Sainz wird Nachfolger von Alonso beim F1-Team McLaren

Sainz wird Nachfolger von Alonso beim F1-Team McLaren

Ein Spanier für einen Spanier? Nach dem Abschied von Fernando Alonso aus der Formel 1 hat McLaren angeblich schon einen Nachfolger gefunden. Carlos Sainz jr. wird ESPN zufolge den …
Sainz wird Nachfolger von Alonso beim F1-Team McLaren
Diese Oline-Pauschalreisen sind am gefragtesten
Diese Oline-Pauschalreisen sind am gefragtesten
Diese Oline-Pauschalreisen sind am gefragtesten
Lance Armstrong besucht Jan Ullrich
Lance Armstrong besucht Jan Ullrich
Lance Armstrong besucht Jan Ullrich
Hymnen und Blumen: Barcelona ein Jahr nach dem Terror
Hymnen und Blumen: Barcelona ein Jahr nach dem Terror
Hymnen und Blumen: Barcelona ein Jahr nach dem Terror

Buchmann führt Bora-hansgrohe bei Vuelta an - Ziel Top Ten

Berlin (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann führt das Team Bora-hansgrohe bei der Vuelta an und geht damit erstmals als Kapitän für das Gesamtklassement in eine große Rundfahrt.
Buchmann führt Bora-hansgrohe bei Vuelta an - Ziel Top Ten

McLaren bestätigt: Sainz wird Nachfolger von Alonso

Ein junger Spanier ersetzt einen alten Spanier. Carlos Sainz wird 2019 bei McLaren Nachfolger des von ihm bewunderten Fernando Alonso. Offene Fragen gibt es bei den Briten dennoch.
McLaren bestätigt: Sainz wird Nachfolger von Alonso

Schumachers Sprecherin stellt klar: Kein Umzug nach Mallorca

Seit seinem Unfall 2013 wird der Formel-1-Rekordweltmeister vor der Öffentlichkeit abgeschirmt. Er bleibt in seinem Haus in der Schweiz.
Schumachers Sprecherin stellt klar: Kein Umzug nach Mallorca

Malta lässt Rettungsschiff "Aquarius" anlegen

Wieder ist ein Rettungseinsatz der "Aquarius" in ein diplomatisches Ringen ausgeartet. Die Blockade des Schiffs mit mehr als 140 Migranten an Bord soll nun ein Ende haben. Doch eine langfristige Lösung ist nicht in Sicht.
Malta lässt Rettungsschiff "Aquarius" anlegen

"Neue Abenteuer entdecken": Alonso erklärt Formel-1-Abschied

Vor 17 Jahren begann Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere - Ende dieser Saison ist sie vorbei. Der zweimalige Weltmeister zieht nach Frustjahren bei McLaren einen Schlussstrich. Das nächste Ziel des Spaniers dürfte die Triple Crown sein.
"Neue Abenteuer entdecken": Alonso erklärt Formel-1-Abschied

Einschränkungen für Urlauber in Barcelona am 17. August

Der Terroranschlag auf der Flaniermeile Las Ramblas jährt sich zum ersten Mal. Mit Gedenkfeiern werden Angehörige und Bewohner diesen Tag begehen. Für Urlauber kann es deshalb zu Behinderungen im Innenstadtbereich kommen.
Einschränkungen für Urlauber in Barcelona am 17. August

"Aquarius" wird erneut zur Belastungsprobe

Nur 60 Kilometer trennen das Rettungsschiff und Europa. Doch wieder ist völlig unklar, wo und wann die geretteten Migranten von Bord gehen können.
"Aquarius" wird erneut zur Belastungsprobe

Merkel: Unterstützen Spanien bei Verhandlungen mit Marokko

Spanien hat Italien abgelöst als Hauptankunftsland für Bootsflüchtlinge in der EU. Viele, die dort ankommen, machen sich in Marokko auf den Weg übers Mittelmeer. Grund genug für Gespräche beider Länder - doch Marokko hat auch Erwartungen.
Merkel: Unterstützen Spanien bei Verhandlungen mit Marokko

Ullrich in psychiatrischer Behandlung - Weitere Ermittlungen

Die Frankfurter Polizei hat Jan Ullrich in die Obhut von Psychiatern übergeben. Wie es bei dem Ex-Radprofi jetzt genau weitergeht, ist unklar.
Ullrich in psychiatrischer Behandlung - Weitere Ermittlungen

Ermittlungen gegen Ullrich - Zwangseinweisung in Psychiatrie

Es begann mit einem Vorfall auf Mallorca vor einer Woche - seitdem ist Ex-Radprofi Jan Ullrich fast täglich in den Schlagzeilen. Nach einer Festnahme in Frankfurt folgt die Zwangseinweisung in die Psychiatrie.
Ermittlungen gegen Ullrich - Zwangseinweisung in Psychiatrie

Ex-Radprofi Jan Ullrich in Frankfurt festgenommen

Es begann mit einem Vorfall auf Mallorca vor einer Woche - seitdem ist Ex-Radprofi fast jeden Tag in den Schlagzeilen. Und er erzählt auch von persönlichen Problemen. Nun ist der Tour-de-France-Sieger von 1997 in Deutschland festgenommen worden.
Ex-Radprofi Jan Ullrich in Frankfurt festgenommen

Flüchtlingsfrage: Merkel besucht "Retter" Sánchez

Ministerpräsident Sánchez wird in Spanien als "Retter" Merkels in der Flüchtlingsfrage tituliert. Am Wochenende besucht die Kanzlerin den Sozialisten, der trotz gewagter Vorstöße in der Migrationspolitik daheim noch keinen großen Widerstand spürt. Aber Kritik beginnt sich zu regen.
Flüchtlingsfrage: Merkel besucht "Retter" Sánchez