„Zeichen des Respekts“: Stadt Köln erlaubt teils umstrittenen muslimischen Gebetsruf „Muezzin“

„Zeichen des Respekts“: Stadt Köln erlaubt teils umstrittenen …

Die Stadt Köln erlaubt ab sofort den muslimischen Gebetsruf „Muezzin“, der an Freitagen zur Mittagszeit für fünf Minuten ausgerufen werden darf und Muslime an ihr Gebet erinnern …
„Zeichen des Respekts“: Stadt Köln erlaubt teils umstrittenen muslimischen Gebetsruf „Muezzin“
Bericht: Welle an Antisemitismus und Islamhass seit Corona
Bericht: Welle an Antisemitismus und Islamhass seit Corona
Bericht: Welle an Antisemitismus und Islamhass seit Corona
Mindestens 32 Tote bei Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Mindestens 32 Tote bei Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Mindestens 32 Tote bei Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Tausende Besucher am Tag der offenen Moschee
Tausende Besucher am Tag der offenen Moschee
Tausende Besucher am Tag der offenen Moschee
Tausende Pilger beginnen Wallfahrt Hadsch in Saudi-Arabien
Politik

Tausende Pilger beginnen Wallfahrt Hadsch in Saudi-Arabien

Im Hof der Großen Moschee von Mekka drängen sich normalerweise Menschen, zur Wallfahrt Hadsch wird die Menge noch größer. Wegen Corona ist nun schon zum zweiten Mal vieles anders.
Tausende Pilger beginnen Wallfahrt Hadsch in Saudi-Arabien
Integrationsministerin verteidigt „Islam-Landkarte“
Politik

Integrationsministerin verteidigt „Islam-Landkarte“

Eine Karte zeigt unter anderem muslimische Organisationen und Moscheen mit ihrem jeweiligen Hauptsitz und sorgt für eine heftige Debatte. Österreichs Integrationsministerin weist jegliche Kritik zurück.
Integrationsministerin verteidigt „Islam-Landkarte“
Scharfe Kritik an antisemitischen Übergriffen
Politik

Scharfe Kritik an antisemitischen Übergriffen

Die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten treibt auch hierzulande viele Menschen auf die Straße. Nach Angriffen auf Synagogen bekunden zahlreiche Politiker ihre Solidarität mit Israel.
Scharfe Kritik an antisemitischen Übergriffen
Zehn Jahre nach Burkaverbot: Frankreich streitet weiter
Politik

Zehn Jahre nach Burkaverbot: Frankreich streitet weiter

Für Frankreichs Musliminnen könnte bald ein Kopftuchverbot an vielen Orten kommen. So will es zumindest der Senat. Die Vollverschleierung ist in dem Land bereits seit 2010 untersagt - und umstritten.
Zehn Jahre nach Burkaverbot: Frankreich streitet weiter
Ein Jahr Ditib-Imame «made in Germany»
Politik

Ein Jahr Ditib-Imame «made in Germany»

Vor gut einem Jahr fiel der Startschuss. Nach viel Kritik bildet die größte Islam-Organisation Ditib erste Imame in Deutschland aus. Wie fällt die Zwischenbilanz aus?
Ein Jahr Ditib-Imame «made in Germany»
Iran-Korrespondentin der ARD berichtet über harten Job als „Feindbild des Staates“
Politik

Iran-Korrespondentin der ARD berichtet über harten Job als „Feindbild des Staates“

Natalie Amiri arbeitete als Auslandskorrespondentin im Iran. Nun erscheint ihr erstes Buch. Von ihren faszinierenden und erschütternden Erlebnissen berichtet sie im Interview.
Iran-Korrespondentin der ARD berichtet über harten Job als „Feindbild des Staates“
Hunderte Gastankwagen in Flammeninferno zerstört
Welt

