Elektrischer Mégane kommt ab März

Elektrischer Mégane kommt ab März

Renault bereitet den Start des neuen Mégane E-Tech vor: Ab März soll der elektrische Kompakte gegen Autos wie den VW ID3 oder den Citroen C4 antreten. Zu welchem Preis der Neue zu …
Elektrischer Mégane kommt ab März
Weniger Autos und schwache Zahlen
Weniger Autos und schwache Zahlen
Weniger Autos und schwache Zahlen
Renault schätzt Produktionsausfall auf halbe Million Autos
Renault schätzt Produktionsausfall auf halbe Million Autos
Renault schätzt Produktionsausfall auf halbe Million Autos
Der Renault Mégane (seit 2008)
Der Renault Mégane (seit 2008)
Der Renault Mégane (seit 2008)
Der Renault Clio (2012 bis 2019)
Auto

Der Renault Clio (2012 bis 2019)

Wer einen kleineren Gebrauchtwagen sucht, wird früher oder später auch auf Angebote für den Renault Clio stoßen. Auf was beim Franzosen in vierter Generation besonders zu achten ist.
Der Renault Clio (2012 bis 2019)
Charmante SUV-Alternative: Der neue Renault Kangoo im Test
Auto

Charmante SUV-Alternative: Der neue Renault Kangoo im Test

Es muss nicht immer ein SUV sein: Während bei Renault selbst Vans wie Scenic oder Espace mittlerweile aussehen wie Geländewagen, gibt der neue Kangoo den charmanten Familienfreund ohne Allüren - und bietet stattdessen mehr Entspannung.
Charmante SUV-Alternative: Der neue Renault Kangoo im Test
Renault zeigt den Mégane E-Tech
Auto

Renault zeigt den Mégane E-Tech

Mit dem kleinen Zoe war Renault bei der elektrischen Revolution ganz vorne dabei, doch die Konkurrenz hat aufgeholt. Der Mégane E-Tech soll den Franzosen nun wieder einen Vorsprung verschaffen.
Renault zeigt den Mégane E-Tech
Kann Renaults Arkana mit der SUV-Oberklasse mithalten?
Auto

Kann Renaults Arkana mit der SUV-Oberklasse mithalten?

Auf der Suche nach neuen Verkaufsargumenten hat jetzt Renault das Coupé für sich entdeckt und dem Koleos deshalb ein schmuckes Schrägheck verpasst. Geländewagen darf man den krummen Koloss aber nicht nennen, und ein echtes Coupé will er auch nicht sein.
Kann Renaults Arkana mit der SUV-Oberklasse mithalten?
Renault Twingo III (seit 2014)
Auto

Renault Twingo III (seit 2014)

Der Twingo gibt bei Renault den knuffigen, aber praktischen Kleinwagen. Die dritte Generation ist seit 2014 auf dem Markt. Was müssen Interessenten bei der Suche nach einem Gebrauchtmodell wissen?
Renault Twingo III (seit 2014)
E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?
Auto

E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?

Das wurde auch langsam Zeit: Nachdem es den Zwillingsbruder Smart Forfour schon seit Jahren mit Akku-Antrieb gibt, rüstet jetzt auch Renault den Twingo um. Mit besserer Batterie und neuerem Motor wird aus ihm nun ein richtig vernünftiges Elektro-Auto mit Spaßfaktor.
E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?
Alpine-Chef: Alonso empfiehlt sich für Vertragsverlängerung
Sport-Mix

Alpine-Chef: Alonso empfiehlt sich für Vertragsverlängerung

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat gute Chancen, auch im kommenden Jahr für das Alpine-Team in der Motorsport-Königsklasse zu fahren.
Alpine-Chef: Alonso empfiehlt sich für Vertragsverlängerung
Ermittlungsverfahren gegen Renault wegen Diesel-Abgaswerten
Wirtschaft

