Amtsenthebung von Donald Trump: Fünf Gründe, warum gerade jetzt

Amtsenthebung von Donald Trump: Fünf Gründe, warum gerade jetzt

Die US-Präsidentschaft Donald Trumps ist reich an Skandalen. Was unterscheidet die Ukraine-Affäre von all den anderen?
Amtsenthebung von Donald Trump: Fünf Gründe, warum gerade jetzt
Trumps Stabschef bringt Weißes Haus in große Erklärungsnot
Trumps Stabschef bringt Weißes Haus in große Erklärungsnot
Trumps Stabschef bringt Weißes Haus in große Erklärungsnot
Trumps Stabschef sorgt mit Ukraine-Äußerungen für Aufsehen
Trumps Stabschef sorgt mit Ukraine-Äußerungen für Aufsehen
Trumps Stabschef sorgt mit Ukraine-Äußerungen für Aufsehen
Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest
Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest
Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Ex-Botschafterin in Ukraine: Vorwürfe gegen Trump-Regierung

Das Weiße Haus stellt sich bei den Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren quer. Die US-Demokraten können dennoch eine wichtige Zeugin anhören. Unterdessen rückt Trumps persönlicher Anwalt wieder in den Fokus.
Ex-Botschafterin in Ukraine: Vorwürfe gegen Trump-Regierung
Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören
Politik

Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören

Washington (dpa) - Trotz der Blockadehaltung des Weißen Hauses können die US-Demokraten in ihren Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump eine wichtige Zeugin hören.
Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören

Ukrainischer Präsident: "Keine Erpressung" durch Trump

Kiew/Washington (dpa) - Inmitten der US-Debatte über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump hat der Staatschef der Ukraine bekräftigt, Trump habe ihn bei einem Telefonat im Juli nicht unter Druck gesetzt.
Ukrainischer Präsident: "Keine Erpressung" durch Trump

Trump-Rivale Joe Biden: "Sie werden mich nicht zerstören"

Washington (dpa) - Der von US-Präsident Donald Trump heftig kritisierte demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden will sich nicht weiter in die Defensive drängen lassen.
Trump-Rivale Joe Biden: "Sie werden mich nicht zerstören"

US-Kongress: Weißes Haus muss Dokumente herausgeben

Hat Präsident Trump seine Macht missbraucht? Der Kongress hat seine Ermittlungen dazu einen Gang hochgeschaltet. Die Regierung müsste jetzt eigentlich viele Interna offenlegen. Doch Trump wird wohl nicht klein beigeben - und beschimpft seine Gegner über Twitter.
US-Kongress: Weißes Haus muss Dokumente herausgeben

Brisante Textnachrichten setzen Trump unter Druck

Eine neue Veröffentlichung feuert die Debatte über möglichen Machtmissbrauch von US-Präsident Donald Trump an. Die Demokraten sehen sich bestätigt. Unterdessen werden in der Ukraine alte Akten geöffnet.
Brisante Textnachrichten setzen Trump unter Druck

Trump sieht sich als Opfer eines "Putsches"

In der Ukraine-Affäre in den USA verschärft sich der Ton. US-Präsident Trump spricht von einem Staatsstreich - der gegen ihn und das amerikanische Volk gerichtet sei.
Trump sieht sich als Opfer eines "Putsches"

Hoffnungen auf neue Friedensgespräche im Ukraine-Konflikt

Seit Jahren herrscht Krieg im Osten der Ukraine. Nun gibt es eine Einigung für einen Sonderstatus. Damit wachsen die Hoffnungen auf neue Friedensgespräche. In Kiew selbst sehen das viele skeptisch.
Hoffnungen auf neue Friedensgespräche im Ukraine-Konflikt

Ostukraine: Konfliktparteien erzielen wichtige Einigung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj will den umkämpften Gebieten Donezk und Luhansk einen Sonderstatus gewähren. Mit dem klaren Bekenntnis erfüllt er eine wichtige Forderung Russlands. Nun könnte es bald zu einem neuen Gipfel mit deutscher Teilnahme kommen.
Ostukraine: Konfliktparteien erzielen wichtige Einigung

US-Demokraten treiben Untersuchung gegen Trump voran

Die Fallhöhe für die US-Demokraten bei ihrem Versuch, Donald Trump des Amtes zu entheben, ist enorm. Aber die Vorwürfe gegen den Präsidenten wiegen ihrer Ansicht nach zu schwer. Nun sollen weitere Beweise gesammelt werden. Der US-Präsident sieht sich als Opfer.
US-Demokraten treiben Untersuchung gegen Trump voran

Whistleblower: Weißes Haus vertuscht bei Trump-Telefonat

US-Präsident Trump gerät zunehmend unter Druck. Die Ukraine-Affäre setzt ihm zu. Nun ist die Beschwerde des Whistleblowers öffentlich, der die ganze Sache erst ins Rollen gebracht hat. Darin stecken schwere Anschuldigungen.
Whistleblower: Weißes Haus vertuscht bei Trump-Telefonat

Trump ermunterte Ukraine zu Ermittlungen gegen Joe Biden

Der Druck auf US-Präsident Trump ist enorm - die Demokraten wollen ihn des Amtes entheben. Neue Details in der Ukraine-Affäre beruhigen die Gemüter nicht. Nur einer scheint zu Scherzen aufgelegt.
Trump ermunterte Ukraine zu Ermittlungen gegen Joe Biden