Hunderte Gastankwagen in Flammeninferno zerstört

Gewaltige Explosionen erschüttern eine Grenzstadt zwischen Iran und Afghanistan. Hunderte Lastwagen gehen in Flammen auf. Die Feuerwehr hat das Feuer erst mehr als 24 Stunden später unter Kontrolle.
Hunderte Gastankwagen in Flammeninferno zerstört
Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden
Politik

Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden

Gehört der Islam zur Bundesrepublik? «Ja», sagt Stephan Kramer, Verfassungsschutzpräsident in Thüringen. Er fordert vom Staat mehr Unterstützung für muslimische Verbände und Gemeinden.
Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden
Hilfsorgansiation Islamic Relief unter Druck
Politik

Hilfsorgansiation Islamic Relief unter Druck

In Syrien und anderen schwer zugänglichen Konfliktgebieten hilft die Organisation Islamic Relief. Die Bundesregierung will ihre Projekte dennoch vorerst nicht mehr fördern. Sie attestiert dem Verein auch nach einem Führungswechsel noch Nähe zur Muslimbruderschaft.
Hilfsorgansiation Islamic Relief unter Druck
„Erdogan trägt zu Terror bei“: Massive Vorwürfe von Grünen - Özdemir will Folgen für Islam-Verbände
Politik

„Erdogan trägt zu Terror bei“: Massive Vorwürfe von Grünen - Özdemir will Folgen für Islam-Verbände

Die Liste der Streitpunkte zwischen Paris und Ankara ist lang. Erdogan hatte Macron heftig attackiert. Cem Özedmir erhebt nun einen schweren Vorwurf gegen den türkischen Präsidenten.
„Erdogan trägt zu Terror bei“: Massive Vorwürfe von Grünen - Özdemir will Folgen für Islam-Verbände
CDU-Politiker sieht Naivität im Umgang mit politischem Islam
Politik

CDU-Politiker sieht Naivität im Umgang mit politischem Islam

Wer steht für welche Werte und vertritt welche Ideologie? Bei ihrer Zusammenarbeit mit islamischen Verbänden und Vereinen sollten Ministerien und auch die Kirchen genauer hinschauen, rät der Berichterstatter der Unionsfraktion für Religionsgemeinschaften.
CDU-Politiker sieht Naivität im Umgang mit politischem Islam
Muslimischer Bewerber bekommt Antwort, die Twitter-Nutzer empört: „Ekelhaft“
Welt

Muslimischer Bewerber bekommt Antwort, die Twitter-Nutzer empört: „Ekelhaft“

Ein junger Mann bewirbt sich auf einen Ausbildungsplatz und bekommt prompt eine dreiste Abfuhr. Der Grund: Im Unternehmen sind Muslime unerwünscht. Der Geschäftsführer verteidigt seine Aussage.
Muslimischer Bewerber bekommt Antwort, die Twitter-Nutzer empört: „Ekelhaft“
Hagia Sophia wieder Moschee: Erdogan spricht selbst Koranverse - „Kampfansage an laizistische Türkei“?
Politik

Hagia Sophia wieder Moschee: Erdogan spricht selbst Koranverse - „Kampfansage an laizistische Türkei“?

Die Hagia Sophia wurde in eine Moschee umgewandelt. Die Entscheidung wurde als „Machtdemonstration“ kritisiert. Präsident Erdogan erscheint zum ersten Freitagsgebet.
Hagia Sophia wieder Moschee: Erdogan spricht selbst Koranverse - „Kampfansage an laizistische Türkei“?
Kein generelles Verbot von Freitagsgebeten im Ramadan
Politik

Kein generelles Verbot von Freitagsgebeten im Ramadan

Im Fastenmonat Ramadan treffen die Gottesdienst-Verbote wegen Corona Muslime besonders hart. Das Bundesverfassungsgericht sieht das Infektionsrisiko. Ein Verbot ohne jede Ausnahme geht aber zu weit.
Kein generelles Verbot von Freitagsgebeten im Ramadan
Saudi-Arabien rät Pilgern von Vorbereitung für Hadsch ab
Politik

