E-Roller, Dazn und Integration: Das ändert sich im August

E-Roller, Dazn und Integration: Das ändert sich im August

Der August bringt Geld und Erleichterungen: Familien, Azubis, Studenten, Arbeitnehmern und Geflüchteten. Eher kurios ist die neue Aktion des Otto-Versands.
E-Roller, Dazn und Integration: Das ändert sich im August
Mit Dyskalkulie und Legasthenie Nachteilsausgleich nutzen
Mit Dyskalkulie und Legasthenie Nachteilsausgleich nutzen
Mit Dyskalkulie und Legasthenie Nachteilsausgleich nutzen
Studentenwerk informiert zu Studienfinanzierung
Studentenwerk informiert zu Studienfinanzierung
Studentenwerk informiert zu Studienfinanzierung
Sind Unterhaltszahlungen an Kinder absetzbar?
Sind Unterhaltszahlungen an Kinder absetzbar?
Sind Unterhaltszahlungen an Kinder absetzbar?

Bei Fortbildungen gilt nur Entfernungspauschale

Weiterbildungen zahlen sich zwar meistens aus. Aber nicht unbedingt gegenüber dem Finanzamt. Denn Reisekosten können Arbeitnehmer in diesen Fällen meist nicht geltend machen.
Bei Fortbildungen gilt nur Entfernungspauschale

Kein Bafög bei Teilzeitstudium

Wer eine Familie hat oder neben dem Beruf studieren möchte, denkt womöglich über ein Teilzeitmodell nach. Vorab sollte man sich aber über die Auswirkungen auf Bafög, Krankenkasse und Co. informieren.
Kein Bafög bei Teilzeitstudium

Geldanlage lohnt sich schon in der Ausbildung

Die laufenden Kosten reduzieren, das so Ersparte sinnvoll anlegen: So können auch Auszubildende und Studenten, die oft eher geringe monatliche Einkünfte haben, zu einem kleinen Vermögen kommen.
Geldanlage lohnt sich schon in der Ausbildung

Für Stipendien zählen auch Engagement und familiäre Gründe

Viele Angebote, viele verschiedene Auswahlkriterien: Der Bewerbungsprozess für ein Stipendium zur Studienfinanzierung kann abschreckend wirken. Wo Interessierte kostenlose Beratung finden.
Für Stipendien zählen auch Engagement und familiäre Gründe

Ausbildungsfreibetrag zahlt sich für Eltern aus

Eltern wissen: Kinder sind teuer. Einen Teil der Ausgaben kann man sich allerdings vom Finanzamt zurückholen. Zum Beispiel, wenn das volljährige Kind noch eine Ausbildung macht.
Ausbildungsfreibetrag zahlt sich für Eltern aus

Dual Studierende sind rentenversichert

Bei einem dualen Studium schließen Studierende meist einen Vertrag mit einem Unternehmen oder Betrieb ab. Doch was bedeutet dies für ihre Versicherungspflicht?
Dual Studierende sind rentenversichert

Wohin wenden sich Studierende bei Fragen?

Bei Fragen rund um ihr Studium können sich Studierende an verschiedene Beratungsstellen wenden. Welche die richtige ist, hängt vor allem vom Anlass ab.
Wohin wenden sich Studierende bei Fragen?

Bei dualen Studiengängen auf "Mogelpackungen" achten

Praxisphasen im Betrieb, Theorie an der Hochschule: Fertig ist das duale Studium, oder? Nicht ganz. Nicht alle Angebote sind seriös, warnen Experten. Eine wichtige Rolle spielen die Leistungspunkte.
Bei dualen Studiengängen auf "Mogelpackungen" achten

Onlineangeboten zur Berufswahl nicht blind vertrauen

Das Internet hat Antworten auf alle Fragen. Ob sie immer hilfreich sind, ist ein anderes Thema. Geht es um die Studien- oder Berufswahl, sollte man nicht nur auf Onlineangebote setzen.
Onlineangeboten zur Berufswahl nicht blind vertrauen

Eltern sehen sich als erste Ansprechpartner bei Berufswahl

Kind, was willst du mal werden? Mama und Papa sehen sich einer Umfrage zufolge immer noch oft als erste Gesprächspartner in dieser Frage. Doch ihr Einfluss sinkt.
Eltern sehen sich als erste Ansprechpartner bei Berufswahl

Hier geht's zur Förderung: Basiswissen zum Bafög

Der Bafög-Antrag kommt in Sachen Beliebtheit ungefähr an die Steuererklärung ran. Bei Fehlern aber verzögert sich die Bewilligung. Was Studierende wissen müssen.
Hier geht's zur Förderung: Basiswissen zum Bafög

Reise, Corona, Arbeit: Das müssen Verbraucher im August 2020 wissen

Der August 2020 bringt viele Neuerungen mit sich - besonders vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Die Änderungen betreffen hauptsächlich Reisende, Arbeitnehmer, Azubis und Studenten.
Reise, Corona, Arbeit: Das müssen Verbraucher im August 2020 wissen