Merkel beharrt im Asylstreit auf europäischer Lösung

Merkel beharrt im Asylstreit auf europäischer Lösung

Im Streit zwischen den Unionsparteien ist weiter keine Entspannung in Sicht. CDU-Politiker warnen mittlerweile vor einem politischen Erdbeben.
Merkel beharrt im Asylstreit auf europäischer Lösung
Historisches Tief: CSU stürzt auf 38 Prozent ab
Historisches Tief: CSU stürzt auf 38 Prozent ab
Historisches Tief: CSU stürzt auf 38 Prozent ab
Maghreb-Staaten und Georgien bald "sichere Herkunftsstaaten"
Maghreb-Staaten und Georgien bald "sichere Herkunftsstaaten"
Maghreb-Staaten und Georgien bald "sichere Herkunftsstaaten"
Spahn setzt bei Pflegereform auch auf Betreuungsdienste
Spahn setzt bei Pflegereform auch auf Betreuungsdienste
Spahn setzt bei Pflegereform auch auf Betreuungsdienste

Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen

Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Um das zu ändern, gibt es seit fünf Jahren ein besonderes Angebot.
Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen

CSU-Politiker distanzieren sich von Seehofers Asylpolitik

Berlin (dpa) - Nach der massiven Kritik von Opposition und SPD haben sich nun einem Bericht zufolge auch CSU-Politiker von der Asylpolitik ihres Parteichefs Horst Seehofers distanziert.
CSU-Politiker distanzieren sich von Seehofers Asylpolitik

Puigdemonts Auslieferung steht bevor

Schleswig-Holsteins Oberlandesgericht sagt Ja zur Auslieferung des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont. Doch vorerst bleibt er weiter in Deutschland - und prüft weitere Schritte.
Puigdemonts Auslieferung steht bevor

Die Entgiftung der Textilproduktion

Vor sieben Jahren startete Greenpeace eine Kampagne gegen elf "chemische Superschadstoffe" in der Textilproduktion. Das hat dazu beigetragen, die Branche spürbar zu verändern.
Die Entgiftung der Textilproduktion

TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren

Früher sappten viele TV-Nutzer von Sender zu Sender bis sie einen Film oder eine Sendung nach ihrem Geschmack gefunden hatten. Doch die Zeiten haben sich geändert. Der moderne Konsument bestimmt selbst, wann er welches Format schaut. Das zeigt eine Umfrage.
TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren

Seehofer beharrt auf seiner "Asylwende"

Mit Sarkasmus und einer Portion Galgenhumor tritt Seehofer vor die Presse. Kritik an seiner Amtsführung quittiert er mit einem Schulterzucken. Wie lange er noch Innenminister bleiben will, lässt der CSU-Vorsitzende offen.
Seehofer beharrt auf seiner "Asylwende"

Trump legt vor Nato-Gipfel im Streit um Militärausgaben nach

Eigentlich wollen die Bündnispartner auf ihrem Nato-Gipfel Stärke und Geschlossenheit demonstrieren. Das könnte nach hinten losgehen. Die Fronten zwischen Donald Trump und den Anderen sind verhärtet wie nie.
Trump legt vor Nato-Gipfel im Streit um Militärausgaben nach

Umfrage: AfD auf Rekordwert von 17 Prozent

Berlin (dpa) - Der Asylstreit zwischen CDU und CSU hat allen Koalitionsparteien in der Wählergunst geschadet und der AfD einen Höhenflug beschert.
Umfrage: AfD auf Rekordwert von 17 Prozent

Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2019

Erst am Donnerstag hat der Bundestag den Haushalt 2018 beschlossen, nun billigt das Kabinett den Entwurf für 2019. Im kommenden Jahr soll etwas geschafft werden, was zuletzt 2002 gelang. Aber Finanzminister Olaf Scholz warnt auch vor Risiken.
Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2019
Union und SPD einigen sich auf Kompromiss im Asylstreit
Politik

Union und SPD einigen sich auf Kompromiss im Asylstreit

Der Vorhang beim vorgezogenen "Sommertheater" ist gefallen. Wenige Tage nach dem Rücktritts-Drama um Horst Seehofer ist nun sogar die Einigung mit der SPD da. Doch die wohl größte Hürde muss der Innenminister noch überwinden.
Union und SPD einigen sich auf Kompromiss im Asylstreit

Umfrage: Fast 80 Prozent unzufrieden mit Bundesregierung

Köln (dpa) - Der Asylstreit hat das Ansehen der Bundesregierung in der Bevölkerung ramponiert. 78 Prozent sind nach dem neuen ARD-"Deutschlandtrend" gar nicht oder weniger zufrieden mit der Arbeit des Kabinetts von Kanzlerin Angela Merkel (CDU).
Umfrage: Fast 80 Prozent unzufrieden mit Bundesregierung

SPD zieht rote Linie: "Keine geschlossenen Lager"

Wochenlang fetzen sich CDU und CSU über die Asylpolitik, jetzt streiten Union und SPD. Der Konflikt bestimmt auch die Generaldebatte im Bundestag. Eine Einigung könnte ein neues Spitzentreffen bringen.
SPD zieht rote Linie: "Keine geschlossenen Lager"