Brexit: May verliert Abstimmung - Showdown am Mittwoch

Brexit: May verliert Abstimmung - Showdown am Mittwoch

Die britische Premierministerin Theresa May wird sich einer erneuten Brexit-Machtprobe im Parlament stellen müssen. Der Streit geht in London geht weiter.
Brexit: May verliert Abstimmung - Showdown am Mittwoch
Keine Fotos unter Frauenröcke - Briten planen neues Gesetz
Keine Fotos unter Frauenröcke - Briten planen neues Gesetz
Keine Fotos unter Frauenröcke - Briten planen neues Gesetz
Schottisches Parlament stimmt gegen britisches Brexit-Gesetz
Schottisches Parlament stimmt gegen britisches Brexit-Gesetz
Schottisches Parlament stimmt gegen britisches Brexit-Gesetz
Iran-Konflikt: Jetzt mischt sich Putin ein 
Iran-Konflikt: Jetzt mischt sich Putin ein 
Iran-Konflikt: Jetzt mischt sich Putin ein 

Britisches Oberhaus stimmt für Änderung des Brexit-Gesetzes

Das britische Oberhaus hat am Montag einer Änderung des Brexit-Gesetzes zugestimmt und Premierministerin Theresa May eine Niederlage beschert. 
Britisches Oberhaus stimmt für Änderung des Brexit-Gesetzes

Premierministerin May kassiert Brexit-Pleite im britischen Oberhaus

Die Opposition hat sich bei einer Abstimmung zum Brexit im britischen Oberhaus durchgesetzt. Damit muss Premierministerin Theresa May ein weiteres Hindernis aus dem Weg räumen.
Premierministerin May kassiert Brexit-Pleite im britischen Oberhaus

Brexit: Darum droht Theresa May jetzt eine Niederlage im Parlament 

Aufgrund einer Rebellion im Parlament könnte Theresa May noch am Mittwochnachmittag eine herbe Brexit-Niederlage einstecken müssen.
Brexit: Darum droht Theresa May jetzt eine Niederlage im Parlament 

Mehr als 100 Raketen? USA, Frankreich und Großbritannien attackieren Ziele in Syrien

Die USA und ihre Verbündeten haben Ernst gemacht: Mit Angriffen in Syrien üben sie Vergeltung für den mutmaßlichen Giftgasangriff der Führung in Damaskus. Russland droht mit Folgen.
Mehr als 100 Raketen? USA, Frankreich und Großbritannien attackieren Ziele in Syrien

Eskaliert der Gift-Konflikt jetzt? Putin kündigt Vergeltung an

Die russische Regierung hat Vergeltung für die britischen Strafmaßnahmen in der Affäre um den Giftanschlag von Salisbury angekündigt. Moskau will bald reagieren.
Eskaliert der Gift-Konflikt jetzt? Putin kündigt Vergeltung an

EU mit klarer Ansage: Handelsabkommen mit Großbritannien nur nach dem Brexit

In den Verhandlungen mit Großbritannien über die Wirtschaftsbeziehungen nach dem Brexit, zeigt die EU weiter klare Kante. Es werde keine Sonderbehandlung für den Nachbarn geben.
EU mit klarer Ansage: Handelsabkommen mit Großbritannien nur nach dem Brexit

Premierministerin May weiter ohne klare Position beim Thema Brexit

Theresa May vermeidet zum Brexit immer noch klare Positionen, hofft auf ein Nachgeben Brüssels - und das knapp ein Jahr vor dem Austritt Großbritanniens aus der EU.
Premierministerin May weiter ohne klare Position beim Thema Brexit

Tusk droht Briten: Reibungsloser Handel künftig „unmöglich“

Die Brexit-Verhandlungen spitzen sich zu - die EU warnt die Briten jetzt vor harten Konsequenzen.
Tusk droht Briten: Reibungsloser Handel künftig „unmöglich“

EU-Bürger in Großbritannien: England macht neue Vorschläge

Die Verhandlungen stocken, nun kommen neue Vorschläge aus London: Es geht um die Rechte von EU-Bürgern im United Kingdom, eine Kernforderung der EU bevor es weitergeht.
EU-Bürger in Großbritannien: England macht neue Vorschläge

Premierministerin May zeigt sich angewidert von Grapsch-Vorwürfen

Jahr für Jahr trafen sich in London reiche Männer hinter verschlossenen Türen zur Spendengala. Wenn die Vorwürfe junger Frauen stimmen, waren Hostessen dabei Freiwild für Annäherungsversuche.
Premierministerin May zeigt sich angewidert von Grapsch-Vorwürfen

May: „Wir verlassen die EU, aber nicht Europa“

Die britische Premierministerin Theresa May hat einem Ausstieg aus dem Brexit eine deutliche Absage erteilt und damit ein entsprechendes Angebot von EU-Spitzenpolitikern abgelehnt.
May: „Wir verlassen die EU, aber nicht Europa“

Britisches Unterhaus verabschiedet wichtiges Brexit-Gesetz

Das Unterhaus des britischen Parlaments hat ein wichtiges Brexit-Gesetz verabschiedet. Damit hat EU-Recht nicht mehr Vorrang vor nationalem Recht.
Britisches Unterhaus verabschiedet wichtiges Brexit-Gesetz