Laptop-Explosion in Madrider Metro löst kurzzeitig Panik aus

Laptop-Explosion in Madrider Metro löst kurzzeitig Panik aus

Plötzlich qualmt es in einem U-Bahn-Wagen in Madrid aus einer Laptoptasche. Angst macht sich breit - denn Fahrgäste glauben an ein Attentat. Was ist passiert?
Laptop-Explosion in Madrider Metro löst kurzzeitig Panik aus
Kleiner Messi-Fan vor Taliban geflüchtet
Kleiner Messi-Fan vor Taliban geflüchtet
Kleiner Messi-Fan vor Taliban geflüchtet
Wo Urlauber derzeit gut baden können
Wo Urlauber derzeit gut baden können
Wo Urlauber derzeit gut baden können
Andalusien: Rechtsextreme ziehen ins Regionalparlament ein
Andalusien: Rechtsextreme ziehen ins Regionalparlament ein
Andalusien: Rechtsextreme ziehen ins Regionalparlament ein

Erste Transfrau bei "Miss Universe"-Wahl

Die Wahl zur "Miss Universe" gibt sich zeitgemäß.
Erste Transfrau bei "Miss Universe"-Wahl

Rotes Meer kommt auf 26 Grad - Mittelmeer kühl

Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer? Angenehme Wassertemperaturen finden Reisende mittlerweile nicht mehr im Mittelmeer. Eine Alternative bietet aber das Rote Meer. Es ist per Flugzeug vergleichsweise schnell erreichbar.
Rotes Meer kommt auf 26 Grad - Mittelmeer kühl

Bild mit saudischem Prinzen: Juan Carlos empört mit Foto

Madrid (dpa) - Spaniens früherer König Juan Carlos hat mit einem Foto vom Formel-1-Rennen in Abu Dhabi Empörung ausgelöst. Der 80 Jahre alte Ex-Monarch ließ sich am Sonntag am Rande des Saisonfinales mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman ablichten.
Bild mit saudischem Prinzen: Juan Carlos empört mit Foto

Brexit-Deal: Gibraltar ist der letzte Stolperstein

Die EU und Großbritannien wollen ihre Trennung besiegeln - ein historischer Einschnitt. Aber auf den letzten Metern laufen noch einmal die diplomatischen Drähte heiß.
Brexit-Deal: Gibraltar ist der letzte Stolperstein

Alonso-Abschied mit Rückkehr-Option - Comeback von Kubica

Wundersames Comeback von Kubica perfekt. Abschied von Alonso mit der Option auf eine Rückkehr. "Die Tür ist nicht zu", sagt der Spanier. 37 Jahre alt. 33 ist Kubica. Und er kehrt zurück. Nach acht Jahren - und einem Unfall, der ihn damals fast die rechte Hand gekostet hätte.
Alonso-Abschied mit Rückkehr-Option - Comeback von Kubica

Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso

Es wurde eine große Karriere. Sie hätte aber noch größer werden können. Nun beendet Fernando Alonso seine Formel-1-Laufbahn. Eine, die es in sich hatte, in jeder Hinsicht.
Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso

Bußgelder für Mietwagen schnell zahlen und Geld sparen

Viele Urlauber erkunden ihr Ziel mit dem Mietwagen und kassieren dabei auch mal ein Bußgeld - im Inland wie im Ausland. Das kann zusätzlich kosten, wenn die Mietwagenfirma eingeschaltet wird. Wer die Initiative ergreift, kann das Geld aber sparen.
Bußgelder für Mietwagen schnell zahlen und Geld sparen

Penélope Cruz: Ich mache keine Diäten

Penélope Cruz zählt zu den schönsten Frauen der Welt. Wie macht sie das? Eine gute Ernährung spielt dabei eine große Rolle.
Penélope Cruz: Ich mache keine Diäten

Brexit-Paket: May rechnet mit Abschluss erst für Samstag

Die Grundsatzeinigung steht - und trotzdem machen es die EU und Großbritannien noch einmal spannend vor dem Brexit-Sondergipfel am Sonntag.
Brexit-Paket: May rechnet mit Abschluss erst für Samstag

Sonderlackierung für Alonsos Abschiedsrennen

Abu Dhabi (dpa) - Fernando Alonso wird sein Abschiedswochenende in der Formel 1 in einem Unikat bestreiten. Der Wagen des 37-Jährigen hat eine Sonderlackierung bekommen.
Sonderlackierung für Alonsos Abschiedsrennen

Baden im Mittelmeer nur noch vereinzelt möglich

Auszeit von der Kälte? Auch am Mittelmeer ist zurzeit nicht mehr überall Badewetter zu finden. Nur an einigen Stränden im Osten locken noch immer angenehme Wassertemperaturen.
Baden im Mittelmeer nur noch vereinzelt möglich

Viele Urlauber von Fahrverbot in Madrid betroffen

Wer mit dem Fahrzeug in das Zentrum von Madrid fahren möchte, benötigt dafür bald eine Umweltplakette. Doch an Urlauber wird diese bisher nicht ausgegeben. Das eigene Auto muss daher außerhalb der Zone bleiben.
Viele Urlauber von Fahrverbot in Madrid betroffen