Islamismus: Seehofer verbietet Verein Ansaar - Razzien in zehn Bundesländern

Islamismus: Seehofer verbietet Verein Ansaar - Razzien in zehn …

Ansaar International stellt sich als humanitäres Hilfsprojekt dar - im Hintergrund gehe es dem Verein aber um Terror-Unterstützung, sagen die Sicherheitsbehörden.
Islamismus: Seehofer verbietet Verein Ansaar - Razzien in zehn Bundesländern
Rund 140 Tote bei Terrorangriffen in Mali und Niger
Rund 140 Tote bei Terrorangriffen in Mali und Niger
Rund 140 Tote bei Terrorangriffen in Mali und Niger
Rückkehrerinnen aus ehemaligem IS-Gebiet sollen in Haft
Rückkehrerinnen aus ehemaligem IS-Gebiet sollen in Haft
Rückkehrerinnen aus ehemaligem IS-Gebiet sollen in Haft
Mohammed-Karikaturist Vilks bei Verkehrsunfall gestorben
Mohammed-Karikaturist Vilks bei Verkehrsunfall gestorben
Mohammed-Karikaturist Vilks bei Verkehrsunfall gestorben
Anschlag auf Synagoge geplant? 16-Jähriger verdächtig
Politik

Anschlag auf Synagoge geplant? 16-Jähriger verdächtig

Hat ein 16-jähriger Islamist aus Syrien am höchsten jüdischen Feiertag einen Terroranschlag auf die Synagoge in Hagen geplant? Ein ausländischer Geheimdienst warnte die deutschen Behörden. Der Jugendliche wird festgenommen.
Anschlag auf Synagoge geplant? 16-Jähriger verdächtig
Prozess um Terroranschläge von Paris gestartet
Welt

Prozess um Terroranschläge von Paris gestartet

Die Terroranschläge vom 13. November 2015 beschäftigen Frankreich bis heute. In einem Mammutverfahren sollen nun zentrale Verdächtige zur Verantwortung gezogen werden.
Prozess um Terroranschläge von Paris gestartet
Länder fordern Taliban zum Ende der Militäroffensive auf
Politik

Länder fordern Taliban zum Ende der Militäroffensive auf

Seit dem Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan sind die radikal-islamistischen Taliban auf dem Vormarsch. Unter anderem Deutschland und die USA fordern nun ein Ende der Militäroffensive.
Länder fordern Taliban zum Ende der Militäroffensive auf
Bundesregierung will mehr Soldaten nach Mali schicken
Politik

Bundesregierung will mehr Soldaten nach Mali schicken

Westafrika gilt als strategisch relevant, weil dort Islamisten aktiv sind und Migrationsrouten verlaufen. Die Bundesregierung will sich in Mali nun mehr engagieren.
Bundesregierung will mehr Soldaten nach Mali schicken
Taliban drohen mit «großem Krieg»
Politik

Taliban drohen mit «großem Krieg»

Die Frist für einen Abzug aller US-Streitkräfte aus Afghanistan rückt näher. Das beschäftigt auch die Taliban. Der Konflikt mit Afghanistans Regierung geht unvermindert weiter.
Taliban drohen mit «großem Krieg»
Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden
Politik

Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden

Gehört der Islam zur Bundesrepublik? «Ja», sagt Stephan Kramer, Verfassungsschutzpräsident in Thüringen. Er fordert vom Staat mehr Unterstützung für muslimische Verbände und Gemeinden.
Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden
Unionspolitiker wollen Islamisten das Handwerk legen
Politik

Unionspolitiker wollen Islamisten das Handwerk legen

«Islamismus beschränkt sich nicht auf eine bestimmte Anzahl gewaltbereiter Gefährder», warnen Innenpolitiker der Union. Auch das Streben nach einer «Unterwerfung von Gesellschaft, Politik, Kultur und Recht unter islamische Normen» müsse unterbunden werden.
Unionspolitiker wollen Islamisten das Handwerk legen
Grüne legen Plan gegen islamistische Gefährder vor
Politik

Grüne legen Plan gegen islamistische Gefährder vor

Angriffe in Deutschland, in Frankreich, in Österreich: Eine Reihe islamistisch motivierter Attacken führt zu Sorge bei Bürgern und Behörden. Nun präsentieren die Grünen ihren Plan für den Kampf gegen den Terror.
Grüne legen Plan gegen islamistische Gefährder vor
Bartsch: Islamismuskritik nicht Rechten überlassen
Politik

Bartsch: Islamismuskritik nicht Rechten überlassen

Hamburg (dpa) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch fordert, dass sich die politische Linke kritischer mit Islamismus auseinandersetzt. «Wenn es um rechten Terror geht, sind wir Linken zurecht sehr konsequent», sagte Bartsch in einem Interview des «Spiegel».
Bartsch: Islamismuskritik nicht Rechten überlassen
Frankreich geht härter gegen radikalen Islamismus vor
Politik

Frankreich geht härter gegen radikalen Islamismus vor

Frankreichs Staatschef Macron hat einen stärkeren Kampf gegen «radikalen Islamismus» angekündigt. Das mutmaßlich terroristische Attentat gegen einen Lehrer hat die Debatte nun mächtig angefacht. Ein Minister spricht bereits von einer «Fatwa».
Frankreich geht härter gegen radikalen Islamismus vor
Betätigungsverbot für Hisbollah in Deutschland
Politik

