"Am Ende meines Lebens": Ex-Papst Benedikt sehnt sich nach Bayern …

Seit seinem Rücktritt vor sieben Jahren lebt Benedikt zurückgezogen in einem Kloster im Vatikan. Doch die Sehnsucht nach der Heimat lässt ihn nicht los.
"Am Ende meines Lebens": Ex-Papst Benedikt sehnt sich nach Bayern zurück
Zweifel an Präsenzformat für den CDU-Parteitag nehmen zu
Zweifel an Präsenzformat für den CDU-Parteitag nehmen zu
Zweifel an Präsenzformat für den CDU-Parteitag nehmen zu
BER-Chef rechnet zum Eröffnungstag mit rund 5000 Fluggästen
BER-Chef rechnet zum Eröffnungstag mit rund 5000 Fluggästen
BER-Chef rechnet zum Eröffnungstag mit rund 5000 Fluggästen
Merz, Laschet und Röttgen im Dilemma
Merz, Laschet und Röttgen im Dilemma
Merz, Laschet und Röttgen im Dilemma

Bewerbungsrunde von Merz, Laschet und Röttgen

Der eine oder andere gegensätzliche Akzent war herauszuhören. Doch die Vorstellungsrunde der drei Bewerber um den CDU-Vorsitz beim Unionsnachwuchs lief ziemlich harmonisch ab. Wer hat die Parteijugend am ehesten überzeugt?
Bewerbungsrunde von Merz, Laschet und Röttgen

Merkel schwört auf Kampf gegen Corona ein: "Jeder Tag zählt"

Die Corona-Zahlen in Deutschland erreichen immer neue Höchstwerte, die Politik warnt vor einer unkontrollierten Ausbreitung. Angela Merkel bittet die Bürger: "Bleiben Sie, wenn immer möglich, zu Hause, an Ihrem Wohnort."
Merkel schwört auf Kampf gegen Corona ein: "Jeder Tag zählt"

Was Beherbergungsverbote für Reisende bedeuten

Für Urlauber aus Corona-Risikogebieten innerhalb Deutschlands gilt an vielen Reisezielen ein Beherbergungsverbot. Viele Fragen dazu sind aber offen. Eine rechtliche Lageeinschätzung für Reisende.
Was Beherbergungsverbote für Reisende bedeuten

Nächste Runde: Minister streiten wieder um Bußgeldkatalog

Sie reden über den ÖPNV-Rettungsschirm und neue Gleise für Züge. Auch der Streit um den Bußgeldkatalog geht bei den Verkehrsministern in die nächste Runde. Die Vorsitzende will das Thema endlich abräumen.
Nächste Runde: Minister streiten wieder um Bußgeldkatalog

Virologe Drosten: Können Ältere nicht völlig abschirmen

Wenn Deutschland dem Coronavirus freien Lauf lasse, seien auch mehr jüngere Mütter und Väter gefährdet, mahnt der Virologe Drosten. In über der Hälfte der Fälle sei die Quelle der Ansteckung zudem bislang nicht aufklärbar.
Virologe Drosten: Können Ältere nicht völlig abschirmen

Maas fordert von der Türkei Ende der Provokationen

Seit Wochen versucht Deutschland, im Streit der EU-Partner Griechenland und Zypern mit der Türkei zu vermitteln. Außenminister Maas reist deswegen zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in die Region. Eine Vermittlungsreise ist es diesmal aber nicht.
Maas fordert von der Türkei Ende der Provokationen

SPD will Recht auf Homeoffice weiterhin durchsetzen

Corona hat das Arbeiten von zu Hause für viele schlagartig zur Normalität gemacht - aus der Not heraus. Aber sollen Beschäftigte künftig auch einen Anspruch darauf haben? Die Idee ist umstritten.
SPD will Recht auf Homeoffice weiterhin durchsetzen

Koalition setzt Wahlrechtsreform durch

Der Streit dauerte Jahre. Und nun gibt es doch eine Wahlrechtsreform. Doch was wird sie bewirken? Jedenfalls keine effektive Verkleinerung des schon auf XL-Größe angewachsenen Bundestags, sagt die Opposition. Und nicht nur sie.
Koalition setzt Wahlrechtsreform durch

Maaßen benennt Versäumnisse im Fall Amri

Maaßen hat noch offene Rechnungen. Er fühlt sich missverstanden und zu Unrecht an den Pranger gestellt. In der Affäre um "Hetzjagden" in Chemnitz und auch im Fall Amri. Das sehen einige Abgeordnete ganz anders. Im Bundestag kommt es jetzt zur Konfrontation.
Maaßen benennt Versäumnisse im Fall Amri

Maut-"Show" im Bundestag: Angriffe auf Scheuer

Die Grünen beantragen eine Aktuelle Stunde im Bundestag zu politischen Folgen für den Verkehrsminister nach dessen Vernehmung im Untersuchungsausschuss. Neues bringt die Debatte aber nicht.
Maut-"Show" im Bundestag: Angriffe auf Scheuer

Wirecard-Ausschuss: Merkel und Söder auf Zeugenliste

Es ist der wohl größte Betrugsskandal der Nachkriegsgeschichte: Der Dax-Konzern Wirecard führte die Aufsichtsbehörden an der Nase herum. Ein Untersuchungsausschuss will nun aufklären, was schief lief - und dafür notfalls auch die Kanzlerin in die Mangel nehmen.
Wirecard-Ausschuss: Merkel und Söder auf Zeugenliste

Gutachten bescheinigt Wahlrechtsreform wenig Wirkung

Seit Jahren streiten die Parteien über eine Wahlrechtsreform. Heute soll es im Bundestag endlich zur Abstimmung kommen. Sollten CDU/CSU und SPD ihren Entwurf durchdrücken, wäre wohl nicht viel gewonnen. Das sagt nicht nur die Opposition.
Gutachten bescheinigt Wahlrechtsreform wenig Wirkung