120 Internet-Satelliten von SpaceX ziehen ihre Kreise um die Erde

SpaceX will künftig schnelles Internet aus dem All anbieten. Dazu will das Unternehmen von Elon Musk zehntausende Satelliten ins All schicken. 120 Starlink-Satelliten sind bereits …
120 Internet-Satelliten von SpaceX ziehen ihre Kreise um die Erde
All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum
All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum
All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum
Asteroid verhält sich äußerst mysteriös - Forscher sind überrascht
Asteroid verhält sich äußerst mysteriös - Forscher sind überrascht
Asteroid verhält sich äußerst mysteriös - Forscher sind überrascht
Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen
Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen
Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen

BDI-Präsident Kempf verteidigt Forderung nach Weltraumbahnhof in Deutschland

Der BDI fordert einen Weltraumbahnhof in Deutschland, Wirtschaftsminister Altmaier will das prüfen. Doch ist Deutschland überhaupt dafür geeignet? BDI-Präsident Kempf verteidigt die Forderung.
BDI-Präsident Kempf verteidigt Forderung nach Weltraumbahnhof in Deutschland

„Voyager 2“ zeigt eine scharfe Grenze im All

Vor einem Jahr hat die Raumsonde „Voyager 2“ den interstellaren Raum erreicht. Nun veröffentlichten Forschende erste Erkenntnisse.
„Voyager 2“ zeigt eine scharfe Grenze im All

Kekse im Weltraum: Privater Raumfrachter "Cygnus" gestartet

Wallops Island (dpa) - Mit mehr als 3700 Kilogramm Nachschub und technischer Ausstattung an Bord ist der private Raumfrachter "Cygnus" zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.
Kekse im Weltraum: Privater Raumfrachter "Cygnus" gestartet

SpaceX will Zehntausende Internet-Satelliten ins All schicken - Experten warnen vor den Folgen

Als im Mai 60 Internet-Satelliten von SpaceX ins All gestartet sind, war der Aufschrei groß. Nun wird bekannt: die Pläne von Elon Musk sind noch größer, als bisher gedacht.
SpaceX will Zehntausende Internet-Satelliten ins All schicken - Experten warnen vor den Folgen

Jeff Bezos schmiedet Allianz für bemannte Mondlandung 2024

Für die Mondlandung 2024 fehlt der Nasa noch ein Landemodul. Das will Amazon-Gründer Jeff Bezos entwickeln - gemeinsam mit Unternehmen, die schon 1969 zum Mond flogen.
Jeff Bezos schmiedet Allianz für bemannte Mondlandung 2024

Bekommt Deutschland einen Weltraum-Bahnhof? Astronauten-Legende reagiert überraschend

Ein deutscher Weltraum-Bahnhof würde der heimischen Industrie gut zu Gesicht stehen. Wirtschaftsminister Peter Altmaier ist angetan. Doch die zuständige Behörde ESA meldet Zweifel an.
Bekommt Deutschland einen Weltraum-Bahnhof? Astronauten-Legende reagiert überraschend

Deutsches Röntgenteleskop "eRosita" liefert erste Bilder

Dem Urknall auf der Spur: Das Röntgenteleskop "eRosita" soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Im Juli ist das Teleskop gestartet - jetzt gibt es erste Nachrichten aus dem All.
Deutsches Röntgenteleskop "eRosita" liefert erste Bilder

Ariane 6 auf Kurs - Bremer Oberstufen-Zentrum startklar

Wie bei der Ariane 5 kommt auch beim Nachfolge-Modell Ariane 6 die Oberstufe aus Bremen. Ende 2020 soll der Erststart der Trägerrakete erfolgen. Die Ingenieure fiebern dem Countdown schon jetzt entgegen.
Ariane 6 auf Kurs - Bremer Oberstufen-Zentrum startklar

Astronautinnen-Duo erobert Männerdomäne

Die Raumfahrt gilt als knallhart und war jahrzehntelang eine Männerdomäne. Nur wenige Frauen durften bislang aus der ISS aussteigen, nun schreiben zwei Astronautinnen Weltraum-Geschichte. Haben es Frauen schwerer, in der Raumfahrt durchzustarten?
Astronautinnen-Duo erobert Männerdomäne

Forschungssonde "Solar Orbiter" geht auf die Reise

Ottobrunn (dpa) - Jahrelang wurde die Sonnensonde "Solar Orbiter" geplant und gebaut - nun beginnt ihre Reise erstmal auf der Erde.
Forschungssonde "Solar Orbiter" geht auf die Reise

Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor

Lustig sah es schon aus, als Neil Armstrong und Buzz Aldrin mit ihren Anzügen auf der Mondoberfläche herumgehüpft sind. Zeitgemäß wäre es heute nicht mehr. Mit neuen Raumanzügen sollen es die nächsten Mondmenschen etwas leichter haben.
Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor

Wo die Erdatmosphäre endet

Eine Nasa-Mission soll die obere Ionosphäre der Welt erkunden. Untersucht werden die Sonnenwinde und das Weltraumwetter - und ihr Einfluss auf die Erde.
Wo die Erdatmosphäre endet