Betätigungsverbot für Hisbollah in Deutschland

Im Libanon ist die Hisbollah eine Partei mit viel Macht, einer vom Iran hochgerüsteten Miliz und einer Wohltätigkeitsorganisation. Ihre Wurzeln liegen im Kampf gegen Israel. Der Handlungsspielraum der Schiiten-Organisation wird hierzulande jetzt weiter eingeschränkt.
Betätigungsverbot für Hisbollah in Deutschland
MAD enttarnt mehr Extremisten in der Bundeswehr
Politik

MAD enttarnt mehr Extremisten in der Bundeswehr

Die Bundeswehrführung will Extremisten und Soldaten mit fehlender Verfassungstreue konsequent entfernen. Der erste Jahresbericht zu dem Thema verzeichnet auch deswegen steigende Fallzahlen. Erklärtes Ziel: eine «Null-Toleranz-Linie».
MAD enttarnt mehr Extremisten in der Bundeswehr
USA bestätigen Luftangriffe auf Islamistenmiliz in Somalia
Politik

USA bestätigen Luftangriffe auf Islamistenmiliz in Somalia

Somalias Armee verfügt selbst über keine Kampfdrohnen, wird im Kampf gegen die sunnitischen Terroristen im Land aber einmal mehr vom US-Militär unterstützt. In Mogadischu spenden viele Menschen Blut für die Opfer eines der folgenschwersten Anschläge der letzten Monate.
USA bestätigen Luftangriffe auf Islamistenmiliz in Somalia
Islamistischer Gefährder: 18-Jähriger aus Eschwege abgeschoben
Welt

Islamistischer Gefährder: 18-Jähriger aus Eschwege abgeschoben

Ein verurteilter islamistischer Gefährder aus dem Werra-Meißner-Kreis ist zurück in den Irak abgeschoben worden.
Islamistischer Gefährder: 18-Jähriger aus Eschwege abgeschoben
Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab
Politik

Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab

Etwa jeder dritte der Islamisten, die aus Deutschland ins IS-Gebiet ausgereist waren, ist tot. Von denen, die den Niedergang des Pseudo-Kalifats überlebt haben, kommen jetzt einige zurück. Abgeschoben aus der Türkei.
Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab
Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht
Politik

Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Die elektronische Fußfessel ist lästig. Wer das Gerät tragen muss, darf es nicht einmal zum Duschen abnehmen. Allerdings bietet diese Art der Überwachung mehr Privatsphäre als Polizisten, die vor der Haustüre stehen und jeden sehen, der zu Besuch kommt.
Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht
Christin Asia Bibi in Pakistan endgültig frei
Politik

Christin Asia Bibi in Pakistan endgültig frei

Das Oberste Gericht Pakistans wird den Fall der Christin Asia Bibi nicht ein weiteres Mal verhandeln. Bibi kann somit das Land verlassen. Mit der Entscheidung trotzt die Justiz einer mächtigen Gruppe im Land.
Christin Asia Bibi in Pakistan endgültig frei
Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag
Politik

Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen.
Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag
Bombenanschlag vor Einkaufszentrum auf den Philippinen
Politik

Bombenanschlag vor Einkaufszentrum auf den Philippinen

Kurz vor Silvester eilen auf den Philippinen Hunderte in ein Einkaufszentrum. Plötzlich explodiert davor eine Bombe inmitten von Verkaufsständen. Islamistische Rebellen sollen verantwortlich sein.
Bombenanschlag vor Einkaufszentrum auf den Philippinen
Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi
Welt

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Das Oberste Gericht in Pakistan hat das Todesurteil gegen Asia Bibi aufgehoben. Derzeit ist unklar, wo sich die Christin befindet.
Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi
Pakistan: Mann von freigesprochener Christin bittet um Asyl
Politik

Pakistan: Mann von freigesprochener Christin bittet um Asyl

Das Oberste Gericht in Pakistan hat das Todesurteil gegen Asia Bibi aufgehoben. Frei ist die Christin aber noch lange nicht.
Pakistan: Mann von freigesprochener Christin bittet um Asyl
Sicherheitsbehörden identifizieren mehr Risiko-Islamisten
Politik

Sicherheitsbehörden identifizieren mehr Risiko-Islamisten

Die Zahl jener Radikal-Islamisten steigt, die von Verfassungsschutz und Polizei in die terroristische Szene eingeordnet werden. Erstmals gibt es auch Details über die Struktur der Salafisten.
Sicherheitsbehörden identifizieren mehr Risiko-Islamisten
IS reklamiert Messer-Attacke in Marseille für sich
Politik

IS reklamiert Messer-Attacke in Marseille für sich

Panik am Bahnhof Saint-Charles in Marseille: Ein Bewaffneter greift Passanten an. Er tötet zwei Frauen, bevor Soldaten ihn erschießen. Die Behörden halten einen Anschlag für möglich. Die Terrormiliz IS beansprucht die Tat später für sich.
IS reklamiert Messer-Attacke in Marseille für sich