SPD-Spitze warnt vor GroKo-Ausschluss - Zitterpartie bei Parteitag

SPD-Spitze warnt vor GroKo-Ausschluss - Zitterpartie bei Parteitag

Die SPD ist tief verunsichert - sie will keine große Koalition. Aber in ganz Europa wächst der Druck, dass Deutschland wieder eine stabile Regierung bekommt. Beim Parteitag kommt …
SPD-Spitze warnt vor GroKo-Ausschluss - Zitterpartie bei Parteitag
Neuer österreichischer Kanzler Kurz bei Merkel
Neuer österreichischer Kanzler Kurz bei Merkel
Neuer österreichischer Kanzler Kurz bei Merkel
GSG9 will neuen Standort in Berlin aufbauen
GSG9 will neuen Standort in Berlin aufbauen
GSG9 will neuen Standort in Berlin aufbauen
Union und SPD nehmen Kurs auf große Koalition
Union und SPD nehmen Kurs auf große Koalition
Union und SPD nehmen Kurs auf große Koalition

Union und SPD wollen Flüchtlingspolitik verschärfen

Seit 2015 sind Hunderttausende Menschen nach Deutschland gekommen, um Asyl zu beantragen. Nicht nur bei der Integration gibt es viele praktische Probleme. In ihren Sondierungen haben Union und SPD nun beschlossen, den Kurs zu verschärfen.
Union und SPD wollen Flüchtlingspolitik verschärfen
Sondierungs-Endspurt: Zähes Ringen um Finanzen und Migration
Politik

Sondierungs-Endspurt: Zähes Ringen um Finanzen und Migration

Nacht der Entscheidung für CDU, CSU und SPD: Für die Parteichefs Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer stand viel auf dem Spiel. Ein Scheitern der Sondierungen war tatsächlich bis zuletzt nicht ausgeschlossen.
Sondierungs-Endspurt: Zähes Ringen um Finanzen und Migration

Mehrheit glaubt nicht, dass Merkel bis 2021 durchhält

International ist die Kanzlerin hoch angesehen, in Deutschland scheint das Vertrauen in Angela Merkel nach einer "Handelsblatt"-Umfrage zu sinken.
Mehrheit glaubt nicht, dass Merkel bis 2021 durchhält

Harte Schlussphase der Sondierungen von Union und SPD

In einigen Fragen haben die GroKo-Parteien schon zueinander gefunden, aber auf der Zielgeraden müssen sie noch die entscheidenden Hürden überwinden.
Harte Schlussphase der Sondierungen von Union und SPD

Frauenanteil in Vorständen kommt nicht voran

Das Gesetz zur Quote in den Aufsichtsräten wirkt - mehr tut sich aber nicht. In den Vorständen bleibt der Frauenanteil niedrig. Ob eine neue Bundesregierung daran etwas ändert?
Frauenanteil in Vorständen kommt nicht voran

Bundespolizisten werden mit Bodycams ausgerüstet

Die Bundespolizei wird demnächst mit Körperkameras ausgestattet. Dafür sollen insgesamt 2300 Geräte beschafft werden. Grund sei unter anderem die steigende Zahl der Angriffe auf Polizisten.
Bundespolizisten werden mit Bodycams ausgerüstet

Unfall auf Arbeitsweg: Kosten sind steuerlich absetzbar

Nass, kalt, rutschig - in der kalten Jahreszeit passieren häufiger Unfälle auf dem Weg zur Arbeit. Das kann nicht nur zu einer körperlichen Beeinträchtigung führen, sondern auch zu erheblichen Kosten. Doch was ist, wenn keiner zahlt?
Unfall auf Arbeitsweg: Kosten sind steuerlich absetzbar

Prozess um Datenklau im Gesundheitsministerium

Die Apothekerschaft schien jahrelang über Interna aus dem Gesundheitsministerium erstaunlich gut informiert. Nun stehen ein Lobbyist und ein früherer Computerexperte des Hauses vor Gericht.
Prozess um Datenklau im Gesundheitsministerium

Arbeit draußen: Zwiebelprinzip gegen die Kälte

Arbeitnehmer, die hauptsächlich im Freien arbeiten, sollten grade in den kalten Jahreszeiten ein ausreichend warmes Outfit tragen. Experten raten zu vielen Bekleidungsschichten und Wechselkleidung.
Arbeit draußen: Zwiebelprinzip gegen die Kälte

Lafontaine plädiert erneut für eine linke Volkspartei

Oskar Lafontaine fordert erneut zur Bildung einer linken Volkspartei auf. Er schlägt vor, dass sich darin "Linke, Teile der Grünen und der SPD zusammentun".
Lafontaine plädiert erneut für eine linke Volkspartei

Neue Flug-Verbindungen ab Frühjahr 2018

Die Airlines nehmen ab Frühjahr und Sommer 2018 neue Ziele ins Programm auf. Das betrifft Kroatien ebenso wie die Türkei, Griechenland, die Ukraine und Polen.
Neue Flug-Verbindungen ab Frühjahr 2018

Schuldenuhr läuft ab Januar erstmals rückwärts

Der Steuerzahlerbund behält die Staatsverschuldung genau im Blick. Den Anstieg will die Organisation mit ihrer "Schuldenuhr" plastisch darstellen. Die hat nun die Richtung gewechselt.
Schuldenuhr läuft ab Januar erstmals rückwärts

Kay Nietfeld – Archiv