Ermittlungsverfahren gegen Renault wegen Diesel-Abgaswerten

Die ersten Schlagzeilen im Diesel-Skandal sind schon fast sechs Jahre her. Juristisch aufgearbeitet ist das Ganze aber immer noch nicht komplett - nun ermittelt die französische Justiz gegen Renault.
Ermittlungsverfahren gegen Renault wegen Diesel-Abgaswerten
Neuer Renault Kangoo als Familienauto ab 23 800 Euro
Auto

Neuer Renault Kangoo als Familienauto ab 23 800 Euro

Renault schafft Platz in der Kompaktklasse. Auch den neuen Kangoo gibt es weiterhin nicht nur als Kastenwagen oder Kombi für Pakete und Paletten, sondern auch als Familienvan für Kind und Kegel.
Neuer Renault Kangoo als Familienauto ab 23 800 Euro
Renault Twingo III (seit 2014)
Auto

Renault Twingo III (seit 2014)

Der Twingo gibt bei Renault den knuffigen, aber praktischen Kleinwagen. Die dritte Generation ist seit 2014 auf dem Markt. Was müssen Interessenten bei der Suche nach einem Gebrauchtmodell wissen?
Renault Twingo III (seit 2014)
Renault Kangoo kommt mit breiter Ladeluke als Transporter
Auto

Renault Kangoo kommt mit breiter Ladeluke als Transporter

Der Hochdachkombi Kangoo ist bei Renault als Kleintransporter Rapid oder als Pkw-Version im Programm. Mit dem Generationswechsel bekommt der Transporter eine extrabreite Ladeluke.
Renault Kangoo kommt mit breiter Ladeluke als Transporter
SUV-Coupé Arkana startet ab 27 850 Euro
Auto

SUV-Coupé Arkana startet ab 27 850 Euro

Um weiterhin vom SUV-Boom zu profitieren füllen viele Hersteller letzte Lücken im Programm. Auch Renault schickt nun den Arkana ins Rennen - und hat ihm eine Coupélinie ins Blech geschneidert.
SUV-Coupé Arkana startet ab 27 850 Euro
Renault fährt Rekordverlust von acht Milliarden Euro ein
Wirtschaft

Renault fährt Rekordverlust von acht Milliarden Euro ein

Früher bescherte Nissan den Franzosen Milliardeneinnahmen, inzwischen sorgt der Hersteller für riesige Verluste. Renault-Chef de Meo steuert mit einem Sparprogramm gegen - wann kommt die Wende?
Renault fährt Rekordverlust von acht Milliarden Euro ein
E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?
Auto

E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?

Das wurde auch langsam Zeit: Nachdem es den Zwillingsbruder Smart Forfour schon seit Jahren mit Akku-Antrieb gibt, rüstet jetzt auch Renault den Twingo um. Mit besserer Batterie und neuerem Motor wird aus ihm nun ein richtig vernünftiges Elektro-Auto mit Spaßfaktor.
E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?
Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team
Sport-Mix

Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team

Enstone (dpa) - Der Italiener Davide Brivio wird neuer Renndirektor beim Formel-1-Team Alpine. Der Rennstall, der bis zum Ende des vergangenen Jahres noch Renault hieß, verkündete die Verpflichtung des bisherigen MotoGP-Teammanagers von Suzuki.
Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team
Renaults Formel-1-Team bekommt neuen Teamchef
Sport-Mix

Renaults Formel-1-Team bekommt neuen Teamchef

Enstone (dpa) - Formel-1-Teamchef Cyril Abiteboul (43) verlässt überraschend Renault. Wie die Franzosen mitteilten, wird Laurent Rossi neuer Geschäftsführer.
Renaults Formel-1-Team bekommt neuen Teamchef
Alles für den Erfolg: Alonso will am Neujahrstag arbeiten
Sport-Mix

Alles für den Erfolg: Alonso will am Neujahrstag arbeiten

Enstone (dpa) - Fernando Alonso will bei seinem Formel-1-Comeback einfach keine Zeit verlieren. Der zweimalige Weltmeister bereitet sich bereits mit Hochdruck auf seine Rückkehr im kommenden Jahr für Renaults Team Alpine F1 mit 39 Jahren vor.
Alles für den Erfolg: Alonso will am Neujahrstag arbeiten
Elektrischer Renault Twingo angekündigt
Auto

