Trockenheit bringt große Schäden im Wald

Trockenheit bringt große Schäden im Wald

Die Miene ist ernst von Romrods Forstamtsleiter Hans-Jürgen Rupp: „Ich will es nicht dramatisieren, aber es bahnt sich ein mittleres Fiasko an“, befürchtet er mit Blick auf die …
Trockenheit bringt große Schäden im Wald
Leserfoto: Heupferdchen fasziniert
Leserfoto: Heupferdchen fasziniert
Leserfoto: Heupferdchen fasziniert
Leserfoto: Der Kaisermantel an der Flockenblume
Leserfoto: Der Kaisermantel an der Flockenblume
Leserfoto: Der Kaisermantel an der Flockenblume
Am 8. Juni Tag der offenen Tür in „Luwia“ Romrod
Am 8. Juni Tag der offenen Tür in „Luwia“ Romrod
Am 8. Juni Tag der offenen Tür in „Luwia“ Romrod

Dreister Fahrraddiebstahl - Eigentümerin stellt Diebin in Romrod

Nach einem dreisten Fahrraddiebstahl gelang es der geschädigten Eigentümerin - mit Unterstützung von Familienangehörigen - am Donnerstag (25. April), gegen 23.00 Uhr, die Diebin aufzuspüren und ihr gestohlenes Eigentum zurück zu erhalten.
Dreister Fahrraddiebstahl - Eigentümerin stellt Diebin in Romrod

LuWiA in Romrod hat einen Betreiber: Der St. Elisabeth-Verein aus Marburg macht's

Jetzt kann ein neuer Mietvertrag aufgesetzt werden: Mit der Altenhilfe St. Elisabeth gGmbH, eine Tochtergesellschaft des St. Elisabeth-Verein e.V. Marburg, hat die Stadt Romrod einen neuen Mieter für das Seniorenprojekt Leben und Wohnen im Alter (LuWiA) gefunden.
LuWiA in Romrod hat einen Betreiber: Der St. Elisabeth-Verein aus Marburg macht's

Erneut Vandalismus im ehemaligen Landhotel Romrod: Mobiliar in Brand gesetzt

Am Dienstagabend wurde gegen 20 Uhr die Feuerwehr Romrod alarmiert: Im ehemaligen Landhotel in der Kneippstraße brannte Mobiliar.
Erneut Vandalismus im ehemaligen Landhotel Romrod: Mobiliar in Brand gesetzt

B49 in Romrod ab Montag vollgesperrt

Voraussichtlich ab kommenden Montag, 25. März, starten die umfangreichen Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Romrod an der B 49 auf einer Länge von etwa einem Kilometer.
B49 in Romrod ab Montag vollgesperrt
Lost Place: Neues Landhotel Romrod
Alsfeld

Lost Place: Neues Landhotel Romrod

Das "Neue Landhotel" in Romrod war einst das größte Hotel im Kreis – jetzt ist es Vandalen und sich selbst überlassen.
Lost Place: Neues Landhotel Romrod

Niemand verletzt, aber hoher Schaden nach Unfall auf A5 bei Romrod

Am heutigen Dienstagmorgen, 5. März, kam es gegen 7 Uhr auf der Bundesautobahn A5, zwischen den Anschlussstellen Homberg/Ohm und Alsfeld-West, in Richtung Norden, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einem Sattelzug.
Niemand verletzt, aber hoher Schaden nach Unfall auf A5 bei Romrod
Brennendes Auto vor Romröder Schloss
Alsfeld

Brennendes Auto vor Romröder Schloss

Am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr rückte die Romröder Feuerwehr aus, um ein brennendes Auto vor dem Romröder Schloss zu löschen. Die Fahrerin des Fahrzeugs bemerkte Qualm aus den Lüftungsschlitzen ihres Mercedes.
Brennendes Auto vor Romröder Schloss

Reges Interesse bei Infoabend zu "LuWiA": "Wann kann es denn losgehen?"

Mit den Gerüchten und Fehlinformationen aufräumen – das war die Intention des Romroder Magistrats, der am Mittwochabend die Bürger zu einer Informationsveranstaltung über das "LuWiA"-Projekt (Leben und Wohnen im Alter) in das Bürgerhaus eingeladen hat.
Reges Interesse bei Infoabend zu "LuWiA": "Wann kann es denn losgehen?"

Kündigung zugestimmt: SozioVita und Romrod finden nicht zusammen

Am Dienstagabend hat die Romröder Stadtverordnetenversammlung der Kündigung der „SozioVita gGmbH“ am Luwia-Projekt (Leben und Wohnen im Alter) zugestimmt.
Kündigung zugestimmt: SozioVita und Romrod finden nicht zusammen

Romrod: "Luwia" steht plötzlich ohne Betreiber da

Romrods Großprojekt „Leben und Wohnen im Alter“ – kurz „Luwia“ – sollte spätestens im Frühjahr dieses Jahres eröffnen. Doch jetzt ist der vorgesehene Betreiber abgesprungen: „SozioVita“, eine Tochtergesellschaft von „KompassLeben“, kündigte kurz vor Weihnachten den Vertrag - ein Paukenschlag.
Romrod: "Luwia" steht plötzlich ohne Betreiber da

Bundespolizei sucht Zeugen - Zugbegleiterin unsittlich berührt

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde, bereits am Silvestertag, eine 25-jährige Zugbegleiterin. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.25 Uhr, während der Zugfahrt zwischen Alsfeld und Zell-Romrod (Strecke Fulda nach Limburg).
Bundespolizei sucht Zeugen - Zugbegleiterin unsittlich berührt

Sabine Horn aus Zell verschenkt Kindern Zeit mit ihrem Pferd

Unbekannten Kindern zu Weihnachten eine Freude machen. Vielleicht gerade denjenigen, die es nicht so leicht im Leben haben oder deren Familien es sich aktuell nicht leisten können, ihrem Nachwuchs Reitstunden zu finanzieren oder Urlaub auf einem Ponyhof zu verschenken.
Sabine Horn aus Zell verschenkt Kindern Zeit mit ihrem Pferd