Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

In Gaggenau ist es gestern Abend zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Ein Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und rammte auf dem Gehsteig eine Großmutter mit ihrem Enkelkind im …
Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!
Tausende Terminanträge für Familiennachzug nach Deutschland
Tausende Terminanträge für Familiennachzug nach Deutschland
Tausende Terminanträge für Familiennachzug nach Deutschland
Ersatz-Schädlingsgift schädigt Hummeln
Ersatz-Schädlingsgift schädigt Hummeln
Ersatz-Schädlingsgift schädigt Hummeln
Samen in Erdkugeln oder Luftballons verteilen
Samen in Erdkugeln oder Luftballons verteilen
Samen in Erdkugeln oder Luftballons verteilen

Panzerknacker schlagen wieder häufiger zu

Sie wollen ans Bargeld: Nach einem Rückgang im vergangenen Jahr nehmen Kriminelle wieder häufiger Bankautomaten ins Visier. Nicht selten ist der Sachschaden höher als die Beute.
Panzerknacker schlagen wieder häufiger zu

Heizöltanks in Hochwassergebieten verankern oder abdichten

Besitzer eines Heizöltanks, die in einem Risikogebiet für Hochwasser wohnen, sollten prüfen, ob sie ihren Tank vorsorglich verankern oder abdichten müssen. Für die Nachrüstung gibt es verschiedene Fristen.
Heizöltanks in Hochwassergebieten verankern oder abdichten

Mehr als die Hälfte der Kommunen hat zuletzt Steuern erhöht

Erhöhungen der Grund- und Gewerbesteuer sind ein gutes Mittel, mehr Geld in die klammen kommunalen Kassen zu kriegen. Das gilt für alle Städte und Gemeinden. Doch wie sie damit umgehen, ist höchst unterschiedlich, wie eine aktuelle Studie zeigt.
Mehr als die Hälfte der Kommunen hat zuletzt Steuern erhöht

Deutscher auf kanadischer Straße in den Kopf geschossen

Er war auf einer Landstraße in der Provinz Alberta unterwegs, als im Vorbeifahren auf ihn geschossen wurde. Ein deutscher Tourist liegt mit einem Kopfschuss im Krankenhaus.
Deutscher auf kanadischer Straße in den Kopf geschossen

Ab 30 Minuten Wartezeit werden Patienten ungehalten

Patienten haben es nicht leicht. Neben Unfreundlichkeit und fehlender Information kommen oftmals noch lange Wartezeiten hinzu. Ein Experte rät zu mehr Offenheit.
Ab 30 Minuten Wartezeit werden Patienten ungehalten

Kinder mit gemeinsamem Zimmer zeitversetzt ins Bett bringen

Kaum ein Kind geht gerne ins Bett. Noch schwieriger ist es, wenn sich zwei Geschwisterkinder ein Zimmer teilen. Ein paar Tipps für die Routine am Abend.
Kinder mit gemeinsamem Zimmer zeitversetzt ins Bett bringen

Gesprächspartner für jugendliche Enkel sein

Die Beziehung zwischen den Großeltern und ihren Enkeln verändert sich mit der Zeit und dem Heranwachsen der Kinder. Und das ist gut so: Für Jugendliche können Oma und Opa zum Beispiel gute Gesprächspartner sein.
Gesprächspartner für jugendliche Enkel sein

Krankschreibung hat hohen Beweiswert - auch wenn der Chef zweifelt

Nach einem Streit mit dem Chef verlässt ein Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz - er sei krank. Der Arbeitgeber zweifelt dies an. Darf er die Lohnfortzahlung trotz Attest verwehren?
Krankschreibung hat hohen Beweiswert - auch wenn der Chef zweifelt

Fünf Jahre Kita-Rechtsanspruch: Es gibt noch viel zu tun

Seit fünf Jahren gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für Kinder unter drei Jahren. Der Städtetag fordert nun mehr Geld für den Ausbau der Kindertagesbetreuung.
Fünf Jahre Kita-Rechtsanspruch: Es gibt noch viel zu tun

BER-Nachtflugregelung: Verfassungsbeschwerden gescheitert

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Anwohner und Gemeinden am künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER) sind mit Verfassungsbeschwerden gegen die Nachtflugregelung gescheitert.
BER-Nachtflugregelung: Verfassungsbeschwerden gescheitert

Regelung des Familiennachzugs bleibt in der Kritik

Viele sind vor Krieg und Not nach Deutschland geflohen - und haben Familien zurückgelassen. Wer darf nun welche Angehörigen nachholen? Die Kriterien sind umstritten. Liegt es im Ermessen der Behörden?
Regelung des Familiennachzugs bleibt in der Kritik

Geförderter Mieterstrom nach einem Jahr wenig gefragt

Die Solaranlage auf dem eigenen Dach ist nur was für wohlhabende Häuslebauer? Das sollte der Mieterstrom ändern: eine Förderung, um Vermietern und Mietern Lust auf eigenen Sonnenstrom zu machen. Nach einem Jahr ist die Bilanz aber mau. Woran liegt's?
Geförderter Mieterstrom nach einem Jahr wenig gefragt