Nahost-Konflikt: Frieden mit Palästina? Netanjahu hat andere Pläne

US-Außenminister Blinken hat bei seiner Reise nach Israel zur Deeskalation aufgerufen. Netanjahu hat alternative Friedenspläne. News-Ticker zu den Anschlägen in Jerusalem.
Nahost-Konflikt: Frieden mit Palästina? Netanjahu hat andere Pläne
Umstrittene Justizreform: Zehntausende Israelis protestieren
Umstrittene Justizreform: Zehntausende Israelis protestieren
Umstrittene Justizreform: Zehntausende Israelis protestieren
„Hitlerjunge Salomon“ Sally Perel mit 97 Jahren gestorben
„Hitlerjunge Salomon“ Sally Perel mit 97 Jahren gestorben
„Hitlerjunge Salomon“ Sally Perel mit 97 Jahren gestorben
„Hitlerjunge Salomon“: Sally Perel gestorben
„Hitlerjunge Salomon“: Sally Perel gestorben
„Hitlerjunge Salomon“: Sally Perel gestorben
Nach Raketenangriff: Israel greift Ziele im Gazastreifen an
Politik

Nach Raketenangriff: Israel greift Ziele im Gazastreifen an

Die israelischen Streitkräfte melden Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen. Es handele sich um eine Reaktion auf „terroristische Aktivitäten“ der Hamas.
Nach Raketenangriff: Israel greift Ziele im Gazastreifen an
Blinken bekräftigt in Ramallah Zwei-Staaten-Vision
Politik

Blinken bekräftigt in Ramallah Zwei-Staaten-Vision

Im israelisch-palästinensischen Konflikt setzt US-Außenminister Blinken weiterhin auf eine Zweistaatenlösung und somit auf die Schaffung eines unabhängigen Palästinenserstaats.
Blinken bekräftigt in Ramallah Zwei-Staaten-Vision
Nahost-Konflikt: Blinken ruft zu Deeskalation auf
Politik

Nahost-Konflikt: Blinken ruft zu Deeskalation auf

Antony Blinken besucht Israel und die Palästinenser zu einer brisanten Zeit. Der US-Außenminister verlangt dringende Schritte zur Eindämmung der Gewalt. Auch das Thema Iran steht weit oben auf der Agenda.
Nahost-Konflikt: Blinken ruft zu Deeskalation auf
Papst verurteilt „Todesspirale“ im Nahen Osten – Israel will Bürgern Waffenschein-Zugang erleichtern
Welt

Papst verurteilt „Todesspirale“ im Nahen Osten – Israel will Bürgern Waffenschein-Zugang erleichtern

Ein Palästinenser erschoss an einer Synagoge sieben Menschen, drei weitere wurden verletzt. Nur ein Tag später fielen erneut Schüsse. Der News-Ticker.
Papst verurteilt „Todesspirale“ im Nahen Osten – Israel will Bürgern Waffenschein-Zugang erleichtern
Zwei Anschläge in Jerusalem, zwei Versuche im Westjordanland
Politik

Zwei Anschläge in Jerusalem, zwei Versuche im Westjordanland

Palästinensische Attentäter töten und verletzen mehrere Menschen, weitere Anschlagspläne auf Israelis scheitern. Trotz Terrorgefahr demonstrieren im Land Zehntausende gegen die Regierung.
Zwei Anschläge in Jerusalem, zwei Versuche im Westjordanland
Entsetzen über Terror in Ost-Jerusalem - weiterer Angriff
Politik

Entsetzen über Terror in Ost-Jerusalem - weiterer Angriff

Erst erschießt ein Attentäter mehrere Menschen in Ost-Jerusalem, dann greift ein 13-Jähriger Palästinenser israelische Siedler an. Ein dritter Anschlag wird wohl nur durch einen Zufall verhindert.
Entsetzen über Terror in Ost-Jerusalem - weiterer Angriff
Sieben Tote bei Terroranschlag auf Synagoge in Jerusalem
Politik

Sieben Tote bei Terroranschlag auf Synagoge in Jerusalem

Es ist Schabbat, die Menschen kommen am Abend gerade aus der Synagoge im Ostteil Jerusalems, als ein Angreifer das Feuer auf sie eröffnet. Es ist einer der schwersten Anschläge in Israel seit langem.
Sieben Tote bei Terroranschlag auf Synagoge in Jerusalem
Israel: Hunderttausend Menschen protestieren gegen Regierung
Politik

Israel: Hunderttausend Menschen protestieren gegen Regierung

Die Proteste gegen die Regierung werden immer größer. Die Demonstranten wollen eine umstrittene Justizreform im Land stoppen. Ein weiterer Schlag für Netanjahu: Er muss einen engen Vertrauten entlassen.
Israel: Hunderttausend Menschen protestieren gegen Regierung
Israel: Hunderttausend Menschen protestieren gegen Regierung
Politik

Israel: Hunderttausend Menschen protestieren gegen Regierung

Die neue rechts-religiöse israelische Regierung ist im Land umstritten. Besonders ihre Absicht, das Justizsystem gezielt zu schwächen, besorgt viele. Zum wiederholten Mal gibt es Massenproteste.
Israel: Hunderttausend Menschen protestieren gegen Regierung
Generalstaatsanwältin: Netanjahu muss Minister entlassen
Politik

Generalstaatsanwältin: Netanjahu muss Minister entlassen

Die Ernennung des Vorsitzenden der strengreligiösen Schas-Partei zum Innen- und Gesundheitsminister hält Israels höchstes Gericht für unangebracht. Wie reagiert Netanjahu auf das Urteil?
Generalstaatsanwältin: Netanjahu muss Minister entlassen
Israel: Höchstes Gericht gegen Minister-Ernennung
Politik

Israel: Höchstes Gericht gegen Minister-Ernennung

Die neue Regierung in Israel ist noch keinen Monat im Amt, da erleidet sie einen ersten Rückschlag. Das Höchste Gericht stuft die Ernennung eines Ministers als „unangemessen“ ein. Nun ist Netanjahu am Zug.
Israel: Höchstes Gericht gegen Minister-Ernennung
„Es war schwer, für das Buch so tief zu gehen“
Welt

„Es war schwer, für das Buch so tief zu gehen“

Nur wenige Menschen haben Auschwitz überlebt. Rachel Hanan ist eine von ihnen. In ihren Memoiren hat sie nun ihre Erfahrungen vor, während und nach dem Holocaust veröffentlicht.
„Es war schwer, für das Buch so tief zu gehen“