Elektrischer Renault Twingo angekündigt

Wer nach einen Kleinwagen sucht, bekommt bei Renault unter anderem den Twingo. Der fährt zu Preisen ab 25 666 Euro jetzt auch vollelektrisch - nicht nur - durch den Großstadtdschungel.
Elektrischer Renault Twingo angekündigt
Renault und Dacia: Neue Elektro-Modelle kommen 2021
Auto

Renault und Dacia: Neue Elektro-Modelle kommen 2021

Renault hat ein neues Elektro-SUV vorgestellt, das 2021 starten soll. Auch die Tochter Dacia geht unter die E-Auto-Anbieter, und neue Hybridmodelle sollen die Elektrifizierung ebenfalls weiterführen.
Renault und Dacia: Neue Elektro-Modelle kommen 2021
Ricciardos Podium: Renault-Teamchef muss Wette einlösen
Sport-Mix

Ricciardos Podium: Renault-Teamchef muss Wette einlösen

Nürburg (dpa) - Daniel Ricciardos erstes Formel-1-Podium für Renault wird für Teamchef Cyril Abiteboul schmerzhaft. Der Australier hatte für den Podest-Fall angekündigt, dass sich sein Boss ein Tattoo stechen lassen muss.
Ricciardos Podium: Renault-Teamchef muss Wette einlösen
Neuer Dacia Sandero kommt zum Jahreswechsel
Auto

Neuer Dacia Sandero kommt zum Jahreswechsel

Eines der günstigsten Autos im Land geht in die nächste Runde. Denn für den Jahreswechsel von 2020 auf 2021 hat Dacia jetzt die Neuauflage des Sandero angekündigt.
Neuer Dacia Sandero kommt zum Jahreswechsel
Lohnt der Renault Kangoo (seit 2008) als Gebrauchter?
Auto

Lohnt der Renault Kangoo (seit 2008) als Gebrauchter?

Kangoo klingt lustig - und das bereits seit über 20 Jahren. Und schon seit 2008 hat Renault die zweite Generation des Hochdachkombis im Programm. Hört der Spaß beim gebrauchten Franzosen auf?
Lohnt der Renault Kangoo (seit 2008) als Gebrauchter?
Formel-1-Team Renault wird in Alpine umbenannt
Sport-Mix

Formel-1-Team Renault wird in Alpine umbenannt

Monza (dpa) - Das Formel-1-Werksteam Renault startet ab der kommenden Saison unter dem Namen Alpine. Dies teilten die Franzosen am Rande des Grand Prix von Italien in Monza mit.
Formel-1-Team Renault wird in Alpine umbenannt
Renault zieht Protest im Kopie-Zoff mit Racing Point zurück
Sport-Mix

Renault zieht Protest im Kopie-Zoff mit Racing Point zurück

Spa-Francorchamps (dpa) - Der Kopie-Streit in der Formel 1 um den Rennwagen von Racing Point könnt bald beendet sein. Das französische Renault-Werksteam kündigte vor dem Großen Preis von Belgien an, den Protest gegen eine Entscheidung der Sportkommissare zurückzuziehen.
Renault zieht Protest im Kopie-Zoff mit Racing Point zurück
25 Jahre Renault Sport Spider
Auto

25 Jahre Renault Sport Spider

Als alle Welt softe Zweisitzer für Sonnenanbeter baute, überraschte Renault vor 25 Jahren mit einem Spider, der stürmischer kaum sein konnte. Die windige Flunder wirkt bis heute nach.
25 Jahre Renault Sport Spider
Auch Renault will Urteil im Racing-Point-Streit anfechten
Sport-Mix

Auch Renault will Urteil im Racing-Point-Streit anfechten

Barcelona (dpa) - Das französische Renault-Werksteam will ebenfalls gegen das Urteil der Sportkommissare im Streit um kopierte Teile von Rivale Racing Point vorgehen. Damit haben bereits zwei Formel-1-Teams ihre Protest-Absicht beim Internationalen Automobilverband hinterlegt.
Auch Renault will Urteil im Racing-Point-Streit anfechten
Ghosn schlägt Justiz-Befragung im Libanon vor
Wirtschaft

