Britische Regierung will EU beim Brexit 40 Milliarden Euro zahlen

Britische Regierung will EU beim Brexit 40 Milliarden Euro zahlen

Die britische Regierung will einem Bericht zufolge der EU anbieten, beim Brexit über 40 Milliarden Euro zu zahlen. Dafür verlangt sie im Gegenzug etwas. 
Britische Regierung will EU beim Brexit 40 Milliarden Euro zahlen
Personenfreizügigkeit endet offenbar mit Brexit
Personenfreizügigkeit endet offenbar mit Brexit
Personenfreizügigkeit endet offenbar mit Brexit
May gewinnt Vertrauensabstimmung im britischen Parlament
May gewinnt Vertrauensabstimmung im britischen Parlament
May gewinnt Vertrauensabstimmung im britischen Parlament
Umstrittene Minderheitsregierung in Großbritannien steht
Umstrittene Minderheitsregierung in Großbritannien steht
Umstrittene Minderheitsregierung in Großbritannien steht

Brexit-Verhandlungen: Gabriel geht auf britische Konservative los

Die Verhandlungen über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU haben in Brüssel begonnen. Einen scharfen Vorwurf gab es von Außenminister Sigmar Gabriel in Richtung der britischen Konservativen.
Brexit-Verhandlungen: Gabriel geht auf britische Konservative los

Start der Brexit-Verhandlungen: Johnson geht auf Schmusekurs

Noch im März hatte Boris Johnson getönt, selbst der härteste Brexit sei „vollkommen in Ordnung“. Nach der Parlamentswahl in Großbritannien spricht der Außenminister auf einmal ganz andere Töne.
Start der Brexit-Verhandlungen: Johnson geht auf Schmusekurs

Tories drohen Premierministerin May zu stürzen 

Nach der Wahlschlappe in Großbritannien geben Tory-Abgeordnete Premierministerin Theresa May einem Bericht zufolge nur noch zehn Tage Zeit, ihre Position als Regierungschefin zu retten.
Tories drohen Premierministerin May zu stürzen 

May empfängt Überlebende des Hochhausbrandes in Downing Street

Am Samstagnachmittag wird die britische Premier-Ministerin Theresa May Überlebende des Hochhausbrandes in London empfangen. Zuvor hatte es Kritik für Mays Reaktion gegeben.
May empfängt Überlebende des Hochhausbrandes in Downing Street

Theresa Mays Minderheitsregierung kurz vor Abschluss?

Die Minderheitsregierung in Großbritannien ist offenbar fast schon perfekt. Nur der Großbrand in London mache eine offizielle Verkündung „unangemessen“, heißt es.
Theresa Mays Minderheitsregierung kurz vor Abschluss?

May: Brexit-Verhandlungen können nächste Woche beginnen

Nach den Worten der britischen Premierministerin Theresa May können die Verhandlungen über einen Brexit in der kommenden Woche beginnen.
May: Brexit-Verhandlungen können nächste Woche beginnen

„Weicher Brexit“: Verhandlungen hinter Theresa Mays Rücken?

Theresa Mays Brexit-Plan ist umstritten: Offenbar führen britische Kabinettsmitglieder Geheimgespräche mit der Opposition - hinter dem Rücken der Regierungschefin.
„Weicher Brexit“: Verhandlungen hinter Theresa Mays Rücken?

News-Blog: Druck auf Theresa May nimmt massiv zu

Premierministerin Theresa May muss bei der Wahl in Großbritannien eine herbe Niederlage einstecken. Alle Nachrichten zur Wahl in Großbritannien in unserem News-Blog.
News-Blog: Druck auf Theresa May nimmt massiv zu

Eine Woche vor Verhandlungs-Start: Das müssen Sie zum Brexit wissen

In der kommenden Woche sollen endlich die Brexit-Verhandlungen beginnen. Während Brüssel drängt, wackelt der harte Brexit-Kurs von Großbritannien.
Eine Woche vor Verhandlungs-Start: Das müssen Sie zum Brexit wissen

May gibt Kabinett bekannt

Theresa May hat ihr vollständiges Kabinett bekannt gegeben und ihre Minister ernannt. 
May gibt Kabinett bekannt

„Rassistisch und sexistisch“: Briten protestieren gegen Koalition mit radikaler DUP

Theresa May will in Großbritannien die Regierung stellen, unter Duldung der erzkonservativen DUP. Hunderte protestieren dagegen - und eine Einigung zwischen den Parteien ist längst nicht in Sicht.
„Rassistisch und sexistisch“: Briten protestieren gegen Koalition mit radikaler DUP

Absolute Mehrheit futsch: Theresa May will dennoch Regierung bilden

Es ist für sie ein Wahldesaster, dennoch will Theresa May weitermachen. Die britische Premierministerin setzt auf eine Minderheitsregierung. Ganz Europa blickt mit Sorge auf die unübersichtliche Lage.
Absolute Mehrheit futsch: Theresa May will dennoch Regierung bilden