Boeing verliert ersten Kunden wegen Startverbot für 737 Max

Boeing verliert ersten Kunden wegen Startverbot für 737 Max

Nach den Abstürzen der Boeing 737 Max 8 hat der US-Flugzeugbauer den ersten Kunden verloren. Dieser greift nun bei Airbus zu.
Boeing verliert ersten Kunden wegen Startverbot für 737 Max
Grieche überlebt den Boeing-Absturz, weil er kurz vorher extremes Pech hatte
Grieche überlebt den Boeing-Absturz, weil er kurz vorher extremes Pech hatte
Grieche überlebt den Boeing-Absturz, weil er kurz vorher extremes Pech hatte
Terroranschlag auf Hotel in Nairobi: War US-Konferenz Ziel der Attentäter? - 14 Tote
Terroranschlag auf Hotel in Nairobi: War US-Konferenz Ziel der Attentäter? - 14 Tote
Terroranschlag auf Hotel in Nairobi: War US-Konferenz Ziel der Attentäter? - 14 Tote
Passagierflugzeug wird in Kenia vermisst
Passagierflugzeug wird in Kenia vermisst
Passagierflugzeug wird in Kenia vermisst

Spektakuläre Bilder: Hier spaltet sich der afrikanische Kontinent

Ein Kontinent teilt sich: Ein kilometerlanger Riss in Kenia zeigt, dass Afrikas Landmasse auseinanderdriftet.
Spektakuläre Bilder: Hier spaltet sich der afrikanische Kontinent

Hilflos im Krankenhaus: Dieser Fehler eines Arztes schockiert das Netz

Eigentlich ist das Kenyatta National Hospital in Kenias Hauptstadt bekannt für sein hohes Niveau. Zwei Patienten mussten nun jedoch das Gegenteil erleben - am eigenen Kopf.
Hilflos im Krankenhaus: Dieser Fehler eines Arztes schockiert das Netz

Zeitung: Mindestens 32 Tote bei Massenkarambolage in Kenia

Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 32 Tote bei Massenkarambolage in Kenia

Nach Präsidentenwahl in Kenia: Opposition legt Einspruch ein

Kenias Opposition will das Wahlergebnis von vor rund einer Woche nicht anerkennen. Die Computer seien manipuliert worden, lautet einer der Vorwürfe. 
Nach Präsidentenwahl in Kenia: Opposition legt Einspruch ein

Politische Spannung in Afrika: Vier Tote bei Wahl in Kenia

Bei Protesten gegen die sich abzeichnende Wiederwahl von Präsident Uhuru Kenyatta hat die Polizei in Kenia am Mittwoch insgesamt vier Menschen erschossen.
Politische Spannung in Afrika: Vier Tote bei Wahl in Kenia

Nairobi – Archiv