Saudi-Arabien rät Pilgern von Vorbereitung für Hadsch ab

Riad (dpa) - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus appelliert Saudi-Arabien an Muslime in aller Welt, vorerst keine Vorbereitungen für die Pilgerfahrt nach Mekka in diesem Sommer zu treffen.
Saudi-Arabien rät Pilgern von Vorbereitung für Hadsch ab
Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen verfassungsgemäß
Politik

Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen verfassungsgemäß

Eine Frau mit Kopftuch auf der Richterbank - das soll es laut dem Bundesvefassungsgericht in Karlsruhe auch in Zukunft nicht geben.
Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen verfassungsgemäß
Ditib bildet erstmals Imame in Deutschland aus
Politik

Ditib bildet erstmals Imame in Deutschland aus

Das ist neu: Die Ditib bildet einige Imame nun in Deutschland aus - in einem Zentrum in der Eifel. Bisher kommt das religiöse Personal aus der Türkei. Gewinnt der Islam-Verband damit frisches Vertrauen?
Ditib bildet erstmals Imame in Deutschland aus
Islamistischer Gefährder: 18-Jähriger aus Eschwege abgeschoben
Welt

Islamistischer Gefährder: 18-Jähriger aus Eschwege abgeschoben

Ein verurteilter islamistischer Gefährder aus dem Werra-Meißner-Kreis ist zurück in den Irak abgeschoben worden.
Islamistischer Gefährder: 18-Jähriger aus Eschwege abgeschoben
Terror-Verdacht nach Messerangriff in Paris
Politik

Terror-Verdacht nach Messerangriff in Paris

Ein Mitarbeiter der Polizei greift in der Polizeipräfektur mitten in Paris seine Kollegen mit einem Messer an. Im Raum steht nach der brutalen Tat eine große Frage: Warum? Jetzt gehen die Ermittlungen in eine neue Richtung.
Terror-Verdacht nach Messerangriff in Paris
Opferfest Eid al-Adha beginnt für Muslime weltweit
Politik

Opferfest Eid al-Adha beginnt für Muslime weltweit

Kairo/Mekka (dpa) - Für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit beginnt am Sonntag das Opferfest Eid al-Adha. Das viertägige Fest während der Wallfahrt nach Mekka in Saudi-Arabien (Hadsch) erinnert an die Bereitschaft Abrahams, einen seiner Söhne zu opfern, um Gott seinen Glauben zu beweisen.
Opferfest Eid al-Adha beginnt für Muslime weltweit
Islamisches Zentrum: Schlagen von Frauen letztes Mittel
Politik

Islamisches Zentrum: Schlagen von Frauen letztes Mittel

München (dpa) - Eine muslimische Gemeinde in München hat mit Empfehlungen zum Umgang von Mann und Frau in der Ehe Proteste ausgelöst.
Islamisches Zentrum: Schlagen von Frauen letztes Mittel
Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen
Politik

Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen

Das islamisch-konservative Saudi-Arabien öffnet seine Gesellschaft. Die junge Generation bejubelt deswegen Kronprinz Mohammed bin Salman. Doch über den neuen Freiheiten hängt ein dunkler Schatten.
Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen
Jeder Zweite empfindet den Islam als Bedrohung
Politik

Jeder Zweite empfindet den Islam als Bedrohung

Vorbehalte gegen den Islam sind hartnäckig und weit verbreitet. Vor allem dort, wo fast keine Muslime leben. Auf Dauer könnte das die Demokratie gefährden, warnt eine Studie.
Jeder Zweite empfindet den Islam als Bedrohung
Österreich verbietet Kopftücher an Grundschulen
Politik

Österreich verbietet Kopftücher an Grundschulen

440 Euro Strafe droht ein Gesetz in Österreich Eltern an, die ihr Kind mit einem Kopftuch in die Grundschule schicken. Die Regierung sieht darin eine Integrationsmaßnahme. Doch es drohen Beschwerden.
Österreich verbietet Kopftücher an Grundschulen