Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen

Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen

Ein tapsiges Eisbärenjunges und seine liebevolle Mutter - diesem Anblick kann sich im Berliner Tierpark gerade niemand entziehen. Ab Samstag können auch Besucher dahinschmelzen.
Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen
Koalitionsspitze vertagt Gespräche über Konjunkturpaket
Koalitionsspitze vertagt Gespräche über Konjunkturpaket
Koalitionsspitze vertagt Gespräche über Konjunkturpaket
Konjunkturpaket - Forderungen aus allen Richtungen
Konjunkturpaket - Forderungen aus allen Richtungen
Konjunkturpaket - Forderungen aus allen Richtungen
Diskussion um Autoprämie brodelt
Diskussion um Autoprämie brodelt
Diskussion um Autoprämie brodelt

Bundesregierung ringt um Konjunkturpaket

Bald soll die Entscheidung fallen, wie das Konjunkturprogramm der Regierung aussieht. Spitzenpolitiker, Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften positionieren sich. In der schwarz-roten Koalition bahnen sich schwierige Verhandlungen an.
Bundesregierung ringt um Konjunkturpaket

SPD-Chef zu K-Frage: Intern auf niemanden festgelegt

Die Sozialdemokraten haben sich noch auf keinen Kanzlerkandidaten geeinigt, betont der SPD-Chef. Auch zu Gerüchten über eine eigene Kandidatur bezieht Walter-Borjans Stellung.
SPD-Chef zu K-Frage: Intern auf niemanden festgelegt

Fast drei von vier Deutschen finden Corona-Maßnahmen richtig

Immer häufiger haben zuletzt Bilder von Demonstrationen gegen die Corona-Einschränkungen der Regierung die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Doch eine Umfrage zeigt: Rückblickend ist die klare Mehrheit der Bürger mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zufrieden.
Fast drei von vier Deutschen finden Corona-Maßnahmen richtig

Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück

"Ungeheuerlich" hat die Kanzlerin das genannt, was die Ermittler über den Hackerangriff auf den Bundestag 2015 herausgefunden haben. Ein russischer Geheimdienst soll dafür verantwortlich sein. Jetzt antwortet die russische Botschaft auf die Vorwürfe.
Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück

K-Frage bei der SPD: Linke hat Sympathien für Mützenich

Die Parteilinken und SPD-Chefs Esken und Walter-Borjans präferieren angeblich Fraktionschef Mützenich als Kanzlerkandidaten. Eine andere Partei im Bundestag schätzt Mützenich ebenfalls.
K-Frage bei der SPD: Linke hat Sympathien für Mützenich

Mützenich angeblich als SPD-Kanzlerkandidat im Gespräch

Die SPD will ihren Kanzlerkandidaten am liebsten noch vor der Union küren. Doch selten war das so schwierig wie jetzt: Einer soll nicht, andere wollen eher nicht. Am Ende bleiben auf jeden Fall Verlierer.
Mützenich angeblich als SPD-Kanzlerkandidat im Gespräch

KSK-Kommandeur wegen Extremismus in Alarmstimmung

Der Fund eines Waffenverstecks bei einem KSK-Soldaten in Sachsen hat "eine neue alarmierende Qualität". Der Kommandeur der Eliteeinheit appelliert an die Anständigen und warnt mögliche weitere Extremisten. Sie sollen die Bundeswehr ganz verlassen oder würden entfernt.
KSK-Kommandeur wegen Extremismus in Alarmstimmung

Corona-Krise trübt die Stimmung der Deutschen

Die Mehrheit der Deutschen findet das Corona-Krisenmanagent der Bundesregierung gut. Und dennoch: Mehr als jeder vierte Bürger kann sich vorstellen, dass hinter den Maßnahmen zur Einschränkung der Pandemie auch andere Ziele stecken.
Corona-Krise trübt die Stimmung der Deutschen

Grenell: Druck der USA auf Deutschland wird nicht aufhören

Nach gerade Mal zwei Jahren soll für Richard Grenell in Deutschland Schluss sein: Der US-Botschafter soll abtreten. Der Druck der Amerikaner auf Deutschland werde laut Grenell jedoch bleiben.
Grenell: Druck der USA auf Deutschland wird nicht aufhören

Schneemenge schrumpft in Nordamerika stärker als in Eurasien

Mit einer neuen Methode bestimmen Wissenschaftler, wie sich die Schneemengen auf der Nordhalbkugel der Erde verändert haben. Dabei entdecken sie große Unterschiede zwischen Weltregionen.
Schneemenge schrumpft in Nordamerika stärker als in Eurasien

EU-Wiederaufbauhilfe: Kredite statt Zuschüsse gefordert

Zuschüsse oder Kredite? Diese Frage steht bei der Ausgestaltung eines EU-Wiederaufbauplans für die Wirtschaft inzwischen im Mittelpunkt. Österreich, Dänemark, Schweden und die Niederlande haben nun mit einem Gegenentwurf auf die Ideen von Merkel und Macron reagiert.
EU-Wiederaufbauhilfe: Kredite statt Zuschüsse gefordert

Debatte um Finanzierung der Coronavirus-Tests

Gesundheitsminister Spahn will, dass deutlich mehr Menschen auf das Coronavirus getestet werden. Doch wer soll das bezahlen? Die Kassen jedenfalls sehen den Staat am Zug.
Debatte um Finanzierung der Coronavirus-Tests