Ghosn schlägt Justiz-Befragung im Libanon vor

Gut ein halbes Jahr nach seiner abenteuerlichen Flucht aus Japan meldet sich Ex-Autoboss Carlos Ghosn wieder zu Wort. Renault verzeichnet unterdessen einen Absatzeinbruch wegen der Corona-Krise.
Ghosn schlägt Justiz-Befragung im Libanon vor
Wieder Renault-Protest gegen Racing Point
Sport-Mix

Wieder Renault-Protest gegen Racing Point

Budapest (dpa) - Das französische Formel-1-Team Renault hat wie erwartet auch nach dem Großen Preis von Ungarn Protest gegen die beiden Rennwagen von Konkurrent Racing Point eingelegt.
Wieder Renault-Protest gegen Racing Point
Renault elektrifiziert nun auch Clio, Mégane und Captur
Auto

Renault elektrifiziert nun auch Clio, Mégane und Captur

Mit dem Zoe hat Renault Deutschlands aktuell meist verkauftes E-Auto am Start. Nun wollen die Franzosen auch die Modelle Clio, Mégane und Captur elektrifizieren.
Renault elektrifiziert nun auch Clio, Mégane und Captur
Formel 1: Vettel kassiert nächsten Korb - Ferrari-Pilot endgültig vor Aus?
Sport-Mix

Formel 1: Vettel kassiert nächsten Korb - Ferrari-Pilot endgültig vor Aus?

Die Formel-1-Sensation ist perfekt! Fernando Alonso kehrt zurück in die Königsklasse. Eine Option weniger für Sebastian Vettel - obwohl es Gespräche mit Renault gab.
Formel 1: Vettel kassiert nächsten Korb - Ferrari-Pilot endgültig vor Aus?
Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: «Gut für die Formel 1»
Sport-Mix

Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: «Gut für die Formel 1»

Die Formel-1-Rückkehr von Fernando Alonso 2021 ist auch beim zweiten Grand Prix der Saison in Österreich Gesprächsthema. Die künftigen Rivalen bewerten die Rückkehr positiv.
Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: «Gut für die Formel 1»
Für Alonso ist Alter unerheblich: «Kommt auf Stoppuhr an»
Sport-Mix

Für Alonso ist Alter unerheblich: «Kommt auf Stoppuhr an»

Spielberg (dpa) - Der Spanier Fernando Alonso fühlt sich für sein sensationelles Formel-1-Comeback bei Renault nicht zu alt.
Für Alonso ist Alter unerheblich: «Kommt auf Stoppuhr an»
Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault
Sport-Mix

Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault

Fernando Alonso soll für eine Renaissance von Renault sorgen. Der spanische Altstar feiert bei seinem ehemaligen Weltmeisterteam ein Sensationscomeback. Die Formel-1-Rückkehr ist für die Franzosen ein Wagnis - und betrifft auch die Zukunft von Sebastian Vettel.
Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault
Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks
Sport-Mix

Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks

Fernando Alonso wollte nicht mehr. Ende 2018 kehrte der Spanier der Formel 1 den Rücken. Nun soll der zweimalige Weltmeister aber zurückkommen - wieder zu Renault. Die Motorsport-Königsklasse ist reich an imposanten Comebacks.
Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks
Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault
Sport-Mix

Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault

Fernando Alonso kehrt wohl in die Formel 1 zurück. Der zweimalige Weltmeister soll 2021 wieder für Renault fahren. Sebastian Vettel würde damit eine weitere Option wegbrechen. Alonsos Verpflichtung wäre ein Wagnis.
Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault
Elektrisch im Alltag: Erfahrungen mit dem Renault Zoe
Auto

Elektrisch im Alltag: Erfahrungen mit dem Renault Zoe

Der Renault Zoe ist seit 2013 auf den Straßen unterwegs. Das E-Auto wurde nun überarbeitet - wie sich der Stromer jetzt fährt, lesen Sie in diesem Fahrbericht.
Elektrisch im Alltag: Erfahrungen mit dem Renault Zoe