Finale ein. Noch immer unglaublich, findet der frühere NHL-Verteidiger Ehrhoff.
Ehrhoff ein Jahr nach Silber: "Bisschen Alltag eingekehrt"

Höfl-Riesch: Voller Kalender Schuld am drohenden Kombi-Aus

Drei ihrer insgesamt fünf Goldmedaillen bei Olympia und WM hat Maria Höfl-Riesch in der Kombination gewonnen. Die 34-Jährige hofft, dass am Freitag in Are nicht die letzte Weltmeisterin der Geschichte in dem alpinen Zweikampf ermittelt wird.
Höfl-Riesch: Voller Kalender Schuld am drohenden Kombi-Aus

Kirchner über Lillehammer: Blaupause, um Olympia zu retten

Die Olympischen Winterspiele von Lillehammer gelten als die gelungensten der Geschichte. Mark Kirchner trug bei der Eröffnungsfeier 1994 die Fahne. Der Biathlon-Bundestrainer hat eine Idee, wie Winterspiele wieder mehr Akzeptanz bekommen könnten.
Kirchner über Lillehammer: Blaupause, um Olympia zu retten

Neureuther über die Zukunft: "Habe einen sehr guten Plan"

Felix Neureuther ist seit Jahren der beste deutsche Skirennfahrer. Seit dem Kreuzbandriss kämpft er um den Anschluss. Bei der WM in Schweden hat er Großes vor.
Neureuther über die Zukunft: "Habe einen sehr guten Plan"

Ilgner: "Fern davon zu sagen, alles ist damit gut"

Die Deutsche Sporthilfe hält die erstmalige direkte Athletenförderung des Bundes für einen wichtigen notwendigen Schritt, um mit der internationalen Konkurrenz mithalten zu können. Die Rente für die Athleten ist das nächste Projekt.
Ilgner: "Fern davon zu sagen, alles ist damit gut"

BVB-Geschäftsführer Watzke: "Segen und Fluch zugleich"

Aus Borussia Dortmund ist wieder ein echter Konkurrent für den FC Bayern geworden. Die famose Hinrunde des Revierclubs hat auch Hans-Joachim Watzke überrascht. Der BVB-Geschäftsführer sieht in dieser Entwicklung nicht nur Vorteile.
BVB-Geschäftsführer Watzke: "Segen und Fluch zugleich"